Veröffentlichungen (* = Peer-Review)

 

Monographien und Sammelbände

(2020): Sozialraum, Netzwerkanalyse und relationale Soziologie. Beiträge zum Raum als Beziehungsgeflecht und zu seiner Vermessung. Bielefeld. (Im Erscheinen). Zusammen mit: Löwenstein, H./Böhmer, A.  
(2020): A Handbook of Social networks and health inequalities. Wiesbaden. (Im Erscheinen). Zusammen mit: Klärner, A./von der Lippe, H./Keim-Klärner, S.
(2020): Vom Arbeiterkind zur Professur. Bielefeld. (im Erscheinen) Zusammen mit: Reuter, J./Möller, Ch./Blome, F.
(2020): Egozentriert Netzwerkanalyse: Eine praktische Einführung, Wiesbaden (im Erscheinen). Zusammen mit: Herz, A./Krenz, T.
(2019): Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten - Eine neue Perspektive für die Forschung. Wiesbaden. Zusammen mit: Klärner, A./von der Lippe, H./Keim-Klärner, S.
(2015) (Hrsg.): Knoten und Kanten III: Soziale Netzwerkanalyse in Politik- und Geschichtsforschung, Bielefeld. Zusammen mit: Reschke, L./Düring, M.
(2013) (Hrsg.): Visuelle Netzwerkforschung: Qualitative, quantitative und partizipative Zugänge, Bielefeld. Zusammen mit: Schönhuth, M./Kronenwett, M./Stark, M.

(2012) (Hrsg.): Knoten und Kanten 2.0: Soziale Netzwerkanalyse in Medien- und Kulturforschung, Bielefeld. Zusammen mit: Reschke, L./Schönhuth, M.

(2011): Islamischer Feminismus in Deutschland? - Religiosität, Identität und Gender in muslimischen Frauenvereinen, Bielefeld.
(2010) (Hrsg.): Knoten und Kanten: Soziale Netzwerkanalyse in Wirtschafts- und Migrationsforschung, Bielefeld. Zusammen mit: Reschke L.
(2005): Jugendliche Aussiedler - Integration durch soziale Kontakte?, Online-Veröffentlichung. http://www.netzwerk-exzellenz.uni-trier.de. Zusammen mit: Eisenbürger, I.

 

Sonderausgaben

(2018): The Missing Link: The Social Network Analytical Approach in Migration and Transnational Studies. Social Networks, Sonderausgabe. Zusammen mit: Bilecen, B./Lubbers, M.

 

Reihenherausgeberschaft

Netzwerkforschung und Netzwerktheorie. Transcript Verlag.  

 

