Professur für Erziehungswissenschaft

H3 Kontakt zum Thema

Dr. Lucia Sehnbruch
Dr. Lucia Sehnbruch
Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Wissenschaftliche Leitung Heliosschulen

Raum 1.320

Gronewaldstr. 2
Brieffach: 3
50931 Köln

Telefon 0221-470-76269
Fax 0221-470-7753
E-Mail lucia.sehnbruch@uni-koeln.de
Sprechstunde : immer mittwochs nachmittags (zwischen 15:30 und 17:00 Uhr) telefonisch oder über Zoom. Anmeldung per Mail.


Kontakt V-Card

 

Schwerpunkte Lehre

- Medienbildung und Demokratiebildung

- Erziehung zur Medienmündigkeit (selbstbestimmter, selbstverantwortlicher, kritisch-reflexiver Umgang mit Medien)

- Sozialisation in mediatisierten Lebenswelten (u.a. Identitätsbildung, Persönlichkeitsentwicklung, Individuation)

- Mediatisierungspozesse und Dispositive der Macht

- Cybermobbing (soziokulturelle Ursachen, systemische und medienbildungspraktische Präventionsansätze)

- Spannungs- und Problemfelder der Mediennutzung in pädagogisch-psychologischen Kontexten

- Inklusive und konstruktivistische Didaktik in der LehrerInnenbildung

 

Schwerpunkte Forschung

- Digitalisierung der Gesellschaft und Schule

- Medientheorie 

- Mediengeschichte

- Mediensozialisation

- Techniksoziologie

- Bildschirmdispositive

- Medien- und Diskursgeschichte

 

Seminare (Auswahl)

- Medienbildung- und Erziehung in der Postmoderne

- Bildungsaufgabe Medienkompetenz und Handlungsfelder Demokratiebildung

- Medienmündigkeit in der digitalisierten Welt 

- Sozialisation: partizipatives Aufwachsen in mediatisierten Lebenswelten

- Interaktionistischer Konstruktivismus und inklusive Didaktik

- Foucault und Klassiker der Pädagogik

- Sozialpsychiatrie: Geschichte und Gegenwart

- Systemisches Denken und Handeln in pädagogischen und psychosozialen Kontexten

 

Veröffentlichungen

Sehnbruch, Lucia (laufend, erscheint 2021): Dispositive der Künstlichen Intelligenz als Zugang zu wissenschaftstheoretischen Grundlagendiskussionen der Hochschule "4.0". In: Schmohl, Tobias/Watanabe, Alice (Hrsg.): Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung. Bielefeld: transcript

Sehnbruch, Lucia (laufend, erscheint 2021): Medienmündigkeit in der digitalisierten Welt Herausforderungen und Ansätze zukunftsfähiger Demokratiebildung. In: Brämer, Alexander/Gramm, Dirk (Hrsg.): Demokratiebildung im Schulischen Kontext. Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule des Landes Nordrhein-Westfalen (QUA-LiS NRW). Bielefeld: W. Bertelsmann

Sehnbruch, Lucia (im Druck, erscheint 2020): Sexting unter Jugendlichen in Diskursen – Exemplarische  Betrachtung von Spannungs- und Problemfeldern partizipativer Jugendmediensozialisation mit Anschlüssen an die Medienbildung. In: Vanagas, Annette (Hrsg.): Sexualpädagogische (Re)Visionen. Wiesbaden: Springer VS. 

Sehnbruch, Lucia (im Druck, erscheint 2020): Bildschirmmedien als blinder Fleck im Technik- und Symbolgebrauch Perspektiven der geistes- und sozialwissenschaftlichen Technikforschung. In: Rothenhäusler, Andie/Dobroć, Paulina (Hrsg.): 2000 Revisited. Visionen der Welt von morgen im Gestern und Heute.  Schriftenreihe Karlsruher Studien Technik und Kultur, Sammelband 11, hrsg. von Banse, Gerhard/Böhn, Andreas/Grunwald, Armin/Möser, Kurt/Pfadenhauer, Michaela. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing. S. 263-285

Sehnbruch, Lucia (laufend): Understanding (digital) Media Revisited – Einführung in medienwissenschaftliche Grundlagen für Erziehungs- und Sozialwissenschaftler.

Sehnbruch, Lucia (laufend): Apparatuskomplex Bildschirm als umfassende symbolische Zeichen- und Zeichnungsmaschine Gedanken zu einer Theorie des wissenschaftlichen Technosymbolismus und Visuellen Poiesis.

Sehnbruch, Lucia/Wild, Rüdiger (2020): Körperpraxis und Körpererfahrung praxistheoretische und pragmatistische Perspektiven auf Medienbildung und Körperwissen. In: Bettinger, Patrick/Hugger, Kai (Hrsg.): Praxistheoretische Perspektiven in der Medienpädagogik. Digitale Kultur und Kommunikation, vol 6. Wiesbaden: Springer VS. S. 129-145. https://doi.org/10.1007/978-3-658-28171-7_7

Sehnbruch, Lucia (2019): Studienheft "Erziehung in der Postmoderne". Modul pädagogische Grundlagen. Bezugswissenschaften der Sozialen Arbeit. Europäische Fernhochschule (University of Applied Sciences) Hamburg. 100 Seiten

Sehnbruch, Lucia (2019): Re/Präsentation von Flucht und Migration durch Bildschirmmedien Konstituierung phänotypischer Differenz als Mechanismus der Ausschließung. In: Arslan, Emre/Bozay, Kemal (Hrsg.): Fluchtbewegungen und symbolische Ordnung und in der Einwanderungsgesellschaft. Springer VS: Wiesbaden. S. 249-272 

Arslan, Emre/Sehnbruch, Lucia (2018): Studienbrief "Interkulturelle und internationale Soziale Arbeit". IUBH Internationale Hochschule (CampusStudies) Bad Reichenhall

Sehnbruch, Lucia (2017): Eine Mediengeschichte des Bildschirms. Analyse der Dispositive visueller Wahrnehmungskonstruktion. Wiesbaden: Springer VS. 428 Seiten. (Veröffentlichung finanziert im Rahmen der Exzellenzinitiative der Springer Fachmedien)

Reich, Kersten/Sehnbruch, Lucia/Wild, Rüdiger (2005): Medien und Konstruktivismus. Eine Einführung in die Simulation als Kommunikation. Münster: Waxmann

 

...im Kontext „Heliosschulen – Inklusive Universitätsschulen der Stadt Köln“:

Rosen, Lisa/Sehnbruch, Lucia/Werker, Bünyamin (2020): Herausforderungen der theoretischen Anschlussfähigkeit der sogenanntenNeuen Autorität an die didaktische Grundlegung und das Rahmenkonzept der„Heliosschulen – Inklusive Universitätsschulen der Stadt Köln“. In: Penkwitt, Meike/Textor, Annette/Kolleck, Nina/Köhler, Sina (Hrsg.): „Anerkennung und Beziehungen. Didaktische Umsetzungen“. Zeitschrift fürInklusion 2. https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/568

Hensel, Marion/Niessen, Andreas/Reuther, Ellen/Rosen,Lisa/Sehnbruch, Lucia/Şengüler, Burak/Weber, Birgit/Werker, Bünyamin (2020): Die „Heliosschulen – Inklusive Universitätsschulen der Stadt Köln“. Gründungsgeschichte und aktuelle Entwicklungsperspektiven. WE_OS-Jahrbuch. https://doi.org/10.4119/we_os-3354