Forschungsschwerpunkte

  1. Professionalisierung und Professionalität von Lehrer*innen, vor allem im Kontext universitärer Lehrerbildung - Forschendes Lernen - Kasuistik
  2. Rekonstruktive Schul- und Unterrichtsforschung, vor allem im Kontext von Inklusion
  3. Methodologie und Methoden rekonstruktiver Schul-, Unterrichts- und Professionsforschung

 


Forschungsprojekte 

    

StiPS: Studienprojekte im Praxissemester
Habilitationsstipendium der Graduiertenschule des ZfL Köln (April - Dezember 2017) für Dr. Michaela Artmann
(Projektlaufzeit Oktober 2016 - Dezember 2020), Details siehe Projektseite

ProFInk: Professionalisierung zwischen Fachlichkeits- und Inklusionsorientierung im Kontext universitärer  Mathematikdidaktik (Projektlaufzeit seit Oktober 2018), Details siehe Projektseite

Unterrichten ohne Klassenzimmer: Habituelle Orientierungen von Lehrerinnen und Lehrern zur Neuvermessung von Unterricht im Kontext der Covid19-Pandemie (Projektlaufzeit seit Mai 2020), Details siehe Projektseite

Qualitätsverbesserungsmittel (QVM) der Universität zu Köln: Interdisziplinäre, internationale Summer School zum Thema "Literacy & Inklusion".
(April 2015 - Oktober 2015)

Qualitätsverbesserungsmittel (QVM) der Universität zu Köln (Juni 2013 - Dezember 2015): „EFiS-NRW – Auf dem Weg zur Inklusion: Ethnographische Feldstudien in Schulen in NRW"
(Projektlaufzeit Juni 2013 bis Dezember 2018), Details siehe Projektseite

Qualitätsverbesserungsmittel (QVM) der Universität zu Köln (Oktober 2012 - Oktober 2013): Videogestützte Professionalisierung im neuen Lehramtsstudium, im Rahmen des Projekts "Forschendes Lernen in der LehrerInnenbildung".

Forschungswerkstatt: Unterrichtsvideographien als Medium der Beobachtung und Reflexion von Unterricht. Ein Interventionsprojekt zur Entwicklung von Reflexionskompetenz bei Lehramtsstudierenden.
(Projektlaufzeit seit Oktober 2011)

Innovationsfonds der Universität zu Köln: Modellkolleg Bildungswissenschaften (School of Education) – Innovationen in Lehre und Studium.
(Oktober 2009 - Oktober 2011)

BMBF-Projekt: Analyse und Vermittlung von Diagnose und Förderkompetenzen von Lehrkräften in Bezug auf lernstrategische Schlüsselkompetenzen von Schülerinnen und Schülern.
(Juli 2009 - Juni 2012), Details siehe Projektseite

DFG-Projekt: Förderung der Kohärenzbildungskompetenzen von Schulen im Umgang mit multiplen Repräsentationen. Wirksamkeit eines lehrervermittelten Trainings.
(2008-2010)

BLK-Projekt zur Förderung der Lesekompetenz: Ein Weiterbildungskonzept für Lehrkräfte in Hauptschulbildungsgängen.
(2003-2006)

Anschubfinanzierung der Universität des Saarlandes: Förderung von Kompetenzen zum theoretisch fundierten Urteilen und Handeln bei Lehrkräften. Eine Feldstudie.
(2007-2008)

Senat für Bildung und Wissenschaft Hamburg: Profile in der Oberstufe. Fächerübergreifender Unterricht in der Max-Brauer-Schule Hamburg.
Leitung: Prof. Dr. J. Bastian, Prof. Dr. A. Combe, Prof. Dr. H. Gudjons
(1996-2000)

 


Betreute Dissertationen

 

Laufend (Arbeitstitel):

Court, Laura: Unterrichten ohne Klassenzimmer: Habituelle Orientierungen von Lehrer*innen hinsichtlich der Neuvermessung von Unterricht im Kontext der COVID-19-Pandemie

Dohmen, Tobias: Kollegiale Arbeitsbündnisse in inklusiven Schulen. Rekonstruktionen kooperativer Förderplanung

Müller, Andrea: Normative Ordnungen in Studiengängen zur Kindergarten- und Unterstufen-Lehrperson. Rekonstruktion von Adressierungen Studierender in Hochschule und Berufsfeld

Olschewski, Petra: Forschendes Lernen im Biologielehramtsstudium. Dokumentarische Rekonstruktionen studentischer Gruppenarbeitsprozesse (Zweitbetreuung)

Sauer, Sandra: Handlungsleitende Orientierungen von Lehrenden in der Pflegeausbildung. Rekonstruktion des Aufgabenfeldes Kursleitung

Abgeschlossen:

Franke, Sarah (2010-2014): Praxisbezogene Anforderungen in der Schulsozialarbeit – eine ethnographische Fallstudie

Gutmann, Cornelia (2010-2014): Konzeption und Evaluation einer Intervention zur Förderung lernstrategischer Schlüsselkompetenzen für Fünftklässler (Zweitgutachten)

Krepf, Matthias (2013-2017): Wie analysieren ExpertInnen und NovizInnen Unterricht? Validierung des Konstrukts Analysekompetenz mittels Qualitativer Inhaltsanalyse (Zweitgutachten)

Merl, Thorsten (2013-2017): Inklusion und Differenz. Zur Herstellung von Differenz in unterrichtlichen Praktiken inklusiver Schulklassen

den Ouden, Hendrik (2009-2013): Der Kompetenzbereich Innovieren in der neuen Lehrerbildung. Verständnis, Bereitschaft und Entwicklungsmöglichkeiten von Studierenden des Kölner Modellkollegs Bildungswissenschaften

Stralla, Michael (2011-2016): Lehrpersonen als Change Agents. Eine rekonstruktive Studie zu Orientierungen von Lehrerinnen und Lehrern in extern induzierten schulischen Innovationsprozessen

Taibi, Melanie (2009-2013): Berufsbezogene Überzeugungen angehender Lehrpersonen. Eine qualitative Studie zur Rekonstruktion der Entwicklungsprozesse im Zeitraum der universitären Ausbildung

Taxis, Silja (2012- 2016): Analyse der diagnostischen Fähigkeiten von Lehrkräften bezüglich Lernstrategien von Schülerinnen und Schüler (Zweitgutachten)