Musikvermittlung studieren an der Universität zu Köln

Notenblatt quer   

Musikvermittlung? Musikvermittlung!

Musikvermittlung ist ein sich ständig wandelndes und vielfältiges Praxis- und Forschungsfeld, das verschiedenste Profilbildungen ermöglicht: Die Bandbreite reicht von Community Building über Konzertpädagogik bis hin zu Forschung u.a. zu Konzertformaten, Fragen kultureller Teilhabe oder musikpädagogischen Problemstellungen.

Das breite Spektrum des Faches und die enge Verbindung von Theorie und Praxis in der Musikvermittlung werden an der Universität zu Köln gewinnbringend abgebildet durch die Zusammenarbeit des Faches Musikpädagogik, des Institutes für Europäische Musikethnologie und des Instituts für Musikwissenschaft.

Durch diese einmalige Zusammenarbeit vermittelt der Zwei-Fach-Bachelorstudiengang Musikvermittlung grundlegende Kompetenzen in den Bereichen Musikwissenschaft, Musikpraxis und Musikpädagogik sowie wesentliche/essenzielle wissenschafts- und praxisorientierte Kenntnisse zu Methoden und Formaten der Musikvermittlung. Der Masterstudiengang Musikvermittlung ermöglicht sowohl eine Spezialisierung im Bereich der professionellen, zielgruppenspezifische Vermittlung von Musik als auch eine Vertiefung der methodengeleiteten Reflexion und individuellen wissenschaftlichen Forschung.

Mit der Wahl des Zweitfaches bietet sich jeweils die Chance zur individuellen Profilbildung, die sich auf dem Arbeitsmarkt vorteilhaft auswirken kann.

Fakten zum Studiengang

Studiengang: Zwei-Fach-Bachelor | Zwei-Fach-Master Musikvermittlung

Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.) | Master of Arts (M.A.)

Studienform: Vollzeit

Studienbeginn: Wintersemester

Regelstudienzeit: 6 Semester (BA) | 4 Semester (MA)

Zulassungsmodus: zulassungsfrei ohne Eignungsverfahren

Studiengebühren: Semesterbeitrag

Deutschkenntnisse: B 2 (Mindestanforderungen)