Artikel

*(In revision) Unfold Your Network, Please! - From Data-Visualization to Visual Network-Research. Visual Studies. Zusammen mit Schönhuth, M.
*(in review): Beyond structural determinism - Advantages and challenges of qualitative social network analysis for studying social capital of migrant entrepreneurs. Global Networks. Zusammen mit Sommer, E.
(2019) (Im Erscheinen): Geschlecht und gesundheitliche Ungleichheiten - Soziale Netzwerke im Kontext von Gesundheit und Gesundheitsverhalten. In: Klärner, A., Gamper, M., Keim, S., Moor, I., von der Lippe, H., Nico, V. (Hrsg.): Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten - Eine neue Perspektive für die Forschung. Wiesbaden. Zusammen mit Kupfer, A., Seidel, J., Keim-Klärner, S., Klärner S.
(2019) (Im Erscheinen) Migration als gesundheitliche Ungleichheitsdimension? Natio-ethno-kulturelle Zugehörigkeit, Gesundheit und soziale Netzwerke. In: Klärner, A., Gamper, M., Keim, S., Moor, I., von der Lippe, H., Nico, V. (Hrsg.): Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten - Eine neue Perspektive für die Forschung. Wiesbaden. Zusammen mit Kupfer, A.
*(2018): Collaborative Innovating - The Potential of Street Art to Shape Spaces. GI_Forum: Journal for Geographic Information Science Jg. 6 (2018) Nr. 2, S. 156-167. Zusammen mit: Scharf, C./Gryl, I./Weis, S.
*(2018): Transnational entrepreneurial activities: A qualitative network study of self-employed migrants from the former Soviet Union in Germany. Social Networks, 53, S. 136-147. Zusammen mit Sommer, E.
*(2018). The missing link: Social network analysis in migration and transnationalism. Social Networks, 53, S. 1-3. Zusammen mit: Bilecen, B./Lubbers, M. J.
 (2017): Ein Freund, ein guter Freund? Oder: Über blinde Flecken der stochastischen Modellierungsverfahren ERGM und SIENA am Beispiel von Freundschaften in Schulklassen: Emirbayer, M./Löwenstein H. (Hrsg.): Netzwerke, Kultur und Agency. Problemlösungen in relationaler Methodologie und Sozialtheorie. Weinheim. S. 355-380. Zusammen mit: Heidler, R.
(2017): Macht aus der Perspektive einer relationalen Kultursoziologie. Eine induktive Theoretisierung am Beispiel der Medici. In: Emirbayer, M./Löwenstein H. (Hrsg.): Netzwerke, Kultur und Agency. Problemlösungen in relationaler Methodologie und Sozialtheorie. Weinheim. S. 117-134.
(2016): Pilgern oder Wallfahren - Ausdruck zeitgenössischer Spiritualität und Religion? In: St. Jakobusbruderschaft (Hrsg.): Abenteuer Pilgern. Würzburg. S. 229-268.
*([2012], [2015], 2016): Sinnsuche per Pedes: Pilgern als körperliche Herausforderung und spirituelle Erfahrung. In: St. Jakobusbruderschaft (Hrsg.): Abenteuer Pilgern. Würzburg. (Auf Anfragen nochmals veröffentlicht). S. 151-178. Zusammen mit: Reuter, J.
([2011], 2016): Pilgern als spirituelle Selbsterfahrung oder religiöse Pflicht? Empirische Befunde zur Pilgerpraxis auf dem Jakobsweg. In: Hillebrandt, F. (Hrsg.): Doing Modernity - Doing Religion, Wiesbaden, S. 207-231. Zusammen mit: Reuter J.
*(2016): Drawing or tabulating ego-centered networks? A mixed-methods comparison of questionnaire vs. visualization-based data collection. Journal of Social Research Methodology. S. 1-18. Zusammen mit: Von der Lippe, H. (http://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/13645579.2016.1227649)
(2016): Jakobsmuschel und Blasenpflaster - Von heiligen und profanen Dingen auf der Pilgerreise. In: Reuter, J./Berli, O. (Hrsg.): Dinge befremden. Essays zu materieller Kultur. Wiesbaden, S. 179-190. Zusammen mit: Reuter, J.
