H3 Kontakt zum Thema

Dr. Rebekka Niepelt
Dr. Rebekka Niepelt
Lehrkraft für besondere Aufgaben

Raum 105

Klosterstr. 79b
Brieffach: 1
50931 Köln

Telefon 0221-470-5512
Fax 0221-470-7902
E-Mail rebekka.niepelt@uni-koeln.de
Sprechstunde 
Dienstags, 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr
nach Anmeldung per E-Mail


Kontakt V-Card


Überblick:

Akademischer Werdegang
Beruflicher Werdegang
Forschungsprojekte
Publikationen
Konferenzen & Präsentationen
Stipendien & Auszeichnungen
Lehre

 

Akademischer Werdegang

Jahr (09/2013-
05/2018)

Promotion, University of Sheffield (GB)
Department of Human Communication Sciences
Thema: Psycholinguistic speech processing assessment for adults: Development and case series; Abschluss: Doctor of Philosophy (PhD)

 Jahr
(09/2012-
08/2013)
Master of Science, University of Sheffield (GB)
Studium in Human Communication Sciences
Jahr
(09/2009-
01/2011)

Bachelor of Health, Hogeschool Zuyd in Heerlen (Niederlande)
Studium in Speech and Language Therapy

 Jahr
(10/2006-
09/2009)
Staatlich anerkannte Logopädin, Universitätsklinikum in Aachen

Beruflicher Werdegang

Berufliche Tätigkeiten in der Lehre
seit
(2018)
Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Pädagogik und Therapie bei Sprach- und Sprechstörungen, Department Heilpädagogik und Rehabilitation, Universität zu Köln
Jahr
(09/2014-
08/2017)
Lehrbeauftragte (Graduate Teaching Assistant) im Development and Skills Centre der University of Sheffield (UK)
Jahr
(09/2013-
08/2017)
Lehrbeauftragte (Teaching Assistant) im Department of Human Communication Sciences der University of Sheffield (UK)
 Jahr
(10/2011-
03/2013)
Lehrlogopädin an den Bernd-Blindow Schulen, Standort Bückeburg und Hannover, im Bereich der logopädischen Ausbildung
Berufliche sprachtherapeutische Tätigkeiten
Jahr
(09-2011-
03/2013)
Freie Mitarbeit als Logopädin in einer logopädischen Praxis, Hameln
Jahr
(10/2009-
02/2011)
Freie Mitarbeit als Logopädin in einer logopädischen Praxis, Aachen

Forschungsprojekte

Psycholinguistisch basierte Untersuchung der Output Seite des Sprachverarbeitungssystems von Menschen mit Stottern

seit
(05/2019)

  • Forschungsprojekt mit stotternden Kindern und Erwachsenen

 

Publikationen

Monographie

Artikel

  • Niepelt, R. T. (2015). Investigating Speech Processing Abilities in Adults who Stammer, Procedia-Social and Behavioral Sciences, Vol. 193, 325-326.

Veröffentliche Abstracts
  • Niepelt, R. T., Thomson, J., Schaefer, B. (2019). Psycholinguistisch basiertes Diagnostikinstrument für Erwachsene mit Sprachverarbeitungsproblemen: Entwicklung und Validierung. Artikel präsentiert beim 20. Wissenschaftlichem Symposium des Deutschen Bundesverbandes für akademische Sprachtherapie und Logopädie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle (Saale), 21.02.-23.02.2019.

  • Niepelt, R. T., Thomson, J. Schaefer. B. (2018). Entwicklung eines neuen psycholinguistischen Diagnostikinstrumentes für Erwachsene mit Sprachverarbeitungsproblemen. Artikel präsentiert auf dem 12. Herbsttreffen des Verbandes für Patholinguistik, Universität Potsdam, Potsdam, 24.11.2019.

