FAQ

 

1. Anmeldung/Bewerbung und Rückmeldung

Kann man sich auch bewerben, wenn man dieses Jahr (2018) das Abiturzeugnis erst nach dem Termin der Eignungsprüfung (EP) erhält?
Ja. In dem Fall müssen Sie sich ein vorläufiges Abiturzeugnis durch Ihre Schule ausstellen lassen. Dieses ist bei der Bewerbung miteinzureichen. Sobald Ihnen Ihr Abiturzeugnis vorliegt, reichen Sie dieses bitte unverzüglich nach. Das Bestehen Ihres Abiturs ist Voraussetzung für Ihr Studium.

Kann man sich für verschiedene Lehrämter bei der Eignungsprüfung (EP) anmelden? Bzw. kann man, wenn man eine Eignung für Sek II hat, sich dennoch im Nachhinein für Sek I HRGe und SoPäd einschreiben?
Ja. Die Anforderungen an die Mappe mit 4 künstlerischen Medien sind für die Schulformen Sek I HRGe, SoPäd und Sek II GymGe gleich. Deshalb wird der Nachweis der künstlerischen Eignung für alle 3 Fächer ausgestellt.
Ausnahme: Wechsel vom Grundschullehramt auf Sek I oder SekII - hier muss eine Nachprüfung erfolgen. Begründung: Für LA Grundschule sind die Anforderungen an die Mappe mit nur 3 künstlerischen Medien geringer.

Woher weiß ich, dass meine Anmeldung zur Mappenprüfung eingegangen ist?
Sie bekommen keine explizite Bestätigung. Sicherheit bietet ein Einschreiben. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Name in den online veröffentlichten Listen für die Prüfungen (ca. 2 Wochen vor den Prüfterminen im Juni) auftaucht und melden Sie sich ansonsten zeitnah.

Wann erhält man die Zusage/Rückmeldung?
Spätestens kurz vor dem Mappenabholtermin.   

Wie lange ist der Nachweis der künstlerischen Eignung gültig?
2 Jahre. D. h. Sie können sich noch zwei Jahre, nachdem der Nachweis ausgestellt wurde, für einen Studienplatz bewerben.

Kann ich mich erneut anmelden, wenn meine Bewerbung nicht erfolgreich war?
Ja, bitte das entsprechende Kreuz auf dem Anmeldeformular/Zulassungsantrag setzen.    

Was ist, wenn ich vergessen habe, den frankierten und an mich adressierten Umschlag beizufügen?
Sie reichen ihn nach, indem Sie ihn entweder persönlich im Sekretariat Block C abgeben oder per Post senden.

Muss ich mich zusätzlich online für einen Termin zur Eignungsprüfung melden?
Nein, online müssen Sie nur nach Ihrem Prüfungstag (ca. 2 Wochen vor den Prüfterminen) sehen und sich am entsprechenden Tag morgens mit Ihrer Mappe bei uns einfinden.

Kann der Nachweis der Hochschulreife nach der Eignungsprüfung (EP) nachgereicht werden?
Um zum Verfahren zugelassen zu werden, müssen Sie zumindest ein vorläufiges Abiturzeugnis eingereicht haben. Sobald Sie Ihr Abiturzeugnis erhalten haben, müssen Sie es nachreichen.

Ich habe bereits erfolgreich am EP-Verfahren einer anderen Universität teilgenommen. Reicht das als Nachweis der künstlerischen Eignung für Köln?
Nein, wir erkennen keine anderswo erworbenen Nachweise an.

Ich möchte mich um einen Masterstudienplatz bewerben, muss ich dann erneut am EP-Verfahren teilnehmen?
Nein, mit einem BA Kunst nicht. Ebenfalls nicht mit einem abgeschlossenen Kunsthochschulstudium, erfolgreich abgelegten und nachgewiesenen Teilstudien und Diplom in künstlerischen Bereichen.


2. Inhalt der Mappe/Präsentation der Werke und Gespräch 

Braucht man ein Thema?
Nein. Es geht eher um den Nachweis künstlerisch-handwerklicher Fähigkeiten,Versuche, Skizzen, Experimente...

Sollen die Bilder auf Pappe aufgeklebt werden?
Grundsätzlich ist es nicht notwendig, oftmals schadet es den Arbeiten mehr. Zum Schutz empfindlicher Werke kann es sinnvoll sein und z.B. bei Serien. Bitte machen Sie sich in jedem Fall Gedanken zur Farbe und Format der Pappe, da sie die Wirkung des Werkes beeinflussen kann.

Wie viele Werke maximal?
Mindestens 20 Werke, maximal 30. 

Was ist die minimale und maximale Größe der Werke?
Maximal DIN A 1, minimal gibt es keine Grenze.

Als wie viele Werke zählt ein Skizzenbuch?
Ein Skizzenbuch ist grundsätzlich sehr sinnvoll, weil es Interessen/Entwicklungen, Arbeitsschritte/Ideen dokumentiert. Als eigenständige Arbeit zählt es nicht, aber als Zusatz ist es sehr zu empfehlen.

Wie werden Plastiken/Leinwände/große Bilder präsentiert? Reichen Fotos und zählen diese dann als Originale? 
Grundsätzlich können größere Arbeiten zur Eignungsprüfung mitgebracht werden - müssen danach aber wieder mitgenommen und als fotografische Dokumentation in der Mappe hinterlegt werden. Malereien könnten Sie grundsätzlich flach in die Mappe legen- die Leinwand vom Keilrahmen gelöst. Plastik, Objekt, Skulptur - hier können Sie beispielhaft 1-2 kleine Original-Exemplare mit ins Gespräch bringen (hinterher wieder mitnehmen). Wenn Sie diese und evtl. weitere zusätzlich in der Mappe fotografisch dokumentieren mit verschiedenen Ansichten, gilt dieses als ein Medium. Als Original zählt nur, was im Raum war. Fotografien von Werken alleine zählen nur als Zusatz, aber nicht als eigenständige Arbeit.

Als wie viele Werke wird eine Fotografie-Serie/Reihe gezählt?
Eine „Reihe" zählt in der Regel als ein Werk. Gehen Sie im Zweifelsfall auf Nummer sicher und legen sie weitere Werke mit in die Mappe, sodass sie definitiv 20 Arbeiten haben. 

Wie kann ein Video präsentiert werden? 
Für das gesamte Gespräch und die Mappendurchsicht stehen 15 Minuten zur Verfügung. Deshalb sollten Sie bei einem längeren Video vorher überlegen, welcher Ausschnitt gezeigt werden soll. Sorgen Sie bitte für das Wiedergabegerät (bitte kein Handy, sondern Tablet, Laptop o.ä.). Bitte legen Sie das Video auf einem Datenträger in die Mappe (CD o.ä.).

Wie viele Medien müssen abgegeben werden?
Sek I und II/SoPäd: 4 Medien
Grundschule: 3 Medien
Von jedem Medium sollten mind. 2-3 Exemplare vorhanden sein.

Sollte ich Künstler*innen und Ausstellungen kennen?
Kenntnisse zeitgenössischer Kunst sind sehr erwünscht bzw. zu Ihrem Vorteil und sind im Gespräch hilfreich. Prinzipiell ist es wichtig, sich für das ausgewählte Studienfach zu interessieren.