Herzlich willkommen auf den Seiten des Fachs Musik!  

 

Nachrichten aus dem Bereich Musikpädagogik :

Labor Musikvermittlung
Mittwoch, 25.05.22 | 14-15:30 Uhr
Musiksaal, 3. Etage, Gebäude 216

„How-To Bachelorarbeit“
An diesem Labortermin wollen wir Euch in einem geschützten Raum fit machen für das Schreiben Eurer Arbeit! Es wird ein Raum für diejenigen, die gerade anfangen mit dem Schreiben, die im Wintersemester schreiben wollen … oder für alle, die sich einfach rechtzeitig informieren und inspirieren lassen möchten.

Wir möchten Euch u.a. die Möglichkeit geben, …

• … Euch gegenseitig Impulse und Hilfen bei Euren Fragestellungen zu geben.
• … über Eure angedachten Themen und Gliederungen zu diskutieren.
• … von dem „Team Labor Musikvermittlung“ Hilfestellung zu erhalten.
• … einen Einblick in die mögliche Themenvielfalt zu erhalten.
• … mehr über Fallstricke und Hindernisse zu erfahren.
• … Einblicke in (anonymisierte!) Beispiele bekommen und diese gemeinsam über Kriterien auf ihre Qualität untersuchen.
• … Euch über das organisatorische Prozedere zu informieren.

„Denn in der Regel kommt die Abschlussarbeit schneller und zweitens als man denkt ! 😉 "
Jede*r ist willkommen! Anmeldung über ­hiphop-institute@uni-koeln.de

Die Message auf den Punkt bringen, Flow, Doppelreime. Rap kann mehr als nur über Luxusmarken, Frauen und Drogen zu fabulieren. Rap kann genauso poetisch, melancholisch, politisch, schlagfertig, einfallsreich und Empowerment sein, oder um Creutzfeld & Jakob zu zitieren: „Es geht darum, wie deep du bist, weil rappen keine Peep Show ist“.

Am 24.05. kommt die Rapperin Ket an die Uni! Lernt in einem dreistündigen Workshop von ihr, wie man selbst Raptexte schreiben kann und vielleicht auch, wie man dieses Handwerk für sich selbst und andere nutzen kann.


Wenn ihr auch Lust habt, in die Rap-Kultur einzutauchen, schreibt einfach eine Mail an ­hiphop-institute@uni-koeln.de. Der Workshop wird von 15:00 bis 18:00 Uhr im DJing-Lab (Raum 2.106, im Gebäude 216 der Humanwissenschaftlichen Fakultät) stattfinden. Wir freuen uns auf euch!


Zu der Gastdozentin und Rapperin Ket:
Die Wahl-Kölnerin beschreibt ihre Musik als persönlich, als Therapie für sie und alle, denen es ähnlich geht. Sie vereint deepe Texte, durchkonstruierte Reime und anspruchsvollen Flow mit einem Schuss Boom Bap. Zusammen mit dem Producer Robochop veröffentlichte sie 2021 das Remixalbum TLR 2.0 als kleiner Vorgeschmack auf ihr kommendes Album, das bereits in den Startlöchern steht.
„Nebenbei“ bzw. hauptberuflich ist Ket – oder Katrin Sonntag, M.A. – Doktorandin und Dozentin für Deutsch als Zweitsprache und Sprachdidaktik und seit über 10 Jahren in der Lehrer:innenbildung tätig, aktuell an der Bergischen Universität Wuppertal.
Wir möchten auch gerne ein neues Angebot innerhalb des Labors Musikvermittlung bekanntgeben: „Praktikum Mini-Musik“! Hier gibt es die Möglichkeit, in einem geschützten Setting mit fachlicher Unterstützung erste Erfahrungen in der Musikvermittlung mit den Allerkleinsten zu machen. Mit der Kita „Campus-Pänz“ in unserem Haus (neben der Cafeteria) gehen wir eine Kooperation ein: Die Kita stellt ihre Gruppe für erste Praxiserfahrungen mit der Zielgruppe 4-6 Jahren zur Verfügung.

Ziel: Erfahrungen mit dieser Zielgruppe machen. Erfahren, ob sie "einem liegt". Ein Mini-Konzept – egal ob Workshop, Performance, Konzert – erstellen und durchführen.
Hilfe: Sowohl bei der Themenfindung, Planung und wenn gewünscht auch Durchführung Hilfe durch Dozentinnen-Team
Voraussetzungen: Keine … außer Neugier und Lust auf Musikvermittlung
Zwingend nötig: Anmeldung bei Stephanie Riemenschneider unter ­sriemens@uni-koeln.de

Termine Praktikum Mini-Musik im Labor Musikvermittlung

Mittwoch, 18.05.22 | 14-15:30 Uhr

Mittwoch, 01.06.22 | 14-15:30 Uhr

Musikvermittlung mit Kita-Kindern | eigene Unterrichtserfahrungen im Teamteaching mit Supervision | Raum: Musiksaal


Wir freuen uns über rege Teilnahme!

Herzliche Grüße

Stephanie Riemenschneider & Juliane Hanke
Besuchen Sie auch die das mit uns verbundene Cologne Hip Hop Institute:

Cologne Hip Hop Institute
Den Newsletter Musik können Sie über folgenden Link abonnieren oder abbestellen:

Newsletter Musik


Hier erhalten Sie Informationen des Instiuts, Veranstaltungshinweise, Stellenausschreibungen etc.


Das Fach Musik an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ist eine der größten Ausbildungseinrichtungen für angehende Musiklehrer/innen an allgemeinbildenden Schulen in Nordrhein-Westfalen.

Neben den klassischen Bachelor- und Masterstudien für das

Unterrichtsfach Musik an Grundschulen (BA LA G/MA Ed G ), Schulen der Sekundarstufe I (BA LA HRGe/MA Ed HRGe ) und Schulen für sonderpädagogische Förderung (BA LA SP/MA Ed SP ) bieten wir als einzige Universität in Nordrhein-Westfalen seit dem WS 2011 den

Lernbereich Ästhetische Erziehung für die Grundschule und Schulen für sonderpädagogische Förderung an. Darüber hinaus kann seit dem Wintersemester 2012/2013 das Studium des außerschulischen Studiengangs

Musikvermittlung (BA MUV/MA MUV ),

seit dem Wintersemester 2013/2014 der interdisziplinäre Studiengang

Intermedia - Medienbildung, Mediengestaltung, Medienkultur (Bachelor of Arts /Master of Arts ) aufgenommen werden.

Um unseren Studierenden eine breite Ausbildungsbasis zu ermöglichen, arbeiten wir interdisziplinär mit

  • der Kunstpädagogik und Kunsttheorie,
  • dem Department Heilpädagogik und Rehabilitation (Bewegungserziehung),
  • dem Institut für Europäische Musikethnologie
  • sowie fakultätsübergreifend mit dem Institut für Musikwissenschaft zusammen. 

Seit 2021 gehört auch das Cologne HipHop Institute  zum Fach Musik.

 

Näheres zu den Studiengängen sowie weitere Informationen zu den wissenschaftlichen und kulturellen Tätigkeitsfeldern unseres Instituts finden Sie über die Stichwortleiste der Seitennavigation auf der rechten Seite.