H3 Kontakt zum Thema

Dr. Katharina Albrecht
Dr. Katharina Albrecht
Lehrkraft für besondere Aufgaben in Elternzeit

Raum 101

Klosterstr. 79b
Brieffach: 1
50931 Köln

Telefon 0221-470-5511
Fax 0221-470-7902
E-Mail katharina.albrecht@uni-koeln.de
Sprechstunde 


Kontakt V-Card



Überblick:

Akademischer Werdegang
Beruflicher Werdegang
Forschungsprojekte
Publikationen
Konferenzen & Präsentationen
Stipendien & Auszeichnungen
Lehre

 

Akademischer Werdegang

Jahr (09/2010-
08/2011)

Master of Science, University of Sheffield (GB)
Studium in Human Communication Sciences

Jahr
(09/2004-
07/2008)

Bachelor of Science, Hochschule Fresenius, Idstein
Studium der Logopädie

Beruflicher Werdegang

Berufliche Tätigkeiten in Wissenschaft und Forschung
Jahr
(12/2017-
06/2018)
Associate Researcher, Fachbereich Angewandte Gesundheitswissenschaften, Europäische Fachhochschule, Rostock

Jahr
(09/2011-
07/2012)

Casual Research Assistant am Department of Psychology, University of York (GB)
Jahr
(09/2011-
07/2012)
Forschungsassistentin im Fachbereich Gesundheit & Soziales, Hochschule Fresenius, Hamburg
Berufliche Tätigkeiten in der Lehre
seit
(10/2017)
Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Pädagogik und Therapie bei Sprach- und Sprechstörungen, Department Heilpädagogik und Rehabilitation, Universität zu Köln
seit
(03/2013)
Lehrbeauftragte im Studiengang Logopädie, Europäische Fachhochschule, Rostock/Brühl
Jahr
(05/2015-
08/2017)
Lehrbeauftragte am Department of Human Communication Sciences, University of Sheffield (GB)
Jahr
(11/2015-
05/2016)
Lehrbeauftragte im Studiengang Logopädie, Hochschule Fresenius, Hamburg
 Jahr
(06/2012-
11/2012)
 Lehrbeauftragte im Studiengang Logopädie, Hochschule Fresenius, Hamburg
Berufliche sprachtherapeutische Tätigkeiten
Jahr
(06-2012-
05/2013)
Freie Mitarbeit als Logopädin in einer logopädischen Praxis, Hamburg
Jahr
(08/2008-
08/2010)
Logopädin und fachliche Leitung in einer logopädischen Praxis, Solingen

Forschungsprojekte

Evaluation eines Diagnostikinstruments in unterschiedlicher Anwendung
seit (12/2017)
  • Koordination eines von der EUFHmed unterstützten Projekts zur Evaluierung verschiedener Anwendungsmöglichkeiten (pen & paper vs. PC-gestützt und pen & paper vs. elterngestützt) eines Diagnostikinstruments zur Erfassung der Aussprachekompetenzen bei türkisch-deutsch bilingualen Kindern

Publikationen

Artikel (peer reviewed)

  • Fox-Boyer, A., Salgert, K. M., & Clausen, M. C. (2016). Diagnostik von kindlichen Aussprachestörungen unklarer Genese. Sprache-Stimme-Gehör 40(2), 61-67.

Buchkapitel

  • Fox-Boyer, A., Albrecht, K. M., & Clausen, M. C. (2018). Zur Problematik der mangelnden Kompatibilität psychometrischer und theoretischer Bedingungen diagnostischer Materialien am Beispiel von Aussprachestörungen. In R. Haring & J. Siegmüller (Hrsg.), Evidenzbasierte Praxis in den Gesundheitsberufen. Chancen und Herausforderungen für Forschung und Anwendung (S. 147-165). München: Springer.

  • Albrecht, K. M. (2017). Aussprachestörungen. In M. Grohnfeldt (Hrsg.), Kompendium der akademischen Sprachtherapie und Logopädie. Band 3: Störungsbezogene Kompetenzen (S. 45-57), Stuttgart: Kohlhammer.

  • Fox-Boyer, A., & Salgert, K. M. (2014). Erwerb und Störungen der Aussprache bei mehrsprachigen Kindern. In S. Chilla & S. Haberzettl (Hrsg.), Handbuch Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen. Band Mehrsprachigkeit (S. 109-121). München: Elsevier.

