H3 Kontakt zum Thema

M.A. Jan Frederik Bossek
M.A. Jan Frederik Bossek
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Raum R 420 (Triforum, 4. OG)

Innere Kanalstraße 15
50823 Köln

Telefon +49 (0)221 470-1272
Fax
E-Mail jbossek1@uni-koeln.de
Sprechstunde in der Vorlesungszeit:
donnerstags, 15.30 Uhr (bitte mind. 2 Tage davor per E-Mail anmelden)

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:

1. Donnerstag, 29.07.21, 15.00-16.00 Uhr (bitte mind. 2 Tage davor per E-Mail anmelden)

2. Donnerstag, 19.08.21, 15.00-16.00 Uhr (bitte mind. 2 Tage davor per E-Mail anmelden)

3. Donnerstag, 09.09.21, 15.00-16.00 Uhr (bitte mind. 2 Tage davor per E-Mail anmelden)

Bitte benutzen Sie ausschließlich den Nebeneingang Weinsbergstrasse.


Website Kontakt V-Card

Herzlich willkommen auf meiner Homepage!  

Ein ausführliches Curriculum Vitae finden Sie hier.

Besuchen Sie gerne meine externe Homepage: https://jfbossek.com

Werdegang

Seit 2021: Lehrbeauftragter am Lehrgebiet Allgemeine Bildungswissenschaft der FernUniversität Hagen (Vertr.-Prof. Dr. Anja Schierbaum)

seit 2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kindheitsforschung, Prof. Dr. Jutta Ecarius, Professur für Allgemeine Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Familien-, Jugend- und Generationenforschung, qualitative Bildungsforschung

2018: Abschluss Master of Arts Erziehungswissenschaft. Schwerpunkt Allgemeine Erziehungswissenschaft und Erwachsenenbildung/Weiterbildung, Universität zu Köln.

2015–2018: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Kindheitsforschung, Prof. Dr. Jutta Ecarius, Universität zu Köln

2014: Abschluss Bachelor of Arts. Fächer: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik) und Erziehungswissenschaft, Ruhr-Universität Bochum 

2012–2014: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Prof. Dr. Klaus Harney, Ruhr-Universität Bochum

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

Geschwister-, Familien-, Jugend- und Erziehungsforschung, Theorien der Spätmoderne, Qualitative Forschungsmethoden

Dissertationsprojekt:

„Geschwisterbeziehungen und Familienerziehung. Eine qualitative Studie“ (seit 2018). Die Studie geht der Frage nach, vor welchen Herausforderungen Eltern von Geschwistern stehen und wie sie mit diesen Herausforderungen qua Erziehung umgehen.

Publikationen  

Beiträge, Zeitschriftenartikel

(im Druck): Bossek, J. F. (2021). Geschwisterbeziehungen. In J. Ecarius & A. Schierbaum (Hrsg.), Handbuch Familie. Erziehung, Bildung und pädagogische Arbeitsfelder. Wiesbaden: Springer VS. https://www.springer.com/de/book/9783658198428

Schierbaum, A., & Bossek, J. F. (2020). Lebensphasen. In S. Schinkel, F. Hösel, S.-M. Köhler, A. König, E. Schilling, J. Schreiber, R. Soremski & M. Zschach (Hrsg.), Zeit im Lebensverlauf. Ein Glossar (S. 191-196). Bielefeld: Transcript. https://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-4862-1/zeit-im-lebensverlauf/

Oliveras, R., & Bossek, J. F. (2020). Familienerziehung in der Spätmoderne: Die Erziehung des Beratens. In T. Fuchs, A. Berg & A. Schierbaum (Hrsg.), Jugend, Familie und Generationen im Wandel. Erziehungswissenschaftliche Facetten (S. 173-189). Wiesbaden: Springer VS. https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-24185-8_11

Rezensionen 

Bossek, J. F. (2020). 50 Jahre nach 1968: Aktuelle Studien zu Emanzipation und Erziehung. In J. Windheuser & E. Kleinau (Hrsg.), Jahrbuch erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung: Generation und Sexualität (16/2020) (S. 133-140). Opladen, Berlin & Toronto: Barbara Budrich. https://www.budrich-journals.de/index.php/fgfe/article/view/35054

Lehrveranstaltungen

An der Universität zu Köln:

Sommersemester 2021:

Forschung zu Geschwisterstreit und Familienerziehung im Jugendalter (Bachelor)

 

 

Vorträge

2020

„,also ich glaub meistens hat einer von uns dann angefangen zu petzen?‘ – Der Umgang mit Geschwisterstreit als Thema der Familienerziehung am Beispiel der Familie Brockmann", Vortrag auf der Tagung des Netzwerks Familienforschung (https://www.hf.uni-koeln.de/40288) „Erziehung und Bildung in der Familie“ an der Universität Dortmund, 14.11.20

