Bitte beachten:

Aufgrund der aktuell geltenden Vorschriften führen wirderzeit möglichst alle therapeutischen Gespräche, auch die Erstgespräche zur Feststellungeines Therapiebedarfs, als Videosprechstunde durch.

Daher ist nur bei neuen Patienten,für die eine Patientenakte angelegt werden muss, ein kurzes persönlichesErscheinen zum Einlesen der Versichertenkarte nötig.

Die Krankenkassenkarten könnenjeweils

mittwochs oder freitags zwischen 10:00h und 13:00h im Sekretariat der HAPUK (5. Etage, Raum 503)

vorgelegtwerden. Bitte geben Sie uns kurz per Mail an info@hapuk.de Bescheid, wenn Sie vorhaben,vorbeizukommen.

Sobald Ihre Patientendaten aufgenommen wurden, können wir Ihneneinen zeitnahen Erstgesprächstermin anbieten.

Für Patient*innen, die keine Möglichkeit haben, eineVideosprechstunde durchzuführen, bieten wir einige wenige Präsenzsprechstundenan. Leider erlauben es die aktuellen Vorschriften jedoch nicht, auchTherapiesitzungen in persönlichem Kontakt durchzuführen. Wir würden Sie in diesem Fall ineine Warteliste aufnehmen und Sie kontaktieren, wenn die Bestimmungen wiedereinen persönlichen Kontakt erlauben. Wenn Sie dieses Vorgehen bevorzugen, schreiben Sie bitte ebenfalls eine Email an info@hapuk.de.

Bitte tragen Sie bis auf Weiteres bei allen Terminen in unserem Haus eine Mund-Nasen-Bedeckung. Bitte suchen Sie uns nur auf, wenn Sie frei von Erkältungssymptomen sind.

Bitte beachten Sie unsere Vorsichtsmaßnahmen in der HAPUK !

 

www.hapuk.de


 

Aktuell:

Frauen zwischen 40-70 ohne Hauterkrankungen gesucht!

Für eine anonyme Onlinestudie (ca. 15 Minuten Fragebögen ausfüllen) suchen wir noch Teilnehmerinnen zwischen 40-70 *ohne Hauterkrankungen*. Wir würden uns über Teilnahme und Weiterverbreitung freuen:

Infos unter: http://www.studie.koeln/haut.html