Publikationsliste von Dr. Jana Bauer

2020

Bauer, J. & Kuschel, M. (2020). Führung als Resilienz-Ressource? Psychische Gesundheit von wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit und ohne Qualifizierungsziel und die Rolle des Führungsverhaltens der direkten Vorgesetzten. Beiträge zur Hochschulforschung, 42(1-2), 104–125.  

Heide, M.; Hagen, B.; Otto-Albrecht, M.; Bauer, J. und Niehaus, M. (2021). Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die ambulante berufliche Rehabilitation und die Folgen für die Teilhabe an Arbeit. In: F. Dieckmann & M. Niehaus (Hrsg.), 2. Kongress der Teilhabeforschung 2021 (S. 112), Münster: Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen.

Niehaus, M., Groth, S., Buchholz, V., Bauer, J., Chakraverty, V. & Greifenberg, A. (2020). Befragung: Vielfalt ist Stärke. mituns - Zeitschrift für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität zu Köln, 6/2020, S. 29-30 

 

2019

Bauer, J. F. (2019). Personale Gesundheitsressourcen in Studium und Arbeitsleben: Transaktionales Rahmenmodell und Anwendung auf das Lehramt. Wiesbaden: Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-26453-6

Bauer, J. F., Groth, S. & Niehaus, M. (2019). Promovieren mit  Behinderungen: Barrieren und Lösungen am Arbeitsplatz Wissenschaft aus Sicht hochschulischer Akteur*innen. In Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.), 28. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium. Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung und 15th Congress of the European Forum for Research in Rehabilitation "Rehabilitation – Shaping healthcare for the future" 15–17 April 2019 in Berlin. DRV-Schriften: Bd. 117 (S. 259–260).

Groth, S., Bauer, J. & Niehaus, M. (2019). Peer-Vernetzung als Ressource für Promovierende mit Behinderungen: Erfahrungen aus dem Projekt PROMI - Promotion inklusive. In G. Ricken & S. Degenhardt (Hrsg.), Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum. Inklusion als Querschnittsaufgabe (Perspektiven sonderpädagogischer Forschung, S. 75–80). Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt.

Heide, M., Bauer, J. und Niehaus, M. (2019). Schwerbehindertenvertretungen in der "inklusiven Hochschule" - Rolle, Aufgaben und Herausforderungen. RP Reha. Recht und Praxis der Rehabilitation, 4(4), 41-46. 

Jakob, L., Bauer, J. F., Chakraverty, V. & Niehaus, M. (2019). Sag ich's? Umgang mit chronischen Erkrankungen am Arbeitsplatz: Die Rolle betrieblicher Akteur*innen. In Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.), 28. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium. Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung und 15th Congress of the European Forum for Research in Rehabilitation "Rehabilitation – Shaping healthcare for the future" 15–17 April 2019 in Berlin. DRV-Schriften: Bd. 117 (S. 255–256).

Groth, S., Bauer, J. F. & Niehaus, M. (2019). Kennen Vorgesetzte die vorhandenen Unterstützungs(strukturen) für Mitarbeitende mit Behinderungen?: Eine Untersuchung am Beispiel von Professor*innen. In Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.), 28. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium. Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung und 15th Congress of the European Forum for Research in Rehabilitation "Rehabilitation – Shaping healthcare for the future" 15–17 April 2019 in Berlin. DRV-Schriften: Bd. 117 (S. 257–258). 

2018

Chakraverty, V., Bauer, J. F., Jakob, L., & Niehaus, M. (2018). Arbeitnehmer mit chronischen Erkrankungen im Entscheidungsdilemma – Individuelle Unterstützung durch eine digitale Reflexionshilfe zur Offenbarung gesundheitlicher Beeinträchtigungen im Arbeitsleben. PPmP - Psychotherapie · Psychosomatik · Medizinische Psychologie, 68(08), e51-e51. https://doi.org/10.1055/s-0038-1668011

Groth, S., Bauer, J. F., Niehaus, M. (2018). Exzellent inklusiv - mit dem Projekt PROMI - Promotion inklusive auf dem Weg zu einer inklusiven Hochschule. In S. Hechler, A.S. Kampmeier, S. Kraehmer & K. Michels (Hrsg). Exklusiv inklusiv. Inklusion kann gelingen. Forschungsergebnisse und Beispiele guter Praxis. (Leben INKLUSION, Bd. 1, S. 229-236). Neubrandenburg: Hochschule Neubrandenburg 

2017

Bauer, J. F. (2017). Die vergessene Fachkräfteressource: Recruiting Tomorrow 2018. HR Performance. (2), 16-17 [Themenheft]. Publikation als Download (PDF)

Bauer, J. (2017). Being employed by a university for the duration of PhD study. In M. Fembek, I. Heindorf, W. Kainz, & A. Saupe (Eds.), Zero Project Report 2017. Employment, Work and Vocational Education & Training (p. 69). Klosterneuburg: Essl Foundation. 