(2016): Ansätze und Verfahren der Visuellen Netzwerkforschung. In: Lobinger, K. (Hrsg.): Handbuch Visuelle Kommunikationsforschung. Wiesbaden, S. 1-29. Zusammen mit: Schönhuth, M.
(2016): Postpilger auf historischen Kulturwegen - Eine soziologische Studie zur Pilgerkultur auf dem Jakobsweg. In: Ranft A./Schenkluhn, W. (Hrsg.): Kulturstraßen als Konzept. 20 Jahre Straße der Romanik. Regensburg, S. 121-139.
(2015): The History of ‘Relational Science' and Social Network Analysis, in: Andreas Gestrich/Martin Stark (Eds.): Debtors, Creditors, and their Networks: Social Dimensions of Monetary Dependence from the Seventeenth to the twentieth Century, German Historical Institute London Bulletin Supplement No. 3, S. 11-42.
(2015): Ne Yurtta, Ne Gurbette. Türkiye´deki Alman-Türk Akademisyenlerin Ulusötesi Yaşam Alanı. (Weder Heimat noch Fremde - Transnationale Lebensräume von deutsch-türkischen Akademikerinnen in der Türkei). In: Die Gaste, August 2015, 38, S. 3. Zusammen mit: Warrach, N.
(2015): Das Millennium der Netzwerkforschung? Die Bedeutung eines relationalen Paradigmas in der internationalen und deutschen Wissenschaft. In: Gamper, M./Reschke, L./Düring, M (2015) (Hrsg.): Knoten und Kanten III: Soziale Netzwerkanalyse in Politik- und Geschichtswissenschaft, Bielefeld. S. 7-52. Zusammen mit: Reschke L./Düring, M.
([2012] 2015): Sinnsuche per Pedes: Pilgern als körperliche Herausforderung und spirituelle Erfahrung. Online: www.wanderforschung.de/files/gamper-2012pilgern_1408141124.pdf (auf Anfrage nochmals veröffentlicht). Zusammen mit: Reuter, J.
(2015): Soziale Netzwerke und Macht. Eliasʼ Konzept der Figuration vor dem Hintergrund des Aufstiegs der Medici in Florenz. In: Gamper, M./Reschke, L./Düring, M. (2015) (Hrsg.): Knoten und Kanten III: Soziale Netzwerkanalyse in Politik- und Geschichtswissenschaft. Bielefeld. S. 81-108.
(2015): Die Sozialkapital-Theorie Bourdieus und ihre Bedeutung für die Migrationsforschung. In: Reuter, J./Mecheril, P. (Hrsg.): Schlüsselwerke der Migrationsforschung - Pionierstudien und Referenztheorien. Wiesbaden. S. 343-360.
(2015): Transnationales Sozialkapital und unternehmerische Praktiken - Eine qualitative Netzwerkanalyse zu russischsprachigen Migranten in Deutschland. In: Schönhuth, M./Kaiser, M. (Hrsg.): Zuhause fremd 2.0. Bielefeld. S. 119-138. Zusammen mit: Sommer, E.
*(2014): Relationship patterns in the 19th century: The friendship network in a German boys' school class from 1880-1881 revisited. Social Networks, 37, 1-13. Zusammen mit: Heidler, R./Eßer, F./Herz, A.
(2014): Glaube in Bewegung. Pilgern im Spiegel soziologischer Forschung. In: Bauerfeld D./Clemens L. (Hrsg.): Gesellschaftliche Umbrüche und religiöse Netzwerke. Bielefeld. S. 253-274. Zusammen mit: Reuter, J.
(2013): Transnationale Unterstützungsnetzwerke von Migranten - Eine qualitative Studie zu Spätaussiedlern aus der ehemaligen UdSSR. In: Schönhuth, M./Gamper, M./Kronenwett, M./Stark, M. (Hrsg.): Visuelle Netzwerkforschung: Partizipative, qualitative und quantitative Zuging, Bielefeld, S.249-276. Zusammen mit: Fenicia, T.
(2013): Transnationale Netzwerke, Sozialkapital und Migration - eine triangulative Studie über die Vernetzung von Aussiedlern aus der ehemaligen Sowjetunion. In: Herz, A./Olivier, C. (Hrsg.): Transmigration und Soziale Arbeit. Theoretische Herausforderungen und gesellschaftliche Praxis, Hohengehren, S. 249-272. Zusammen mit: Fenicia T./Schönhuth M.
