Lehrangebot

Der demografische Wandel in Deutschland führt zu einer Veränderung in der Altersstruktur: Es gibt zunehmend mehr ältere Menschen. Die Gerontologie setzt sich umfassend mit diesem gesellschaftlichen Wandel auseinander. Als interdisziplinäre Wissenschaft berücksichtigt sie Aspekte der Rehabilitationswissenschaft, Psychologie, Medizin, Pädagogik, Sozialwissenschaft, Ökonomie und Biologie.

Vor diesem Hintergrund besteht eine zentrale Aufgabe des Lehrstuhls Rehabilitationswissenschaftliche Gerontologie darin, in Lehrveranstaltungen der Humanwissenschaftlichen Fakultät gerontologische Inhalte und Forschungsmethoden zu vermitteln. Gegenwärtig werden Lehrveranstaltungen im Schwerpunkt Gerontologie des Master Rehabiltationswissenschaften sowie in ausgewählten Studienmodulen von Erziehungswissenschaften und Sonderpädagogik angeboten. Ein weiterer Schwerpunktmodul wird im Bachelor Erziehungswissenschaft angeboten.

Gerontologie im Master-Rehabilitationswissenschaften

Studierende im Master Rehabilitationswissenschaften können Gerontologie als einen von zwei Studienschwerpunkten wählen.  >>> mehr

Gerontologie im Bachelor Erziehungswissenschaft "Pädagogik des fortgeschrittenen Lebensalters"

Studierende im Bachelor Erziehungswissenschaften können Gerontologie als kleinen oder großen Studienschwerpunkt wählen.  >>> mehr