Welcome at the Chair for Youth Welfare and Social Work
(Prof. Dr. Nadia Kutscher)

 

 

Nachrichten aus dem Bereich Lehrstuhl für Erziehungshilfe und Soziale Arbeit :

Studentische (SHK) bzw. Wissenschaftliche Hilfskraft (WHB)-Stellen am Lehrstuhl für Erziehungshilfe und Soziale Arbeit ab sofort

Am Lehrstuhl für Erziehungshilfe und Soziale Arbeit sind ab sofort Stellen als Studentische Hilfskräfte (SHK) bzw. Wissenschaftliche Hilfskräfte mit BA-Abschluss (WHB) zu besetzen

Stundenumfang: zwischen 24 und 36 h/Monat

Aufgaben:
- Mitarbeit in Forschungsprojekten (Erhebung und Auswertung von Daten)
- Literaturrecherche und -besorgung
- Bürotätigkeiten
- Zuarbeit im Sekretariat
- Mitarbeit bei Publikationsprojekten (Korrekturlesen, Layout)

Erwünscht:
- Sehr gute Deutschkenntnisse
- Nach Möglichkeit: gute Englischkenntnisse
- Interesse an wissenschaftlicher Arbeit
- Kenntnisse in MS Office (Word, Excel)
- Interesse und Fähigkeit, im Team zu arbeiten

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail (inkl. Lebenslauf) beim Lehrstuhlsekretariat:
Frau Beata Szoltysek
E-Mail: Sekretariat-ESA@uni-koeln.de
Tel.: 0221 470 5573

Studentische Hilfskraft-Stelle im BMBF-Forschungsprojekt „DILABoration“ am Lehrstuhl für Erziehungshilfe und Soziale Arbeit ab 01.11.2021

Am Lehrstuhl für Erziehungshilfe und Soziale Arbeit ist zum 1. November 2021 eine Stelle als Studentische Hilfskraft (SHK) zu besetzen

Stundenumfang: 44 h/Monat

Aufgaben:
- Mitarbeit im Forschungsprojekt (Erhebung und Auswertung von Daten)
- Literaturrecherche und -besorgung
- Bürotätigkeiten
- Mitarbeit bei Publikationsprojekten (Korrekturlesen, Layout)

Erwünscht:
- Sehr gute Deutschkenntnisse
- Nach Möglichkeit: gute Englischkenntnisse
- Interesse an wissenschaftlicher Arbeit
- Kenntnisse in MS Office (Word, Excel) sowie optimalerweise in MaxQDA
- Interesse und Fähigkeit, im Team zu arbeiten

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail (inkl. Lebenslauf) beim Lehrstuhlsekretariat:
Frau Beata Szoltysek
E-Mail: Sekretariat-ESA@uni-koeln.de
Tel.: 0221 470 5573

Die Videos der Keynotes sowie des Bürger*innengesprächs von Ministerin Karliczek auf dem Kongreß "Potenziale der Kindheit", veranstaltet vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und Deutschem Jugendinstitut (DJI) finden Sie hier:

https://www.potenziale-der-kindheit.de/

Die digitale Dokumentation der Fachkonferenz zum Gute-Kita-Gesetz vom 2.Oktober 2020 ist online verfügbar:
https://www.gute-kita-portal.de/gute-kita-gesetz/digitale-fachkonferenz

Das Bundesjugendkuratorium, dem Prof. Dr. Nadia Kutscher angehört, berät als Sachverständigengremium mit bis zu 15 Expertinnen und Experten aus Politik, Verwaltung, Verbänden und Wissenschaft die Bundesregierung in grundsätzlichen Fragen der Kinder- und Jugendhilfe und in Querschnittsfragen der Kinder- und Jugendpolitik.
Die Beratungsergebnisse des BJK werden der Bundesregierung, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der (Fach-)Öffentlichkeit in Form von Positionspapieren und Stellungnahmen zur Verfügung gestellt.

Informationen zum Bundesjugendkuratorium finden Sie hier: https://bundesjugendkuratorium.de/

Die aktuellen Stellungnahmen u.a. finden Sie hier: https://bundesjugendkuratorium.de/stellungnahmen

Kutscher, N./Ley, T./Seelmeyer, U./Siller, F./Tillmann, A./Zorn, I. (Hrsg.) (2020): Handbuch Soziale Arbeit und Digitalisierung. Beltz/Juventa: Weinheim.

Das Handbuch Soziale Arbeit und Digitalisierung ist das erste Standardwerk, das den Stand der Forschung und der Theorieentwicklung zu Digitalisierungsentwicklungen im Kontext der Sozialen Arbeit dokumentiert. Das Buch ist ab sofort als Printversion und als Open Access-E-Book verfügbar: Handbuch Soziale Arbeit und Digitalisierung