*(2012): Bringing qualitative and quantitative data together: Collecting and analyzing network data with the help of the software tool VennMaker. In: Safar, Maytham (Hrsg.): Social Networking and Community Behavior Modeling: Qualitative and Quantitative Measures, Hershey, S. 193-213. Zusammen mit: Schönhuth, M./Kronenwett, M.
(2012): Visuelle Erhebung von egozentrierten Netzwerken mit Hilfe digitaler Netzwerkkarten. In: Kulin, S./Frank,K./Fickermann, D./Schwippert K. (Hrsg.): Soziale Netzwerkanalyse: Theorie, Methoden, Praxis, Münster, S. 151-166. Zusammen mit: Kronenwett, M.
*(2012): Sinnsuche per Pedes: Pilgern als körperliche Herausforderung und spirituelle Erfahrung. Sozialwissenschaften und Berufspraxis, 35. Jg., H. 1, S. 30-47. Zusammen mit: Reuter, J.
(2012): Das Soziale an „sozialen Netzwerkseiten". Eine relational-soziologische Analyse. In: Gamper, M./Reschke, L./Schönhuth, M. (Hrsg.): Knoten und Kanten 2.0: Soziale Netzwerkanalyse in Medienforschung und Kulturanthropologie, Bielefeld, S.111-140.
(2012): Möglichkeiten und Grenzen der Erhebung egozentrierter Netzwerke im Online-Fragebogen und über digitale Netzwerkkarten. In: Gamper, M./Reschke, L./Schönhuth, M. (Hrsg.): Knoten und Kanten 2.0: Soziale Netzwerkanalyse in Medienforschung und Kulturanthropologie, Bielefeld, S. 57-88. Zusammen mit: Herz, A.
(2011): Pilgern als spirituelle Selbsterfahrung oder religiöse Pflicht? Empirische Befunde zur Pilgerpraxis auf dem Jakobsweg. In: Hillebrandt, F. (Hrsg.): Doing Modernity - Doing Religion, Wiesbaden, S. 207-231. Zusammen mit: Reuter J.
(2011): Social Network and Migration. In: Barnett, G. (Hrsg.): Encyclopedia of Social Networks, Hershey, S. 534-536. Zusammen mit: Molina, J./McCarty, Ch./Lubbers, M. J.
(2011): Personal network analysis. In: Barnett, G. (Hrsg.): Encyclopedia of Social Networks, Hershey, S. 702-704. Zusammen mit: Molina, J./McCarty, Ch./Lubbers, M. J.
(2010): Soziale Netzwerkanalyse. Eine interdisziplinäre Erfolgsgeschichte. In: Gamper M./Reschke L. (Hrsg.): Knoten und Kanten. Soziale Netzwerkanalyse in Wirtschafts- und Migrationsforschung, Bielefeld, S. 13-51. Zusammen mit: Reschke L.
 (2010): Netzwerke, soziales Kapital und Migration von (Spät-)Aussiedlern. In: Gamper, M./Reschke, L. (Hrsg.): Knoten und Kanten: Soziale Netzwerkanalyse in Wirtschafts- und Migrationsforschung, Bielefeld, S. 305-332. Zusammen mit: Fenicia, T./Schönhuth, M.
(2009): Soziale Integration: Das Integrationsgymnasium Neuerburg. In: Vogelgesang, W. (Hrsg.): Jugendliche Aussiedler: Zwischen Entwurzelung, Ausgrenzung und Integration. München, S. 77-88.
(2009): Arrangierte Ehen muslimischer Migranten in Deutschland. In: Hillmann, F./Windzio, M. (Hrsg.): Migration, residentielle Mobilität und Stadtentwicklung. Opladen, S. 297-311. Zusammen mit: Böer, C./Hense, A./Stürmer, A.
*(2008): Muslimische Frauen - Netzwerke in Deutschland: Selbstorganisation und Interessenartikulation von Migrantinnen. In: Femina Politica 1, S. 81-93. Zusammen mit: Reuter, J.
*(2007): Islamischer Feminismus. Religion und Emanzipation in Muslima-Netzwerken. In: Migration und soziale Arbeit 3/4, S. 306-313. Zusammen mit: Reuter, J.
(2007): Der Islam? Probleme und Perspektiven aktueller Islamforschung in Deutschland. In: Soziologische Revue, Heft 1, S. 37-49. Zusammen mit: Reuter, J.
(2006): Rechtsextreme Gewalt: Hintergründe, Täter und Opfer. In: Heitmeyer, W./Schröttle, M. (Hrsg.): Gewalt. Bonn, S. 439-462. Zusammen mit: Willems, H.
(2002): Digitale Musik aus dem Netz. In: Reihe Wissenschaft und Praxis, Heft 34, S. 3-10. Zusammen mit: Vogelgesang, W./Eisenbürger, I.