Ringvorlesung: #whatsUp? Aktuelle Forschungsfelder zu Medien und Bildung 

Wintersemester 2022/2023 | dienstags 17:45–19:15 | Hörsaal H124 | HF Hauptgebäude 

Interessierte Gastzuhörer:innen sind gerne gesehen und herzlich eingeladen!

 

#whatsUp? Allgemeine Informationen zum Inhalt der Ringvorlesung

Im Rahmen der Ringvorlesung werfen wir einen Blick auf aktuelle Forschungsperspektiven und -projekte, die sich im Spannungsfeld von Medien und Bildung bewegen. Unterschiedliche Vortragende aus Forschung und Praxis beleuchten ihre Sicht auf Medien und Bildung, wobei wir über das Semester verteilt die folgenden vier Schwerpunkte setzen:

 

  1. Historische Zugänge zu Medien und Bildung
  2. Datafizierung | Big Data | Data Literacy
  3. Code | Algorithmen | ›Künstliche Intelligenz‹
  4. MedienVielfalt: (Bewegt-)Bilder | Social Media | Augmented Reality

 

Ziel der Ringvorlesung ist, die Bedeutung von (digitalen) Medien und deren möglichen Wandel in (informellen, formalen und non-formalen) Lern- und Bildungskontexten darzustellen und vor dem Hintergrund von aktuellen Diskursen der Erziehungswissenschaft und erziehungswissenschaftlichen Medienforschung zu reflektieren und zu diskutieren.