 

„Erziehungsmuster in Geschwisterfamilien. Eine qualitative Studie“, Vortrag auf dem Online-Einführungstag der Graduiertenschule der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln, 13.11.20

 

„Familienerziehung und Geschwisterstreit“, Beitrag im Rahmen des Kolloquiums der Allgemeinen Bildungswissenschaften unter der Leitung von Vertr.-Prof. Dr. Anja Schierbaum an der FernUniversität Hagen, 10.11.20

2019

„Kindheitspädagog*innen und wissenschaftliche Laufbahn“, Vortrag auf der Veranstaltung BLICK.PRAXIS an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Institut für Kindheitspädagogik, Alfter, 12.11.2019

„Geschwistererziehung und Geschwisterbeziehung. Eine qualitative Studie zur Erziehung in Mehrkindfamilien und ihrer Auswirkungen auf die Geschwisterbeziehung“, Vortrag am Präsentationstag für Dissertationsprojekte der Graduiertenschule der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln, 05.04.2019

 

Organisationen und Leitungen

2021

Mitorganisation der Summer School „Qualitative Forschung“ 2021 (27.-28.07.21), Universität zu Köln

Organisation der von der Graduiertenschule der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln geförderten Tagung „Erziehung – Status quo vadis? Theorien und Forschungen über Erziehung und Aufwachsen auf dem Prüfstand“ an der Universität zu Köln, 18.-19.02.21 (zusammen mit Dr. Ronnie Oliveras und Dr. Anja Schierbaum) Homepage: https://quovadiserziehung.wordpress.com 

2020

Organisation und Leitung des Promovierendennetzwerks der Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) (zusammen mit Anna Carnap und Nadia Wester) Homepage: https://promonetzwerkqbbf.wordpress.com

 

Mitorganisation der Summer School „Qualitative Forschung“ 2020 (21.-22.07.20), Universität zu Köln

 

Mitorganisation der Arbeitsgruppe „Optimierung von Elternschaft. Wie verändern sich die Vorstellung und Bedeutung von Elternschaft im Zuge wachsender Möglichkeiten der Optimierung?“ auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft 2020 „Optimierung“, 15.-18. März 2020 (zusammen mit Dr. Ronnie Oliveras und Dr. Anja Schierbaum); entfallen aufgrund der Corona-Pandemie  

2019

Mitorganisation der Summer School „Qualitative Forschung“ 2019 (16.-17.07.19), Universität zu Köln

2018

Mitorganisation der Tagung „Netzwerk Familienforschung“ (30.11.18), Universität zu Köln

 

Mitorganisation der Tagung „Netzwerk Familienforschung“ (12.01.18), Universität zu Köln 

2017

Mitorganisation der Tagung „Gewalt-Vernunft-Angst“ (16.-17.11.17), Universität zu Köln

seit 2016

Mitorganisation der Summer School „Qualitative Forschung“ 2016 (02.-03.08.16), Universität zu Köln

2014

Mitwirkung im Organisationsteam des Studierendenkongresses Komparatistik zum Thema „Literatur und Sexualität“ vom 27.-29.06.2014, Ruhr-Universität Bochum

 

Mitgliedschaften

Seit 2021

Stellvertretendes Mitglied des Mittelbaus in der Berufungskommission „Schulforschung mit dem Schwerpunkt Jugend“ an der Universität zu Köln (laufend)

Seit 2020

Stellvertretendes Mitglied des Mittelbaus in der Berufungskommission „Beratung in sonderpädagogischen und inklusiven Arbeitsfeldern“ an der Universität zu Köln (laufend)

Mitglied des Promovierendennetzwerks der Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Homepage: https://promonetzwerkqbbf.wordpress.com

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (https://soziologie.de/aktuell) 

Mitglied der Sektion Familiensoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (https://soziologie.de/sektionen/familiensoziologie)

 

Seit 2019

Assoziiertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

(Sektion 2: Allgemeine Erziehungswissenschaft, Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung; Sektion 1: Historische Bildungsforschung)

(https://www.dgfe.de/sektionen-kommissionen-ag/sektion-2-allgemeine-erziehungswissenschaft/kommission-qualitative-bildungs-und-biographieforschung)

(https://www.dgfe.de/sektionen-kommissionen-ag/sektion-1-historische-bildungsforschung)

 

Seit 2018

Mitglied der Graduiertenschule der Humanwissenschaftlichen Fakultät an der Universität zu Köln (http://www.hf-graduiertenschule.uni-koeln.de/)

Mitglied im „Netzwerk Familienforschung“ (https://www.hf.uni-koeln.de/40288)