H3 Kontakt zum Thema

Tobias Dohmen
Tobias Dohmen
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Raum 02.225

Innere Kanalstraße 15
50823 Köln

Telefon +49(0)221-470.6183
Fax
E-Mail tobias.dohmen@uni-koeln.de
Sprechstunde nach Vereinbarung


Kontakt V-Card

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Governanceanalyse
  • Schule als Organisation
  • Qualitativ-rekonstruktive Sozialforschung
  • Koordination, Kooperation und Kollegialität mit Fokus auf Lehrer*innenkollegien

Promotionsprojekt

  • Kollegiale Arbeitsbündnisse in inklusiven Schulen. Rekonstruktionen kooperativer Förderplanung. (Arbeitstitel)

Publikationen

  • Dohmen, T., Racherbäumer, K. & Stralla, M. (in Vorbereitung): Führen unter Lehrer*innen: Koordination schulischer Entwicklungsanlässe durch Lehrpersonen mit Funktionsstellen. In: K. Kunze, D. Petersen, G. Bellenberg, J. Hinzke, A. Moldenhauer, L. Peukert, C. Reintjes & K. te Poel (Hrsg.), Kooperation - Koordination - Kollegialität. Befunde und Diskurse zum (multi-)professionellen Zusammenwirken pädagogischer Akteur*innen an Schulen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Dohmen, T & Herzmann, P. (eingereicht): Artefakte und Ding-Praktiken. Über das Sichtbarmachen der Soziomaterialität von Schule und Unterricht in Praxisphasen der Lehrerbildung. In: T. Leonhard, P. Herzmann & J. Košinàr: Theoretische Grundlagen und Erkenntniswege Schul- und Berufspraktischer Studien. Gegenstandsbezogene Positionierungen und Vergewisserungen. Münster: Waxmann.
Vorträge
  • mit Racherbäumer, K. & Stralla, M. (2020, März [Kongress abgesagt]): Führung unter Lehrer*innen. Koordination schulischer Entwicklungsanlässe durch Lehrpersonen mit Funktionsstellen (Forschungsforum). 27. Kongress der DGfE, Optimierung. Köln.
  • Innerkollegiale Koordination von Förderplanung als Umgang mit reformbedingten Kooperationserfordernissen. Einzelbeitrag zum Forschungsforum. DGfE-Kongress (2020 [Kongressabsage]). Optimierung. Köln.
  • mit Herzmann, P., Racherbäumer, K. & Stralla, M. (2019, September): Koordination kollegialer Arbeitsbündnisse: Über Systemlogiken und Handlungsanforderungen innerschulischer Verantwortungsträger*innen (Arbeitsgruppe). Jahrestagung der Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung der DGfE. Kooperation - Koordination - Kollegialität. Befunde und Diskurse zum (multi-)professionellen Zusammenwirken pädagogischer Akteur*innen an Schulen". Göttingen.
  • Innerkollegiale Koordination von Förderplanung als Umgang mit reformbedingten Kooperationserfordernissen. Beitrag zur Arbeitsgruppe. Jahrestagung (2019). Kooperation – Koordination – Kollegialität. Befunde und Diskurse zum (multi-)professionellen Zusammenwirken pädagogischer Akteur*innen an Schulen. Göttingen.
  • Förderplanung in inklusiven Schulen. Eine artefaktorientierte Rekonstruktion der kollegial-kooperativen Praxis mit Dokumenten zur sonderpädagogischen Förderung. 5. DGfE Forschungs- und Netzwerktreffen (2019, Februar). Bochum.
  • Förderplanung in inklusiven Schulen. Eine artefaktorientierte Rekonstruktion der organisationalen Praxis im Umgang mit Förderplänen. Einzelbeitrag zum Forschungsforum (2018, März): Rekonstruktive Inklusionsforschung in Schule und Unterricht. Methodologische Überlegungen und empirische Befunde. 26. Kongress der DGfE, Bewegungen. Duisburg-Essen.
  • Förderplanung in inklusiven Schulen. Eine artefaktorientierte Rekonstruktion der organisationalen Praxis des Umgangs mit Förderplänen. Beitrag zur Postersession der Arbeitstagung der AG Inklusionsforschung in der DGfE (2017, November). Differenz als Fokus der Inklusionsforschung. Köln.

Lehrveranstaltungen

  • SoSe 2020
    • Rekonstruktive Forschung zur kollegialen Koordination in inklusiven Schulen
    • Inklusiver Unterricht in inklusiven Schulen? Koordination und Kooperation im Mehrebenensystem Schule
  • WiSe 2019/20
    • Rekonstruktive Forschung zur Inklusion in Schule und Unterricht (auch offen für das IUS-Profil)
  • SoSe 2019
    • Kooperation, Kollegialität und Handlungskoordination in Schule und Unterrich
  • WiSe 2018/19
    • Kooperation als Faktor von Schul- und Unterrichtsentwicklung
    • Kooperation und Kollegialität in Schule und Unterricht
    • Interprofessionelle Kooperation in inklusiven Schulen
  • SoSe 2018
    • Heterogenitätsorentierung in Schule und Unterricht
    • Kooperation im Kontext von Inklusion in Schule und Unterricht
    • Interprofessionelle Kooperation als Herausforderung für Lehrpersonen an inklusiven Schulen
  • WiSe 2017/18
    • Kooperation in inklusiven Schulen
    • Heterogenitätsorientierung in Schule und Unterricht
  • SoSe 2017
    • Kooperationen in Schulen
  • WiSe 2016/17
    • Heterogenitätsorientierung in Schule und Unterricht
  • SoSe 2016
    • Forschen in Schule und Unterricht

Mitgliedschaften und Funktionen

  • Mitglied "Erweitertes LOK" des DGfE-Kongresses 2020: OPTIMIERUNG, Universität zu Köln 
  • Mitarbeit im Vorbereitungsteam der Arbeitstagung der AG Inklusionsforschung 2017: Differenz als Fokus der Inklusionsforschung, Universität zu KölnAssoziiertes
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

    Biografische Notizen

    •  04/2018-03/2019 LfbA an der Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Profilbereich III für Allgemeine Didaktik und Schulforschung (Prof. Matthias Proske)
    • Seit 02/2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Profilbereich III für Allgemeine Didaktik und Schulforschung (Prof. Petra Herzmann)
    • Studium des Lehramts für Sonderpädagogik an der Universität zu Köln
    • Geb. 1987