  • Niepelt, R. T., Schaefer, B. (2016). Entwicklung eines neuen psycholinguistischen Diagnostikinstrumentes für Erwachsene mit Sprachverarbeitungsproblemen. Artikel präsentiert auf dem 45. Dbl-Jahreskongress (Annual Conference of German Speech and Language therapist association), Bielefeld, 26.05-28.05.2016.

  • Niepelt, R. T., Thomson, J., Schaefer, B. (2016). Development of an assessment tool for speech processing skills in English-speaking adults. Artikel präsentiert auf der "ICPLA: The international clinical phonetics and linguistics association conference", Dalhousie University Halifax, Canada, Halifax 15.06.-18.06.2016.

  • Niepelt, R. T., Thomson, J., Stackhouse, J. (2015). Investigating speech processing abilities in adults who stammer. Artikel präsentiert auf der "10th Oxford Dysfluency Conference", St Catherine's College Oxford, Oxford 17.07.-20.07.2014.

  • Niepelt, R. T. (2014). Speech processing skills in adults who stutter: Developing an assessment tool. Artikel präsentiert auf dem "European Symposium on Fluency Disorders (ECSF)", Thomas Moore U College, Campus De Molen, Antwerp 28.03.-29.03.2014.

  • Niepelt, R. T., Thomson, J., Stackhouse, J. (2014). A psycholinguistic investigation into adults who stammer. Artikel präsentiert auf der "The Inaugural Sheffield Postgraduate Linguistics Conference", University of Sheffield, Sheffield 05.02.-06.02.2014.

    Konferenzen & Präsentationen

    • Niepelt, R. T. (2016) Speech difficulties and Stammering: Detecting the mystery of stumbling over your own words... . Vortrag im Rahmen eines öffentlichen „Public Engagement" Events, IGNITE Academy Sheffield, UK, welches das Näherbringen und Erläutern von Forschung innerhalb der Akademischen Hochschule an interessierte Laien beabsichtigt. https://www.youtube.com/watch?v=Z6zYWd13H24&t=19s
    • Niepelt, R. T., Schaefer, B. (2016). Entwicklung eines neuen psycholinguistischen Diagnostikinstrumentes für Erwachsene mit Sprachverarbeitungsproblemen. Paper presented at 45. Dbl-Jahreskongress (Annual Conference of German Speech and Language therapist association), Bielefeld

    • Niepelt, R. T., Thomson, J., Schaefer, B. (2016). Development of an assessment tool for speech processing skills in English-speaking adults. Paper presented at the ICPLA: The international clinical phonetics and linguistics association conference, Dalhousie University Halifax, Halifax (Canada)

    • Niepelt, R. T., Thomson, J., Stackhouse, J. (2015). Investigating speech processing abilities in adults who stammer. Paper presented at the 10th Oxford Dysfluency Conferenc', St Catherine's College Oxford, Oxford (UK)

    • Niepelt, R. T. (2014). Speech processing skills in adults who stutter: Developing an assessment tool. Poster presented at the European Symposium on Fluency Disorders (ECSF), Thomas Moore U College, Campus De Molen, Antwerpen (Belgien)

    • Niepelt, R. T., Thomson, J., Stackhouse, J. (2014). A psycholinguistic investigation into adults who stammer. Paper presented at The Inaugural Sheffield Postgraduate Linguistics Conference, University of Sheffield (UK)

      Stipendien & Auszeichnungen

      Jahr
      (09/2013-
      08/2017)
      Teaching Assistant Scholarship vom Department of Human Communication Sciences von der University of Sheffield (UK)

      Lehre

      Modifikation des Stotterns - Theorie und Praxis (S),
      Wissenschaftliches Arbeiten in der Neurorehabilitation (S),
      Orofaziale Störungen (S),
      Rhinophonien (S),
      Sprachsystematische Störungen im Kindes- und Jugendalter (S),
      Praktikumsvertiefung (S),
      Qualitätsmanagement (S),
      Überfachliche Kompetenzen für die Supervision und Reflexion in der Sprachtherapie (S)