Konferenzen & Präsentationen

Eingeladene Konferenzvorträge
  • Albrecht, K. M. (2018). Aussprachestörungen bei mehrsprachigen Kindern - Diagnostik und therapeutische Ansätze. Vortrag auf dem 47. dbl-Jahreskongress, Bielefeld.

Konferenzvorträge

  • Albrecht, K. M., Fricke, S., Fox-Boyer, A., McCormack, J., & Stackhouse, J. (2017). Are bilingual children with weak phonological skills in one language at risk for speech sound difficulties? Vortrag auf dem International Symposium on Monolingual and Bilingual Speech, Chania (Griechenland).
  • Albrecht, K. M., Fricke, S., Fox-Boyer, A., & Stackhouse, J. (2016). Einsatz von psycholinguistischen Testaufgaben in der Aussprachediagnostik von bilingualen Kindern. Vortrag auf der 9. Interdisziplinären Tagung über Sprachentwicklungsstörungen, Heidelberg.
  • Albrecht, K. M., Fricke, S., Fox-Boyer, A., & Stackhouse, J. (2016). How informative are psycholinguistic tasks for the identification of speech sound difficulties in Turkish-German bilingual children. Vortrag auf der 16. International Clinical Phonetics & Linguistics Association Conference, Halifax (Kanada).
  • Albrecht, K. M., Fricke, S., Fox-Boyer, A., & Stackhouse, J. (2016). Development of a phonology assessment for Turkish-German bilingual children living in Germany. Vortrag auf der 16. International Clinical Phonetics & Linguistics Association Conference, Halifax (Kanada).
  • Salgert, K. M., Fricke, S., Stackhouse, J., & Fox-Boyer, A. (2016). Langzeitdaten zur Ausspracheentwicklung türkisch-deutsch bilingualer Kinder - Welche Informationen liefern sie für die klinische Entscheidungsfindung im Diagnostikprozess? Vortrag auf dem 45. dbl-Jahreskongress, Bielefeld.
  • Salgert, K. M., Fricke, S., Stackhouse, J., & Fox-Boyer, A. (2015). Production patterns of consonant clusters in the process of speech acquisition in Turkish-German bilingual children. Vortrag auf dem International Symposium on Monolingual and Bilingual Speech, Chania (Griechenland).
  • Salgert, K. M., Fricke, S., Stackhouse, J., & Fox-Boyer, A. (2015). The acquisition of consonants in Turkish-German bilingual children. Vortrag auf dem Child Language Symposium, Warwick (UK).
  • Salgert, K. M., Fricke, S., Stackhouse, J., & Fox-Boyer, A. (2014). Erste normative Daten zum Phonologieerwerb türkisch-deutsch bilingualer Kinder. Vortrag auf der 8. Interdisziplinären Tagung über Sprachentwicklungsstörungen, München.
  • Salgert, K. M., Fox-Boyer, A., Fricke, S., & Stackhouse, J. (2014). Erwerb und Störungen der Aussprache bei türkisch-deutsch bilingualen Kindern. Vortrag auf dem 43. dbl-Jahreskongress, Berlin.
  • Salgert, K. M., Fricke, S., & Wells, B. (2012). Bilingualer Phonologieerwerb bei türkisch-deutsch bilingualen Kindern. Vortrag auf der 7. Interdisziplinären Tagung über Sprachentwicklungsstörungen, Leipzig.

Eingeladene Vorträge (andere)

  • Salgert, K. M. (2014). Mehrsprachigkeit aus Sicht der Logopädie. Vortrag auf dem Fachtag "Mehrsprachig aufwachsen" des Sprungtuch e.V., Lübeck.

Posterpräsentationen

  • Salgert, K. M., Fricke, S., & Wells, B. (2012). Phonology of Turkish-German bilingual children in connected speech vs. single-word naming tasks. Poster auf dem CPLOL-Congress, Den Haag (Niederlande).
  • Salgert, K. M., Fricke, S., & Wells, B. (2012). Phonologieerwerb bei türkisch-deutsch bilingualen Kindern. Poster auf dem dbs-Symposium, Marburg.

 

Stipendien & Auszeichnungen

Jahr
(2012-
2015)
PhD Fee Scholarship der University of Sheffield (GB)

Lehre

Phonologische Analyse bei mono- und bilingualen Sprechern (S),
Orofaziale Störungen (S),
Rhinophonien (S),
Sprachsystematische Störungen im Kindes- und Jugendalter (S), Praktikumsvorbereitung (S),
Qualitätsmanagement (S),
Beratung & Therapeutenverhalten (S)