Bauer, J. F., Chakraverty, V., & Niehaus, M. (2017). Betriebliche Inklusion: Arbeitnehmer mit dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen im Etikettierungs-Ressourcen-Dilemma. Public Health Forum, 25(4), 315–317. https://doi.org/10.1515/pubhef-2017-0054 

Bauer, J., Groth, S. & Niehaus, M. (2017). Promovieren mit Behinderung. Rahmenbedingungen an deutschen Hochschulen im Fokus. RP Reha. Recht und Praxis der Rehabilitation, 4(1), 35-42. Publikation als Download (PDF)

Bauer, J. F., Niehaus, M., Jakob, L. & Stump, R. (2017). „Chef, wir müssen reden“ – Eine explorative Befragung chronisch erkrankter Arbeitnehmer zu der Entscheidung im Arbeitsumfeld (nicht) über ihre Erkrankung zu sprechen. In J. Wegge, J. R. Helmert, P. Kruse & S. Pannasch (Hrsg.), 10. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Human Performance in Socio-Technical Systems (S. 137). Dresden: Technische Universität Dresden. 

Bauer, J. F., Niehaus, M., Jakob, L., & Stump, R. (2017). To tell or not to tell? Factors associated with the (non-)disclosure of a chronic disease at work. In A. Ylinen & F. van Wijck (Eds.), 14th Congress of the European Forum for Research in Rehabilitation (EFRR) (p. 85). Glasgow, Scotland, UK: Glasgow Caledonian University. 

Bauer, J., Groth, S., Niehaus, M., & Kaul, T. (2017). The PROMI project for doctoral students with disabilities – Promoting inclusive structures and processes at universities. In A. Ylinen & F. van Wijck (Eds.), 14th Congress of the European Forum for Research in Rehabilitation (EFRR) (p. 45). Glasgow, Scotland, UK: Glasgow Caledonian University.  

Groth, S., Bauer, J. F., Niehaus, M. (2017). Tatort: Übergang Hochschule Arbeitswelt – Spannende Ereignisse und Falllösungen. In F. Welti & A. Herfert (Hrsg.), Übergänge im Lebenslauf von Menschen mit Behinderungen. (Hochschulzugang und Berufszugang mit Behinderung, S. 154-164). Kassel: kassel university press. 

Groth, S., Bauer, J. F., Niehaus, M., & Kaul, T. (2017). Changing attitudes and reducing prejudices: The PROMI project for doctoral students with disabilities. In A. Ylinen & F. van Wijck (Eds.), 14th Congress of the European Forum for Research in Rehabilitation (EFRR) (p. 45). Glasgow, Scotland, UK: Glasgow Caledonian University. 

Niehaus, M., Bauer, J. F. & Chakraverty, V. (2017). Pilotstudie zu (fehlenden) Unterstützungsangeboten zur Selbstoffenbarung chronisch Erkrankter im Arbeitsleben – mind the gap. In J. Wegge, J. R. Helmert, P. Kruse & S. Pannasch (Hrsg.), 10. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Human Performance in Socio-Technical Systems (S. 170). Dresden: Technische Universität Dresden. 

Niehaus, M., Bauer, J. F., Jakob, L., & Stump, R. (2017). Klimawandel erwünscht: Unter welchen Bedingungen offenbaren chronisch erkrankte Arbeitnehmer ihre Erkrankung am Arbeitsplatz? In Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): Bd. 11. DRV-Schriften, 26. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium. Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung. Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung vom 20. bis 22. März 2017 in Frankfurt am Main (pp. 257–259). 

Vornholt, K., Villotti, P., Muschalla, B., Bauer, J., Colella, A., Zijlstra, F. et al. (2017). Disability and employment: Overview and highlights. European Journal of Work and Organizational Psychology. https://doi.org/10.1080/1359432X.2017.1387536 

 

2016

Bauer, J. & Bäuerlen, J. (2016). Die "inklusive Hochschule" und der Übergang ins Arbeitsleben - Denkanstöße und Hilfestellungen für die Arbeit von Career Services. Career Service Papers, 14 (1), 44-58.

