H3 Kontakt zum Thema

Dr.  Charlotte Pernhorst (geb. Christ)
Dr. Charlotte Pernhorst (geb. Christ)
ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin

Raum 02.202

Innere Kanalstraße 15,
50823 Köln

Telefon +49 (0)221-470.1808
Fax
E-Mail
Sprechstunde 


Kontakt V-Card


    Frau Dr. Pernhorst ist seit dem Ende des WiSe 2013/2014 nicht mehr an der Universität zu Köln tätig. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat unter http://www.hf.uni-koeln.de/31173.  

    Kurzvita:

    • August 2013 - November 2014: Kollegiatin an der Kölner Graduiertenschule Fachdidaktik
    • März 2013 - Februar 2015: Stipendiatin der Benedikt und Helene Schmittmann-Wahlen-Stiftung
    • März 2013 - Februar 2014: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln, am Institut für Allgemeine Didaktik und Schulforschung mit dem Schwerpunkt Allgemeine Didaktik und Pädagogik der Grundschule
    • März 2010 - Februar 2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln, am Institut für Allgemeine Didaktik und Schulforschung mit dem Schwerpunkt Allgemeine Didaktik und Pädagogik der Grundschule
    • Februar 2010: wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Erziehungswissenschaft der WWU Münster mit dem Schwerpunkt Pädagogik der Primarstufe
    • August 2009 - Januar 2010: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der WWU Münster mit dem Schwerpunkt Pädagogik der Primarstufe
    • 2009: Erstes Staatsexamen
    • Studium: Lehramt GHR (Schwerpunkt Grundschule) mit den Fächern Deutsch, Sachunterricht und Mathematik an der WWU Münster
      Arbeitsschwerpunkte:
      • Schulentwicklung und Schulorganisation
      • Pädagogik und Didaktik der Grundschule
      • Selbstreguliertes Lernen
      • Förderung bereichsübergreifender Kompetenzen
      • Öffnung von Unterricht

        Lehrveranstaltungen (Auswahl): 
        • Schulen im Veränderungsprozess - Instrumente und Maßnahmen der Schulentwicklung
        • Selbstreguliertes Lernen - Möglichkeiten zur Förderung von Lernkompetenzen in der Schule
        • Schüleraktiver Unterricht und selbstreguliertes Lernen in der Grundschule
        • Wie entwickelt sich Schule? Konzepte und Forschungsansätze zur Schulentwicklung
        • Lehren und Lernen in der Grundschule - Konzepte und Entwicklungsperspektiven

         Vorträge/Präsentationen: 
        • 03/2014: "Einstellungen von Grundschullehrkräften zur innerschulischen Kooperation im Kontext von Schulentwicklung" - Vortrag im Rahmen des 24. Kongresses der DGfE "Traditionen und Zukünfte" an der Humboldt Universität zu Berlin
        • 09/2011: "Das berufliche Selbstverständnis von Grundschullehrerinnen und -lehrern als schulischer Bedingungsfaktor des Lehrens und Lernens" - Posterpräsentation im Rahmen der 19. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der DGfE, Paderborn (2. Posterpreis)
        • 09/2012: "Merkmale schulischer Organisation und Einstellungen von Grundschullehrerinnen und -lehrern zu schulentwicklungsrelevanten Aspekten" - Posterpräsentation im Rahmen der 77. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Bielefeld