Prof. Dr. Fischer

Logo

Fachanalyse und Konzeptionalisierung der Aus- und Weiterbildungsprofile

Kurzbeschreibung

Das Forschungsprojekt als Verbundvorhaben der Universitäten Köln und Dortmund, der Hochschule Niederrhein und der FH Koblenz mit Studiengängen zur frühen Kindheit fokussiert auf den Stellenwert der Bewegung als kindbezogenem Bildungsträger. Es geht der Frage nach, ob der aktuell international und interdisziplinär hoch bewertete Stellenwert des Faktors Bewegung für inklusive frühkindliche Bildungs- und Entwicklungsprozesse einen adäquaten Niederschlag in den aktuellen Professionalisierungsprozessen der frühpädagogischen Fachkräfte im Fachakademie- und Hochschulbereich findet. Dazu soll eine differenzierte Ist-Stands-Analyse vorgenommen und in der Folge eine Neukonzeption des fachspezifischen Aus- und Weiterbildungsbereiches erzielt werden. Konzeptionelle Vorarbeiten differenzieren die Bedeutungen und Sinngebungen von Bewegung und Körperlichkeit aus Sicht verschiedener Fachdiskurse und analysieren die Bildungs- und Orientierungspläne der Länder, die Studienordnungen der BA/MA-Studiengänge zur Frühen Kindheit sowie ausgewählte Fachschulcurricula. Ziel des Forschungsprojektes ist eine kompetente Neuprofilierung des Qualifikationsrahmens zum Themenbereich „Bewegung“.

Verbunden mit dem Projekt ist eine Realisierung von Bachelor-, Master- und Dissertationsarbeiten insbesondere zu den Forschungs- und Anwendungsschwerpunkten: Inklusion, Altersgruppe 0-3, Transitionen Familie – Krippe/Tagespflege – Kita – Grundschule sowie Biografieforschung frühpädagogischer Fachkräfte in Bezug auf die eigene Biografie und subjektive Theorien über Bewegung.

Projekt-Homepage

http://www.kompetenzprofil-bik.de/

Forschungsbericht

http://edok01.tib.uni-hannover.de/edoks/e01fb15/82571527X.pdf 

Auftraggeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Laufzeit

01.06.2011 bis 30.11.2013

Projektleitung

Prof. Dr. Klaus Fischer

Wiss. MitarbeiterIn

Dr. Melanie Behrens (im ersten Projektjahr)

Dipl. Sportpäd. Petra Graul-Mayr

Dipl. Heilpäd. Michaela Koch

Dipl. Heilpäd. Jutta Schneider

Master of Arts Monika Foltys

Stud. Hilfskraft

Sabrina Hess

Caroline Siwiecki