Bauer, J., Groth, S. & Niehaus, M. (2016). Diversity Kompetenz für den Übergang Studierender mit Behinderungen ins Arbeitsleben. In P. Genkova & T. Ringeisen (Hrsg.), Handbuch Diversity Kompetenz. Gegenstandsbereiche. doi: 10.1007/978-3-658-08932-0_35-1 (Springer Reference Psychologie, S. 1–16). Wiesbaden: Springer Fachmedien.

Bauer, J., Groth, S. & Niehaus, M. (2016). Employability mit Disability?! Herausforderungen für Hochschulen an der Schnittstelle zum Arbeitsmarkt. In U. Klein & IBS (Hrsg.), Inklusive Hochschule. Neue Perspektiven für Praxis und Forschung (Diversity und Hochschule, S. 244-260). Weinheim u.a.: Beltz Juventa.

Bauer, J., Groth, S., Niehaus, M. & Kaul, T. (2016). Auf dem Weg zur Promotion: Strukturelle Hürden und individuelle Herausforderungen für Promovierende mit Behinderungen. In U. Klein & IBS (Hrsg.), Inklusive Hochschule. Neue Perspektiven für Praxis und Forschung (Diversity und Hochschule, S. 222-235). Weinheim u.a.: Beltz Juventa.

Bauer, J. F., Niehaus, M. & Groth, S. (2016). To tell or not to tell? Construction of a decision aid for employees with a chronic disease concerning disclosure at the workplace. In Sheffield University Management School (Hrsg.), Work and Organizational Psychology: Making a Difference (S. 77).

Groth, S., Niehaus, M. & Bauer, J. (2016). Gesundheitsförderliche Lebenswelt Arbeitsplatz – auch für Arbeitnehmer_innen mit chronischer Erkrankung? Ergebnisse einer Strategieevaluation zur Konzeption einer Entscheidungshilfe zur Offenbarung einer chronischen Erkrankung im Arbeitsleben. Das Gesundheitswesen, 78 (08/09). http://www.incluso.com.br/

Niehaus, M., Bauer, J., & Kohl, S. (2016). A participação de pessos com defieciência na vida professional na Alemanha. In Technische Universität Dortmund & Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer (Eds.), 1° Guia Brasil-Alemanha de inclusão. Viver diversidade! (pp. 35–41). Verfügbar unter: http://www.incluso.com.br/.

2015

Matthews, L. R., Buys, N. J., Randall, C., Marfels, B., Niehaus, M. & Bauer, J. (2013). A Comparative Study of the Job Tasks, Functions, and Knowledge Domains of Rehabilitation Professionals Providing Vocational Rehabilitation Services in Australia and Germany. Rehabilitation Counseling Bulletin. doi: 10.1177/0034355213504304

Niehaus, M. & Bauer, J. (2015). Sag ich's oder sag ich's nicht? Konstruktion einer Entscheidungshilfe (Descision Aid) für Arbeitnehmer mit einer chronischen Erkrankung zum "Coming out" am Arbeitsplatz. Das Gesundheitswesen, 77 (08/09, A.11).

Niehaus, M., Bauer, J. & Kohl, S. (2015). Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Erwerbsleben in Deutschland. In Deutsch-Brasialianische Industrie- und Handelskammer (Hrsg.), 1. Deutsch-Brasilianisches Inklusionshandbuch. Vielfalt erleben! (S. 35-43). Sao Paulo.

2014

Bauer, J. (2014). Entwicklung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei schwerverletzten Unfallopfern, die durch einen Reintegrationsdienst betreut werden: Eine Längsschnittstudie mit dem SF-36. In O. Güntürkün (Hrsg.), 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Supplement to Psychological Test and Assessment Modeling (S. 458). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Bauer, J. (2014). Psychosocial Resources in German Student Teachers: a Starting Point for the Prevention of Teacher Burnout? The European Health Psychologist. The European Health Psychologist, 16 Supp.

