Frühere Forschungsprojekte der Professur

 

Forschungsprojekt: "...and what about the Ocean?" - Mediatisierte Nachhaltigkeitskommunikation am Beispiel der Ozeane

Digitale Medien übernehmen in der Gesellschaft eine wichtige Informations- und Kommunikationsfunktion, auch innerhalb der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Doch Nachhaltigkeitskommunikation unterliegt in der Regel Verhaltens- bzw. Wertemustern der hoch entwickelten Länder der Erde. Überdies folgen sie oft einem Modell der 1:n-Kommunikation. Die Projektpartner*innen suchen daher in der Projektlaufzeit eine erste Antwort darauf, wie man sich aktuelle Kommunikations- und Medienkultur mit dem User-generated Content künstlerisch-praktisch zunutze machen könnte, um über Nachhaltigkeitsthemen (z.B. Umgang mit Ozeanen) gemeinsam zu reflektieren.

Fördergeber: Grimme - Forschungskolleg an der Universität zu Köln
Zeitraum:
08/2016 - 02/2017
Projektdetails:
http://www.grimme-forschungskolleg.de/projekte/
Projektpartner*innen:
Jun.-Prof. Dr. Sandra Hofhues (Projektleitung, Universität zu Köln), Prof. Dr. Sandra Aßmann (Ruhr-Universität Bochum), Dr. Harald Gapski (Grimme Institut), Peter Leder (International Ocean Institute, IOI), Prof. Dr. Torsten Meyer/Timo Meisel (Universität zu Köln)

Forschungsorientierte Vorlesungen: Wie tragen forschungsorientierte Vorlesungen zu mehr Forschungsorientierung im Studiengang bei?

Große  Vorlesungen sind für alle Beteiligten (Lehrende, Studierende) herausfordernd: Unterschiedliche Zielstellungen werden seitens der Lehrenden verfolgt unddiverse  Interessen und Erwartungen liegen bei Studierenden vor. In einem (Lehr-)Forschungsprojekt wurde die Vorlesung „Einführung in die Mediendidaktik" an der Universität zu Köln forschungsorientiert ausgerichtet. Begleitend wurde untersucht, inwiefern in forschungsorientierten Vorlesungen die skizzierten Herausforderungen bewältigt werden können bzw. wo Grenzen bestehen.

(Lehr-)Forschungsprojekt: empirische Untersuchung der Wirksamkeit forschungsorientierter Lehrformate hinsichtlich a) des Selbstverständnisses der Studierenden in Bezug auf studentisches Forschen und Medieneinsatz, b) der Einbindung forschungsorientierter Lehre in die individuelle Studiengestaltung, c) struktureller Rahmenbedingungen und Medieneinsatz.

Unterstützer: Lehren, ein Zusammenschluss von Alfred Toepfer-Stiftung, dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, der Joachim Herz Stiftung und der NORDMETALL-Stiftung
Zeitraum
: 2015-2016
Projektdetails:
http://blog.hf.uni-koeln.de/mediendidaktik/
Publikationen im Projektzusammenhang:

Hofhues,S. & Pensel, S. (2016a). Educating undergraduate students for openness. In G. Ubachs & L. Konings (eds.), Enhancing European Education. Opportunities and impact of new modes of teaching. Proceedings of The Online, Open and Flexible Higher Education Conference 2016 (pp.674-685). Rom: EADTU16.

Online verfügbar unter: http://conference.eadtu.eu/images/Proceedings/Conference_proceedings_2016_defcompressed2.pdf

Hofhues, S. & Pensel, S. (2016b). Geschichten vom Forschen erzählen: Potenziale narrativer Zugänge für diversitätsgerechte Lehre am Beispiel der Vorlesung „Einführung in die Mediendidaktik". Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre. 1, 50-53.

Online verfügbar unter: https://www.synergie.uni-hamburg.de/de/media/ausgabe01/synergie01.pdf

Hofhues, S., Pensel, S. & Rottlaender, E.-M. (2016). Mit vielen Studierenden auf Forschungsreise gehen: Einblicke in ein forschungsorientiertes Vorlesungsformat. In B. Berendt, A. Fleischmann, J. Wildt, N. Schaper & B. Szczyrba (Hrsg.), Neues Handbuch Hochschullehre (E 2.16, 1-22). Hamburg: Raabe.

