Wohnen für Hilfe - Landkreis Fürstenfeldbruck

Träger dieses Projekts ist der Landkreis Fürstenfeldbruck

Ansprechpartner:

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Wohnen für Hilfe
Verena Bauer
Münchner Straße 32

82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 08141 - 519-5632
wohnen-fuer-hilfe(at)lra-ffb.de

http://www.lra-ffb.de

 

Wer kann mitmachen? 

Wohnraumgeber:

  • Senioren, die Hilfe im Alltag benötigen, freien Wohnraum zur Verfügung haben und gerne mit einem jungen Menschen unter einem Dach leben möchten.
Wohnraumnehmer:
  • Studierende und Auszubildende, die gerne mit älteren Menschen zusammenleben wollen und im Austausch für günstigen Wohnraum bereit sind, Hilfe im Alltag zu leisten.

Welche Voraussetzungen sollten erfüllt werden?

  • Offenheit und Toleranz auf beiden Seiten
  • Mindestens ein Zimmer zur alleinigen Nutzung
  • Angedachte Wohndauer mindestens ein Jahr
  • Zuverlässigkeit bei den Hilfeleistungen
  • Mindestalter der Wohnraumnehmer 18 Jahre
  • Zahlung einer Nebenkostenpauschale durch den Wohnraumnehmer
Unser Service:
  • Beratung von Interessierten

  • Hausbesuche bei Wohnraumgebern (Informationsgespräch, Abklärung von Wünschen und Hilfebedarf, Besichtigung der Räumlichkeiten, Ausfüllen eines Fragebogens)

  • Persönliches Gespräch mit Wohnraumnehmern im Landratsamt (Informationsgespräch, Abklärung von Wünschen und möglichen Hilfeleistungen, Ausfüllen eines Fragebogens)

  • Vermittlung geeigneter Wohnpartner

  • Unterstützung beim Abschließen der Wohnraumüberlassungsvereinbarung
  • Kontinuierliche Begleitung der Wohnpartnerschaften

  • Unterstützung bei Fragen und Konflikten

Kosten:

Unsere Vermittlung ist für Wohnraumgeber und Wohnraumnehmer kostenfrei