Studienaufbau des Schwerpunktes „Rehabilitation von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen“

 

Kombinatorik

Der Studienschwerpunkt Rehabilitation von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen kann in der ersten Säule mit dem Studienschwerpunkt Jugendhilfe und soziale Arbeit, Prävention und berufliche Rehabilitation sowie Rehabilitationswissenschaftliche Gerontologie verbunden werden.

CP-Architektur

Der Studienaufbau umfasst insgesamt 38 Creditpoints. Er besteht aus drei Basismodulen (BM1 bis BM3), die jeweils mit einer Basismodulprüfung abschließen. Die Basismodule bestehen aus zwei Lehrveranstaltungen. Die Basismodule eins bis drei werden in den ersten drei Semestern durchlaufen. Das vierte Semester ist für die Masterarbeit vorbehalten.

 

Während die Basismodule BM1 bis BM3 auf die jeweiligen Schwerpunkte ausgerichtet sind, gibt es schwerpunktübergreifende Lehrveranstaltungen, die in BM4a und BM4b zugeordnet sind.