Projektleitung: Prof. Dr. Elke Kleinau 

Mitarbeiterin: Rafaela Schmid, M.A.

Förderung durch die DFG

http://besatzungskinder.uni-koeln.de/


Projektskizze

Das Forschungsprojekt rückt die lebensgeschichtlichen Erinnerungen von Menschen in den Fokus, die nach dem Zweiten Weltkrieg geboren wurden und deren Väter den alliierten Streitkräften angehörten. Auf der Basis biografischer Interviews soll der Frage nachgegangen werden, wie diese Menschen, sogenannte ‚Besatzungskinder‘, ihr Aufwachsen und ihr soziokulturelles Umfeld in Deutschland - in den damaligen Besatzungszonen der Alliierten sowie in der frühen Bundesrepublik und der DDR - erlebten und wie dieses Erleben im familialen Gedächtnis tradiert wird. 

Laufzeit: 01.10.2015-30.09.2018 

 

Publikationen


Elke Kleinau & Christoph Piske: Normalitätskonstruktionen von Familie in einer Befragung niederländischer Children Born of War, in: Anne-Christin Schondelmayer, Christine Riegel, Sebastian Fitz-Klausner (Hrsg.): Familie und Normalität. Diskurse, Praxen und Aushandlungsprozesse, Opladen/Berlin/Toronto: Verlag Barbara Budrich, 2021, S. 225-244.

 

Elke Kleinau & Rafaela Schmid: Das ‚fremde‘ Kind. ‚Besatzungskinder‘ im pädagogischen Diskurs der Nachkriegszeit, in: Markus Rieger-Ladich, Rita Casale, Christiane Thompson (Hrsg.): Un-/Zugehörigkeit. Bildungsphilosphische Reflexionen und machttheoretische Studien, Weinheim/Basel: Beltz Juventa, 2020, S. 211-227.

 

Ingvill C. Mochmann & Elke Kleinau: Children at Risk in the 20th and 21st Century. Editorial, in: Ingvill C. Mochmann & Elke Kleinau (Hrsg.): Children & Society, 33 (2019): Wiley, S. 197-200. https://doi.org/10.1111/chso.12331  

 

Ingvill C. Mochmann & Elke Kleinau (Hrsg.): Children at Risk. Special Issue. Children & Society, 33 (2019): Wiley.

 

Elke Kleinau & Rafaela Schmid: 'Occupation Childern' in Germany after Worl War II - Problems and Coping Strategies, in: Children & Society, Vol. 33 (2019) Issue 3, S. 239-252.

 

Rafaela Schmid & Elke Kleinau: "Ich fühlte mich nicht so als Schweizer Kind" - Migration und Geschlecht in der lebensgeschichtlichen Erzählung eines Schwarzen deutschen 'Besatzungskindes', in: Breitenbach, Eva/Rieske, Thomas Viola & Toppe, Sabine (Hrsg.): Migration, Geschlecht und Religion. Praktiken der Differenzierung. Schriftenreihe der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Leverkusen: Verlag Barbara Budrich 2018, S. 93-107.

 

Elke Kleinau & Rafaela Schmid: Schwarze deutsche 'Besatzungskinder' im Diskurs der Nachkriegszeit - schulische und berufliche Integration als Eckpfeiler der (sozial)pädagogischen Debatte, in: Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, Nr. 41 (2017), S. 48-53. 

 

Elke Kleinau & Rafaela Schmid: "Ich bin nicht ehemaliges Besatzungskind, sondern ich bin es immer noch" Brüche und Inkonsistenzen in Erzählungen von 'professionellen' Zeitzeug_innen, in: BIOS, Jg. 29, Nr. 2 (2016), S. 241-252 

Elke Kleinau & Rafaela Schmid: Aufwachsen ohne Eltern - ein Risikofaktor für Besatzungskinder? in: Elke Kleinau & Ingvill C. Mochmann (Hrsg.): Kinder des Zweiten Weltkrieges. Stigmatisierung, Ausgrenzung und Bewältigungsstrategien, Frankfurt a.M. und New York: Campus Verlag 2016, S. 187-205.

 

Elke Kleinau & Ingvill C. Mochmann (Hrsg.): Kinder des Zweiten Weltkrieges. Stigmatisierung, Ausgrenzung und Bewältigungsstrategien, Frankfurt a.M. und New York: Campus Verlag 2016.

 

Elke Kleinau: Besatzungskinder in Deutschland nach 1945 - Bildungs- und Differenzerfahrungen, in: Zeitschrift für Pädagogik, Jg. 62, Nr. 2 (2016), S. 224-240.

 

Elke Kleinau: Betroffenen-Netzwerke und biografische Forschung. Das Beispiel der Besatzungskinder in der deutschen Nachkriegsgeschichte, in: Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, Nr. 37 (2015), S. 66-72.

 

Elke Kleinau: Children Born of Occupation in German Post-war History – The Pitfalls of Biographical Research and Dealing with the Networks of Those Affected, in: Heide Glaesmer, Sabine Lee (Eds.) (2015). Interdisciplinary perspectives on Children born of War – from World War II to current conflict settings. Conference reader, 2015, pp. 103-111. http://medpsy.uniklinikum-leipzig.de/medpsych.site,postext,rueckblick,a_id,1412.htmlhttp://medpsy.uniklinikum-leipzig.de/medpsych.site,postext,rueckblick,a_id,1412.html 

 

Elke Kleinau, Ingvill C. Mochmann: Wehrmachts- und Besatzungskinder: Zwischen Stigmatisierung und Integration, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Jg. 65, Nr. 16-17 (2015), S. 34-40.

 

Elke Kleinau: “Ich wollte unbedingt zur Schule, ich bin so gern zur Schule gegangen.” Bildungsbiografie eines Besatzungskindes vor der Bildungsexpansion, in: Barbara Stelzl-Marx, Silke Satjukow (Hrsg.): Besatzungskinder. Die Nachkommen alliierter Soldaten in Österreich und Deutschland, Wien, Köln, Weimar: Böhlau 2015, S. 166-180.