Forschungsprojekt: Forschungsorientierung in der Studiengangsphase (FideS)

Fördergeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Zeitraum:
2015–2017
Projektdetails: Verbundprojekt von Universität Hamburg/Zeppelin Universität Friedrichshafen (Prof. Dr. Gabi Reinmann, Projektleitung/ Dr.Sandra Hofhues - durch Stellenwechsel nur beteiligt an der Akquise), Universität Potsdam (Prof. Dr. Ulrike Lucke) und TU Kaiserslautern (Jun.-Prof. Dr. Mandy Rohs)

Forschungsprojekt: Nicht mehr "nur ein Externer": Lehrqualitäts- und Kompetenzentwicklung durch didaktische Qualifizierung hochschulexterner Lehrbeauftragter

Fördergeber: Internationale Bodensee-Hochschule (IBH)
Zeitraum:
2015–2016
Projektdetails:
Verbundprojekt von Universität St. Gallen (Dr. Tobias Jenert, Ass.-Prof. Dr. Taiga Brahm) und Zeppelin Universität St. Gallen (Dr.Sandra Hofhues, Prof. Dr. Gabi Reinmann)

Forschungsprojekt: Reflect! Medien gemeinsam nutzen, analysieren und bewerten

Fördergeber: peer³, Bundesministerium für Familie, Senioren,Frauen und Jugend (BMFSFJ)
Zeitraum:
2011–2012
Publikationen:
Hofhues, S., Jochums, A.-S. & Kohrs, L. M. (2013). Vielfalt der Medien, Komplexität medialer Bildungsräume? Gestaltung und Erforschung crossmedial-vernetzter Medienprojekte an Hochschulen. medien+erziehung (merz) Wissenschaft 2013, 6, 108-119.; Jochums, A.-S.,Kohrs, L. M. & Hofhues, S. (2013a). Reflect! Medien gemeinsam nutzen, analysieren und bewerten. Ein (Peer-to-)Peer-Medienprojekt. standpunkt :sozial. 2, 139–146.; Jochums, A.-S., Kohrs, L. M. & Hofhues, S. (2013b).Reflect! Medien gemeinsam nutzen, analysieren und bewerten (Abschlussbericht peer3). München: JFF – Institut für Medienpädagogik.
Projektdetails:
Verbundprojekt der HAW Hamburg und des JugendrotkreuzHamburg 

Forschungs- und Entwicklungsprojekt: Aufbau eines IT-Servicezentrums

Fördergeber: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Zeitraum:
2009–2011
Publikationen (u.a.):
Dürnberger, H., Hofhues, S. & Sporer, T. (2011), Offene Bildungsinitiativen. Reihe Medien in der Wissenschaft (Band 58). Münster: Waxmann.; Sporer, T., Reinmann, G, Jenert, T. & Hofhues, S. (2007). Begleitstudium Problemlösekompetenz (Version 2.0). In M. Merkt, K. Mayrberger, R. Schulmeister, A. Sommer & I. van denBerk (Hrsg.), Studieren neu erfinden – Hochschule neu denken (S. 85–94). Reihe Medien in der Wissenschaft (Band 44). Münster: Waxmann. 

Evaluationsprojekt: Wirksamkeit des Schule-Wirtschaft-Projekts business@school

Fördergeber: The Boston Consulting Group
Zeitraum:
2007–2008
Publikationen:
Hofhues, S. (2013). Lernen durch Kooperation: Potenziale der Zusammenarbeit von Schulen und Unternehmen am Beispiel eines Schule-Wirtschaft-Projekts. Reihe Ökonomie und Bildung. Schwalbach: Wochenschau Verlag.; Hofhues, S. (2013). Entwicklung sozio-ökonomischer Kompetenzen im Kontext schulischer Projektarbeit. Befunde aus einem Beispiel für Entrepreneurship Education am allgemeinbildenden Gymnasium. In T. Retzmann (Hrsg.), Ökonomische Allgemeinbildung in der Sekundarstufe II (S. 128–140). Reihe Didaktik der ökonomischen Bildung. Schwalbach: Wochenschau.; Hofhues, S. (2013). Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen gestalten. Befunde aus der Untersuchung eines Einzelfalls in der Entrepreneurship Education. Zeitschrift für ökonomische Bildung, 1, 90-116.; Hofhues, S. & Schiefner-Rohs, M.(2012). Crossing Boundaries: Handeln in Medienprojekten zwischen Medienbildung und ökonomischer Bildung. medien + erziehung (merz) Wissenschaft. 6, 93–102.