H3 Kontakt zum Thema

Dr.in Sarah Strauß
Dr.in Sarah Strauß
Geschäftsführerin des IZeF, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
IZeF Homepage

Raum 1.22 (ehem. 822)

Gronewaldstr. 2a
Brieffach: 21
50931 Köln

Telefon +49 (0) 221 470-6901
Fax +49 (0)221 470-4951
E-Mail sarah.strauss(at)uni-koeln.de
Sprechstunde nach Vereinbarung
Informationen zu Abschlussarbeiten.


Website Kontakt

Arbeitsschwerpunkte

  • Schul- und Unterrichtsforschung
  • Lehrer*innenkompetenzen
  • Klassenführung
  • Motivational-affektive Merkmale von Lehrpersonen, insbesondere Überzeugungen
  • Peer Education

Lehrveranstaltungen (Auswahl)

  • Einführung in empirische Methoden für Erziehungswissenschaflter*innen
  • Klassenführung als Herausforderung: Erkennen, analysieren, handeln
  • Auf die Lehrkraft kommt es an

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

  • Organisation der Nachwuchstagung der GEBF 2019
  • Organisation des jährlichen Präsentationstages für Abschlussarbeiten (seit 2019)
  • Leitung der Freund*innen der Statistik (seit 2016)
  • Durchführung von Methoden-Workshops (z.B. zum Thema SPSS, wissenschaftliches Arbeiten)
  • regelmäßige Organisation von Methoden-Workshops

Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Gutachter*innentätigkeiten (Auswahl)

  • Unterrichtswissenschaft
  • Zeitschrift für Pädagogik
  • HLZ - Herausforderung Lehrer*innenbildung
  • DGfE Kongress 2020
  • DAAD

Forschungsprojekte (Auswahl)

  • seit 2022: ProdiviS - Förderung der professionellen Unterrichtswahrnehmung in digitalen, videobasierten Selbstlernmodulen
  • seit 2019: PARTI - Partizipation und Anerkennung in Response-To-Intervention
  • 2015-2018: PlanvoLL-D - Die Bedeutung des professionellen Wissens angehender Deutschlehrkräfte für ihre Planung von Unterricht
  • 2014-2017: PKE - Professionelle Kompetenz von Englischlehrkräften: Fachdidaktisches Wissen angehender Englischlehrkräfte - Konzeption, Messung, Validierung
  • seit 2016: ZuS - Zukunftsstrategie Lehrer*innenbildung Köln, Teilprojekt Qualitätssicherung
  • 2014-2016: LEK-R - Längsschnittliche Erhebung pädagogischer Kompetenzen von Lehramtsstudierenden und Referendaren

Weitere Informationen zur Person