H3 Kontakt zum Thema

Dr. Caren Keeley
Dr. Caren Keeley
Akademische Rätin

Raum 21

Klosterstr. 79b
Brieffach: 2
50931 Köln

Telefon 0221 / 470-5577
(zur Zeit bitte nur per Email kontaktieren)
E-Mail ckeeley(at)uni-koeln.de
Sprechstunde 
mittwochs von 16.00 bis 17.00 Uhr
(vorherige Anmeldung per Email)


Kontakt

 

Wissenschaftliche Tätigkeit

  • Seit 03/2022 Akademische Rätin am Lehrstuhl "Pädagogik und Rehabilitation bei Menschen mit geistiger und komplexer Behinderung", Department Heilpädagogik, Humanwissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln
  • 02/2019 - 02/2022 Vertretungsprofessorin am Lehrstuhl "Pädagogik und Rehabilitation bei Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung", Department Heilpädagogik, Humanwissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln
  • 04/2016 - 11/2019 Akademische Rätin am Lehrstuhl "Pädagogik und Rehabilitation bei Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung", Department Heilpädagogik, Humanwissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln
  • 08/2014 - 03/2016 Sonderschullehrerin im Hochschuldienst am Lehrstuhl "Pädagogik und Rehabilitation bei Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung", Department Heilpädagogik, Humanwissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln
  • 04/2012 - 07/2014 Lehrbeauftragte am Lehrstuhl "Pädagogik und Rehabilitation bei Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung", Department Heilpädagogik, Humanwissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln
  • 12/2006 - 02/2012 Promotionsstudium und Verfassen einer Dissertation zum Themenbereich Ambulant Betreutes Wohnen an der Universität zu Köln (Disputation zur Erlangung des akademischen Grades mit der Gesamtleistung magna cum laude am 03.02.2012)
  • 10/2001 - 01/2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Rahmen des Forschungsverbundes „Armut und Kindheit" in dem Forschungsprojekt „Duale Armutsforschung und Kindheit" für die FH Düsseldorf, Prof. Karin Holm

Tätigkeit als Sonderpädagogin

  • 02/2006 - 08/2014: Verbeamtete Festanstellung an der Christophorus-Schule Düren - Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, zweimalige Abordnung in den Gemeinsamen Unterricht im Kreis Düren (Grund- und Hauptschule)
  • 08/2005 - 01/2006: Förderschullehrerin. Vertretungstätigkeit an der Astrid-Lindgren-Schule - Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen mit einer Abordnung in den Gemeinsamen Unterricht an der Adolph-Klarenbach Grundschule in Düsseldorf
  • 02/2005 - 07/2005: Förderschullehrerin. Vertretungstätigkeit an der Jan-Daniel-Georgens-Schule - Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen in Düsseldorf
  • 02/2003 - 01/2005: Referendariat im Studienseminar Stolberg für das Lehramt für Sonderpädagogik an der Christophorus-Schule in Düren (FSGG) mit der Ausbildungsfachrichtung Sondererziehung und Rehabilitation der Geistigbehinderten und dem Unterrichtsfach Deutsch