(1) Aktuelle Monographien / Sammelbände / Themenschwerpunkte in Zeitschriften

 

Kompendium Qualitative Unterrichtsforschung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 2018 (gemeinsam mit K. Rabenstein)

 

Zeitschrift für Interpretative Schul- und Unterrichtsforschung. Herausgeber des Themenschwerpunktes: Performativität und Medialität im Unterricht. Jg. 6 (2017).


Engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule. Herausgeber des Themenschwerpunktes: Sexualpädagogik heute. Herausforderungen -Einordnungen . Jg. 35 (2017), Nr. 3. 

Cover_engagement

Tertium Comparationis. Journal für International und Interkulturell Vergleichende Erziehungswissenschaft. Herausgeber des Themenschwerpunktes: 'Holocaust Education' als Gegenstand international-vergleichender Erziehungswissenschaft . Jg. 19 (2013), Nr. 1.

(Hier: Link zum einleitenden Artikel )

Cover Tertium Comparationis

Unterrichtstheorien in Forschung und Lehre, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 2011 (gemeinsam mit W. Meseth & F.-O. Radtke).

Cover Unterrichtstheorien in Forschung und Lehre

 

(2) Aktuelle Aufsätze in peer-reviewten Zeitschriften oder Sammelbänden (Auswahl)

Proske, Matthias (2018): Wie Unterricht bestimmen? Zum Unterrichtsbegriff in der qualitativen Unterrichtsforschung. In: Proske, M./Rabenstein, K. (Hg.): Kompendium Qualitative Unterrichtsforschung. Unterricht beobachten – beschreiben –rekonstruieren. Bad Heibrunn: Klinkhardt, S. 27-62. 

Proske, Matthias/Rabenstein, Kerstin (2018): Stand und Perspektiven qualitativ sinnverstehender Unterrichtsforschung. Eine Einführung in das Kompendium. In: Proske, M./Rabenstein, K. (Hg.): Kompendium Qualitative Unterrichtsforschung. Unterricht beobachten – beschreiben – rekonstruieren. Bad Heibrunn: Klinkhardt, S. 7-24.

Proske, Matthias/Artmann, Michaela/Herzmann, Petra/Hoffmann, Markus (2017): Sprechen über Unterricht. Wissenskommunikation in kasuistischen Formaten der universitären Lehrerbildung. In: Lehrerbildung auf dem Prüfstand. 10. Jg. (2017), Heft 2, S. 216-233.

Proske, Matthias/Niessen, Anne (2017): Medialität und Performativität im Unterricht: Zwischen Hervorbringen und Übertragen, Inszenieren und Wahrnehmbarmachen schulischen Wissens, Könnens und Sollens. Eine Einführung. In: Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung 6 (2017), S. 3-13.

Proske, Matthias (2016): Erziehung und Unterricht. Konstellationen pädagogischer Kommunikation in der Öffentlichkeit der Schulklasse. In: Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (Hg.): Traditionen und Zukünfte. Band zum 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Opladen: Budrich, S. 199-215.

Proske, Matthias/Scholl, Daniel (2015ff.). Didaktische Modelle. In: Zimmermann, Mirjam/Linder, Heike (Hg.): Das wissenschaftlich-religionspädagogische Lexikon im Internet. online: https://www.bibelwissenschaft.de/stichwort/100128

Proske, Matthias (2015). Das Reformprojekt "Ganztagsschule" und die schultheoretische Frage nach Wandel und Persistenz der Organisation Schule. In: Hascher, T./Idel, T.S./Reh, S./Thole, W./Tillmann, K.-J. (Hg.): Bildung über den ganzen Tag. Forschungs- und Theorieperspektiven der Erziehungswissenschaft. Opladen: Budrich, S. 97-114.

Hollstein, Oliver/Meseth, Wolfgang/Proske, Matthias (2015). "Was ist (Schul)unterricht?" - Die systemtheoretische Analyse einer Ordnung des Pädagogischen. In: Geier, T./Pollmanns, M. (Hg.): Was ist Unterricht? Zur Konstitution einer pädagogischen Form. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 44-75.

Meseth, Wolfgang/Proske, Matthias (2015). Mind the gap: Holocaust Education in Germany, Between Pedagogical Intentions and Classroom Interactions. In: Gross, Z./Stevick, D. (Eds.): As the Witnesses Fall Silent: 21st Century Holocaust Education in Curriculum, Policy and Practice. Cham a.o.: Springer, S. 159-182.

Proske, Matthias (2013). Die Ordnung des Unterrichts. Oder: Zum Nutzen einer kommunikationstheoretischen Beschreibung von Unterricht für die Allgemeine Didaktik. In: Jahrbuch für die Allgemeine Didaktik 2013. Thementeil: Neuere Ansätze in der Allgemeinen Didaktik. Hrsg. von T. Bohl, B. Koch-Priewe, U. Hanke, K. Zierer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag, S. 147-160.

Proske, Matthias (2012). "Why do We Always have to Say We're Sorry?" A Case Study on Navigating Moral Expectations in Classroom Communication on National Socialism and the Holocaust in Germany. In: European Education, 44 (2012) 3, 39-66.

Meseth, Wolfgang/Proske, Matthias/Radtke, Frank-Olaf (2012). Kontrolliertes Laissez-faire. Auf dem Weg zu einer kontingezgewärtigen Unterrichtstheorie. In: Zeitschrift für Pädagogik, 58 (2012), 223-241.