Willkommen im Arbeitsbereich der Professur "Erziehungshilfe und Soziale Arbeit" (Univ.-Prof. Dr. Nadia Kutscher)

 

 

Nachrichten aus dem Bereich Lehrstuhl für Erziehungshilfe und Soziale Arbeit :

Am 24. und 25. Oktober 2019 findet in der Universität Innsbruck am Institut für Erziehungswissenschaft die Forschungskonferenz "Die Wirklichkeit lesen – Political Literacy in der Migrationsgesellschaft" statt.

Alle Infos finden Sie hier.

Sehr geehrte Damen und Herren,

hier finden Sie den Appell "Jugendhilfe für alle" vom August 2019.

Mit dem Appell „Exklusion beenden: Kinder- und Jugendhilfe für alle jungen Menschen und ihre Familien!“ hat sich ein breites Bündnis von Akteuren aus der Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Pädiatrie, aus Wissenschaft, Praxis und Politik an die Bundespolitik gewandt.

Nähere Informationen hier

Das Netzwerk Fluchtforschung (vormals: Flüchtlingsforschung) hat sich entsprechend dem Beschluss auf der Konferenz im Jahr 2018 weiter institutionalisiert.

Bei Interesse, in das Netzwerk aufgenommen zu werden, finden Sie hier alle weiteren Informationen:

https://fluchtforschung.net/mitglied-werden/


Am 11. Oktober findet in Köln die Interdisciplinary Conference "Super-Scoring? Data-driven societal technologies in China and Western-style democracies as a new challenge for education" statt.

Alle Infos finden Sie hier.

5. Werkstattgespräch – Brennpunkte schulischer und außerschulischer Erziehungshilfe
Datum: 27.09.2019
Ort: Leibniz Universität Hannover
Institut für Sonderpädagogik
Lehrstuhl Pädagogik bei Verhaltensstörungen
Prof. Dr. Birgit Herz
Schloßwender Str. 1
30159 Hannover

Weitere Infos erhalten Sie hier:

Auf der Online-Plattform https://www.mitreden-mitgestalten.de/ besteht die Möglichkeit, sich am derzeit laufenden Reformprozeß des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII) mit inhaltlichen Hinweisen und Stellungnahmen zu beteiligen.