Nachrichten aus dem Bereich Psycholinguistik und Sprachpsychologie in Heilpädagogik und Rehabilitation :

Isabel Neitzel hat am 19.10.21 erfolgreich Ihre Dissertation zum Thema „Erzählfähigkeit und mögliche Einflussfaktoren bei Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom“ verteidigt. Wir gratulieren herzlich zum Abschluss der Promotion und wünschen ihr alles Gute für den weiteren Lebensweg!

In unserer Studie möchten wir die Wirksamkeit des Therapieprogramms TraFiK – Training finaler Konsonanten (Spiel & Handbuch erschienen bei ProLog) und die Wirksamkeit gängiger sprachtherapeutischer Verfahren bei Kindern mit Hörschädigung untersuchen.

Dafür suchen wir:
- Kinder im Alter von 4-6 Jahren, die mit Hörgerät und/oder CI versorgt sind, lautsprachlich deutsch kommunizieren und Sprachtherapie/Logopädie erhalten
- und Sprachtherapeut*innen/Logopäd*innen, die Interesse haben, an der Studie mitzuwirken

Es findet eine ca. 3-monatigen Therapiephase statt, in der die laufende Therapie entweder wie gewohnt fortgesetzt wird (Untersuchungsgruppe 1) oder nach TraFiK therapiert wird (Untersuchungsgruppe 2). Vor und nach der Therapiephase führen wir einige sprachliche Tests mit dem jeweiligen Kind durch.

Als Therapeut*in erhalten Sie eine kostenlose Schulung für die Durchführung des Therapieprogramms TraFiK und als Aufwandsentschädigung pro Kind 30€. Die teilnehmenden Kinder bekommen für Ihre Mitarbeit ein kleines Geschenk und als Elternteil können Sie, wenn gewünscht, eine erweiterte Einschätzung zum Sprachentwicklungsstand Ihres Kindes erhalten.

Mit dem Therapieprogramm TraFiK werden die für hörgeschädigte Kinder schwer wahrnehmbaren finalen Konsonanten /n/, /t/, /s/ sowie /st/ auf Laut-, Silben- und Wort- und Satzebene erarbeitet. Auf der Satzebene werden die finalen Konsonanten in ihrer Funktion als Verbflexive fokussiert und die Subjekt-Verb-Kongruenz kann so erarbeitet werden.

Weitere Informationen finden Sie im Ordner Materialien (im Seitenmenü).

Haben Sie Rückfragen oder Interesse an der Studienteilnahme? Dann rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns.

Kontaktdaten Berit Sander:
Mail: berit.sander@uni-koeln.de
Mobil: 01575 7206908 (auch über WhatsApp oder Signal erreichbar)

Herzliche Grüße
Berit Sander & Martina Penke

Achtung Studierende im BA Sprachtherapie:
Am Lehrstuhl kann im Rahmen des Studiengangs ein Forschungspraktikum absolviert werden (180 Std. auf Basis der Prüfungsordnung). Interessierte Studierende melden sich hierzu bitte bei Frau Prof. Penke (Sprechstunde).