Historische Bildungsforschung, mit dem Schwerpunkt Gender History

 

 

H3 Kontakt zum Thema

Max Musterman
Prof. Dr. Elke Kleinau
Universitätspreis 2017 im Bereich "Forschung" https://www.youtube.com/watch?v=bLFHGEgmRtA&feature=youtu.be

Raum 1.317, Bauteil 3, 1. Etage

Gronewaldstr. 2
50931 Köln

Telefon 0221-470-4732
Fax 0221-470-7753
E-Mail elke.kleinau@uni-koeln.de
Sprechstunde  INFORMATION: Frau Prof. Kleinau befindet sich im SoSe 2018 in einem forschungsfreien Semester! Sprechstunden finden nicht regelmäßig statt, sondern werden hier bekannt gegeben! Die nächsten Sprechstunden finden wie folgt statt: Mittwoch, 11. April 2018, 15 - 17 Uhr, Mittwoch, 18. April 11 - 12:30 Uhr, Mittwoch, 9. Mai 16-17:30 Uhr, Mittwoch, 16. Mai 15-17 Uhr, Mittwoch, 6. Juni 11-13 Uhr, Mittwoch, 4. Juli 11-13 Uhr, Mittwoch, 11. Juli 15-17 Uhr. Bitte tragen Sie sich in die Listen, die an der Bürotür hängen, ein!


Kontakt V-Card

Qualifikationen

  • Studium der Pädagogik, Soziologie und Psychologie an der Universität Bielefeld, Abschluss 1979 als Diplom- Pädagogin 
  • Promotion zum Dr. phil. 1985
  • Habilitation 1994, Venia für Allgemeine Pädagogik mit dem Schwerpunkt Historische Pädagogik

 

Berufliche Stationen

  • Wiss. Mitarbeiterin, Universität Bielefeld, Fakultät für Pädagogik & Interdisziplinäre Forschungsgruppe Frauenforschung (IFF)
  • Hochschulassistentin, Universität Hamburg, Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
  • Vertretungsprofessorin, Universität Bielefeld, Fakultät für Pädagogik
  • Gastprofessorin, Karl-Franzens-Universität Graz
  • Vertretungsprofessorin, Gerhard-Mercator-Universität Duisburg
  • seit 2002 Professorin, Universität zu Köln

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Bildungs- und Erziehungsgeschichte
  • Frauen- und Geschlechtergeschichte
  • Geschichte von Kindheit, Jugend und Familie
    Geschichte der Schule und der Lehrer/innen/bildung
  • (Historische) Sozialisationsforschung
  • Biographieforschung
  • Geschichte und Psychoanalyse

 

Mitgliedschaften und Funktionen

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGFE), der Sektion für Frauen- und Geschlechterforschung und der Sektion für Historische Bildungsforschung
  • 1994 bis 1997, 2006 bis 2010 im Vorstand der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • Mitglied der Sektion Frauenforschung in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGfS)
  • Mitherausgeberin der Reihe "Historische Bildungsforschung" im Böhlau-Verlag
  • seit 2017 Vorsitzende der Jury für die Verleihung des Leo-Spitzer-Preises der Universität zu Köln

 

Preise

  • 1992 Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • 2011 Jenny Gusyk-Preis der Gleichstellungsbeauftragten für gleichstellungsfördernde Strukturmaßnahmen an der Universität zu Köln (zusammen mit Prof. Dr. Susanne Völker und Dr. Claudia Nikodem)
  • Universitätspreis 2017 im Bereich "Forschung" der Universität zu Köln

Prüfungstätigkeiten

  • BA Erziehungswissenschaft (1fach/2fach)
  • MA Allgemeine Erziehungswissenschaft
  • MA Interkulturelle Kommunikation und Bildung
  • BA/MA Bildungswissenschaften
  • Lehramt (LPO 2003) G-HR, Gym/Ge, Unterrichtsfach Pädagogik

 

Material zu Veranstaltungen

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten (PDF Datei) 

Hinweise zur Technik wissenschaftlichen Arbeitens (PDF Datei)

 

Hinweise zu Veranstaltungen

Derzeit liegen keine aktuellen Veranstaltungshinweise vor.