Weitere Informationen: Die Fakultät stellt sich vor.

 

Nachrichten aus dem Bereich Humanwissenschaftliche Fakultät :

Im 13. IZeF Workshop, der am 13. November 2020 stattfindet, steht das Thema „Psychische Gesundheit in Bildungseinrichtungen“ im Mittelpunkt. Im Workshop wird im Rahmen von vier Vorträgen aus unterschiedlichen Forschungsprojekten zum Thema berichtet und u.a. werden aktuelle Forschungsfragen gemeinsam diskutiert. Der Workshop steht allen Interessierten offen! Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage.

Link bei "Homepage":
https://izef.uni-koeln.de/veranstaltungen/interdisziplinaere-workshops

Es ist wieder soweit! Am 18.11.2020 findet von 10:00 bis 16:00 Uhr der 14. Präsentationstag für Abschlussarbeiten an unserer Fakultät statt. Zum ersten Mal komplett digital über Zoom! Absolvent*innen der verschiedenen Fachbereiche unserer Fakultät präsentieren hier ihre Arbeiten in Form von Vorträgen.

Welche Bedeutung hat Instagram für die Jugend? Welche Herausforderungen ergeben sich bei der akustischen Analyse oral-nasaler (Dys)balancen? Wie unterscheidet sich die Selbsteinschätzung kognitiver Leistung bei älteren Menschen mit und ohne kognitive Leistungsbeeinträchtigungen? Diese und weitere spannende Fragen werden am 18.11. diskutiert werden.

Darüber hinaus werden die Graduiertenschule, der Career Service und das Transfer-Scouting unserer Fakultät allen Interessierten ihr Angebot vorstellen.

Herzlich sind alle Studierenden und andere Interessierte zum Präsentationstag eingeladen - gerne können auch nur einzelne Präsentationen angehört werden!

Wer an einer Teilnahme interessiert ist, kann über die E-Mailadresse: wissen-geschafft@uni-koeln.de den Zoom-Link zur Veranstaltung anfragen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: http://www.wissen-geschafft.uni-koeln.de

 

Die Graduiertenschulen für LehrerInnenbildung und der Humanwissenschaftlichen Fakultät laden herzlich ein zum

 

*Gastvortrag Prof. Dr. Raphael Heiberger *(Institut für Sozialwissenschaften, Universität Stuttgart)*:
"Unberechenbar? Von den Einflussfaktoren auf wissenschaftliche Karriereverläufe“ *

*
Donnerstag, 17. Dezember 2020, 09:30-11:00 Uhr, online, via Zoom*

* *

In seinem Gastvortrag wird Prof. Heiberger sowohl erste Teilergebnisse des BMBF-geförderten Projekts

„ABD: Aufbruch, Abbruch oder Durchbruch? Einflussfaktoren auf wissenschaftliche Karriereverläufe in den Natur- und Sozialwissenschaften“  vorstellen als auch zeigen, welchen Beitrag die Computational Social Sciences, insb. die Methode der Social Network Analysis in diesem Zusammenhang leisten können, dem scheinbar Unberechenbaren wissenschaftlicher Karrieren auf die Spur zu kommen.

 

Mehr Informationen und Anmeldung: https://hf-graduiertenschule.uni-koeln.de/veranstaltungen/gastvortrag-heiberger.