Bauer, J. (2014). Psychosoziale Ressourcen von Lehramtsstudierenden: Ansatzpunkt für die Prävention von psychischer Beanspruchung und Burnout bei Lehrkräften? In O. Güntürkün (Hrsg.), 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Supplement to Psychological Test and Assessment Modeling (S. 458). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Bauer, J. (2014). Quality of Life After a Severe Traumatic Injury: a Longitudinal Study Using the SF-36. The European Health Psychologist, 16 Supp.

Bauer, J. & Niehaus, M. (2014). Search for Work: Hochqualifizierte Menschen mit Behinderung als Verlierer auf dem Arbeitsmarkt? Teilhabebarrieren und Handlungsbedarfe. In Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.), 23. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium.Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung. Arbeit - Gesundheit - Rehabilitation vom 10. bis 12. März 2014 in Karlsruhe (DRV-Schriften, Teil 103, Sonderausg, S. 126-127). Berlin: Dt. Rentenversicherung Bund.

2013

Bauer, J. (2013). Lehrergesundheit: Balance zwischen Anforderungen und Ressourcen. Wie kann man schon im Lehramtsstudium psychischen Beeinträchtigungen vorbeugen? In H. Berth (Hrsg.), in balance. Abstracts zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie 2013 (S. 76–77). Lengerich: Pabst.

Bauer, J. (2013). Entwicklung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei schwerverletzten Unfallopfern, die durch einen Reintegrationsdienst betreut werden: Eine Längsschnittstudie mit dem SF-36. In H. Berth (Hrsg.), in balance. Abstracts zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie 2013 (S. 77–78). Lengerich: Pabst.

Bauer, J., Beck, B. & Wandl, U. (2013). Gesundheitsbezogene Lebensqualität schwerverletzter Unfallopfer: Eine Längsschnittstudie mit dem SF-36. Versicherungsmedizin, 65 (2), 86-90.

Bauer, J. & Niehaus, M. (2013). Hochqualifizierte Menschen mit Behinderung: Ergebnisse einer regionalen Transitionsstudie von der Hochschule in die Erwerbstätigkeit. In R. Stein, M. Niehaus & M. Stach (Hrsg.), Hochschultage Berufliche Bildung 2013, Fachtagung 05. bwp@. (Spezial 6), 1-16 [Themenheft]. Hamburg: bwpat Förder-Club. Verfügbar unter: http://www.bwpat.de/ht2013/ft05/bauer_niehaus_ft05-ht2013.pdf.

Bauer, J., Niehaus, M., Kohl, S. & Baumann, A. (2013). Das Potential hochqualifizierter Arbeitskräfte mit Behinderung in Zeiten des Fachkräftemangels: Ergebnisse einer regionalen Transitionsstudie von der Hochschule in die Erwerbstätigkeit. In Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.), 22. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium. Teilhabe 2.0 - Reha neu denken? vom 04.03.2013-06.03.2013 in Mainz (DRV-Schriften, Band 101, Sonderausgabe, S. 107-108). Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund.

Baumann, A., Bauer, J., Niehaus, M. & Kohl, S. (2013). University graduates with disabilities: A regional study on the transition from higher education into employment in times of an aging workforce. In G. Hertel, C. Binnewies, S. Krumm, H. Holling & M. Kleinmann (Hrsg.), Imagine the future world. How do we want to work tomorrow? Abstract proceedings of the 16th EAWOP Congress 2013 (S. 573-574). Münster: Münstersche Informations- und Archivsystem multimedialer Inhalte (Miami).

Matthews, L. R., Buys, N. J., Randall, C., Marfels, B., Niehaus, M. & Bauer, J. (2013). A Comparative Study of the Job Tasks, Functions, and Knowledge Domains of Rehabilitation Professionals Providing Vocational Rehabilitation Services in Australia and Germany. Rehabilitation Counseling Bulletin. Zugriff am 20.01.2016. Verfügbar unter http://rcb.sagepub.com/content/early/2013/10/01/0034355213504304.full.pdf+html

Niehaus, M. & Bauer, J. (2013). Chancen und Barrieren für hochqualifizierte Menschen mit Behinderung: Übergang in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis - Pilotstudie zur beruflichen Teilhabe (Aktion Mensch e.V., Hrsg.), Bonn.

Niehaus, M., Marfels, B. & Bauer, J. (2013). Tätigkeitsbereiche von Beratungsfachkräften in der beruflichen Rehabilitation: Empirische Befunde einer explorativen Befragung in Deutschland. Die Rehabilitation, 52 (5), 296-302. doi: 10.1055/s-0032-1327586 .