Kluge Stiftung

Die Stiftung will folgendes bewirken:

“Wir wollen die Welt ein wenig menschlicher verlassen als wir sie vorgefunden haben”

Wir tragen dazu bei, die Ideen des humanistischen Menschenbildes in die Welt hinaus zu tragen. Dabei wollen wir zeigen, dass Menschlichkeit und Glaube an die positive Entwicklung von Menschen in einer marktwirtschaftlich geprägten Gesellschaft akzeptiert und umgesetzt werden wollen. Zu einem Menschenbild der Humanistischen Psychologie gehören für uns die Akzeptanz und Anwendung der Grundsätze:

1. Der Mensch ist von Natur aus gut, einmalig, einzigartig und wertvoll

2. Jeder Mensch ist lernfähig

3. Die Person steht vor der Methode

4. Im Mittelpunkt steht des Denkens und Handelns steht die Beachtung und das Wachstum der Person

5. Wachsen am kritischen Ereignis

6. Es gibt kein Übermaß an Güte

Programmatische Schwerpunkte

Der Stiftungszweck gilt der Auszeichnung von Personen, die sich dafür einsetzen, das Menschenbild der Humanistischen Psychologie in Organisationen zu leben und mit zuprägen. Dazu gehört die Entwicklung eines Modells, eines Konzepts und seine Anwendung bzw. erprobte Versuche seiner Umsetzung.
Die Familie Kluge Stiftung ist tätig an der Nahtstelle zwischen Wissenschaft und Praxis: in Elternhaus, Schule und Beruf.

 

Mission

Wir wollen kleine Strohfeuer mit Sauerstoff und Brennmaterial unterstützen, damit die Flammen weiter und höher lodern können sowie fruchtbringenden Flächenbrand entwickeln.

Vision

Wir wollen erreichen, dass wirtschaftliches Handeln (auch in Non-Profit Organisationen wie Schulen) und die Wertschätzung der Menschen und deren Leistungen in Organisationen nicht mehr als Gegensätze bewertet und erlebt werden.