Versuchspersonenstunden

Studierende im Bachelorstudiengang Psychologie müssen als Teilleistung (1 LP) im Modul AM8: Methodenlehre 3 - Experimentelles Arbeiten die Teilnahme an Untersuchungen um Umfang von 30 Stunden nachweisen (vgl. Modulhandbuch - Psychologie - Bachelor of Science (1-Fach) S. 44, Fassung vom 13. September 2016).

 Es werden nur Bescheinigungen anerkannt:

  • die von ProfessorInnen des Departments Psychologie an der Universität zu Köln für die Teilnahme an solchen Untersuchungen, die an ihrer Professur durchgeführt wurden, ausgestellt wurden und
  • die von Lehrenden des Departments Psychologie an der Universität zu Köln für die Teilnahme an Untersuchungen im Rahmen von Experimentalpraktika und Projektseminaren ausgestellt wurden und
  • die von Prüfenden des Departments Psychologie an der Universität zu Köln für die Teilnahme an Untersuchungen im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten ausgestellt wurden.
Bescheinigt wird die tatsächliche Zeitdauer einer Teilnahme, ggf. aufgerundet auf die nächste volle Viertelstunde.

Sobald die vollen 30 Versuchspersonenstunden erbracht wurden, werden diese gesammelt im Prüfungsamt Psychologie eingereicht.

Bitte reichen Sie nur die vollen 30 Versuchspersonenstunden ein.

Ortswechsel

Nach einem Ortswechsel werden die an der vorherigen Universität gesammelten Versuchspersonenstunden anerkannt. Eine Anerkennung und Eintragung der Leistung ist jedoch nur bei Vorliegen der vollständigen 30 Std. möglich.

Falls Sie an Ihrer vorherigen Universität weniger als 30 Std. gesammelt haben, erwerben Sie die restlichen Versuchspersonenstunden am DP Psychologie der Universität zu Köln und reichen alle Versuchspersonenstundenbescheinigungen (der vorherigen Universität sowie der Universität zu Köln) zusammen mit dem Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen sowie einer Kopie der letzten Immatrikulationsbescheinigung der vorherigen Universität im Prüfungsamt Psychologie ein.