Zurück zur Hauptseite.

Häufig gestellte Fragen zur Bewerbung zu den Masterstudiengängen Psychologie

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zur Bewerbung in KLIPS finden Sie hier.

Fragen zum Studium/Abschluss:

Fragen zur Bewerbung allgemein:

Fragen zur Bewerbung bei KLIPS: Eine Anleitung finden Sie hier

Fragen zur Aufstellung der spezifischen Auswahlkriterien:

Fragen zur Zulassung/Immatrikulation:

 

Fragen zum Studium/Abschluss:

Erfülle ich mit dem Abschluss des "MSc Psychologie" die Voraussetzungen für eine Therapieausbildung nach dem Psychotherapeutengesetz in der bis zum 31. August 2020 geltenden Fassung?
Nein, der MSc. Psychologie enthält keine klinischen Module, so dass damit keine Therapieausbildung möglich ist.

Wo finde ich Informationen zu den Studiengängen und die Modulhandbücher?
Auf den Seiten des SSC finden Sie weitere Informationen zu den Studiengängen.

Ich studiere im Ausland einen B.Sc. Psychologie, kann ich damit den KPPT Master studieren?
Ihr Bachelorstudium muss alle gesetzlichen vorgegebenen Zugangskriterien erfüllen und Ihre Heimatuniversität muss Ihnen die Bescheinigung zur berufsrechtlichen Anerkennung ausfüllen. Aktuell scheint es mit ausländischen Abschlüssen schwierig zu sein die Vorgaben zu erfüllen, siehe auch die Informationen von der DGPs dazu. Wir können keine individuelle Studienberatung anbieten, wie Sie Ihr Studium gestalten können. Eine Anerkennung der Praktika wird einfacher sein, wenn Sie in Deutschland absolviert wurden.

Fragen zur Bewerbung allgemein:

Ich habe/werde einen Abschluss B.Sc. Psychologie haben, muss ich eine bestimmte Anzahl von LP in Statistik oder in anderen Fächern erworben haben, um mich bewerben zu dürfen?
Mit einem Abschluss B.Sc. Psychologie können Sie sich bewerben; hier gehen wir davon aus, dass die in §2 Absatz 1 genannten Zugangskriterien erfüllt sind. Lautet Ihr Abschluss anders, werden die Zugangskriterien im Verfahren individuell überprüft.

Ich habe mein Bachelorstudium noch nicht abgeschlossen, wieviele Leistungspunkte muss ich mindestens haben um mich bewerben zu können?
Sie müssen mindestens 144 Leistungspunkte bescheinigt bekommen haben.

Wie viele Nachkommastellen sollte meine Note haben?
Eine Nachkommastelle reicht. Falls Ihre Note mehr Nachkommastellen hat, geben Sie bei KLIPS alle an und runden Sie nicht selbst auf oder ab.

Ist es möglich, im Rahmen des Masterstudiums fehlende Nachweise nachzuholen?
Nein, alle nötigen Nachweise müssen zum Bewerbungszeitpunkt erbracht sein.

Macht es für die Bewerbung einen Unterschied, ob die Bachelorarbeit empirisch oder eine Literaturanalyse ist?
Für eine Zulassung zum Master an der Universität Köln ist es unerheblich, ob Ihre Bachelorarbeit empirisch ist oder nicht.

Muss zum Zeitpunkt der Bewerbung die Bachelorarbeit schon angemeldet sein?
Nein, es reicht aus, wenn die Bachelorarbeit rechtzeitig vor Beginn des Masterstudiums (spätestens am 30.09.) abgegeben wird. Zum Zeitpunkt der Bewerbung muss sie noch nicht angemeldet sein.

Ich habe einen Abschluss von der Fernuniversität Hagen, ist der einem Abschluss einer Präsenzuni gleichwertig?
Sofern Ihr Studium die Zugangskriterien erfüllt, ja.

Ich habe meinen Bachelor im Ausland gemacht, was muss ich beachten und wie werden die Noten umgerechnet?
Die Notenumrechnung erfolgt durch uni-assist. Dort müssen alle Bewerbenden, die ihren Bachelor im Ausland gemacht haben, eine Vorprüfungsdokumentation beantragen. Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier .

Mein Abschluss ist/wird nicht der B.Sc. Psychologie sein, kann ich mich trotzdem bewerben?
Zugangsvoraussetzung für die Masterstudiengänge ist ein B.Sc. Psychologie oder ein gleichwertiges fachlich einschlägiges Studium. Ein einschlägiges Studium liegt vor, wenn folgende Leistungspunkte (LP) erworben wurden:

  • Grundlagendisziplinen (Allgemeine Psychologie im Umfang von mindestens 10 LP; Entwicklungspsychologie; Biologische Psychologie; Sozialpsychologie; Differentielle und Persönlichkeitspsychologie jeweils im Umfang von mindestens 5 LP) insgesamt im Umfang von mindestens 36 LP,
  • Statistik, Psychologische Methodenlehre und Experimentalpsychologisches Praktikum insgesamt in einem Umfang von mindestens 20 LP,
  • Psychologische Diagnostik und Diagnostische Verfahren inklusive psychologischer Testverfahren insgesamt in einem Umfang von mindestens 8 LP,
  • drei Anwendungsdisziplinen der Psychologie in einem Umfang von jeweils mindestens 6 LP, von denen mindestens zwei aus den ‚klassischen‘ Anwendungsfeldern (Klinische Psychologie, Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Pädagogische Psychologie) stammen.

Bei der Bewerbung auf den Master Klinische Psychologie und Psychotherapie müssen Sie darüber hinaus nachweisen, dass die in PsychThG und PsychThApprO angegebenen Inhalte im Bachelorstudium umgesetzt worden sind.

Mein Transcript of Records wurde maschinell erstellt und trägt die Aufschrift, dass es ohne Unterschrift gültig ist. Ist ein solcher Ausdruck für die Bewerbung ausreichend?
Nein, ein einfacher Ausdruck des ToR ohne Unterschrift und Stempel des Prüfungsamtes wird im Rahmen der Masterbewerbung nicht akzeptiert. Nur wenn das Dokument mit einem Verifikationscode versehen ist, der die Verifizierung des Dokuments online ermöglicht, wird es auch ohne Stempel und Unterschrift im Rahmen Ihrer Bewerbung akzeptiert. Ein ToR mit Stempel und ohne Unterschrift wird auch akzeptiert.

Bis wann muss meine letzte Studien- oder Prüfungsleistung im Bachelor erbracht sein, um den Master studieren zu dürfen?
Die letzte Studien- oder Prüfungsleistung muss bis zum 30.09. erbracht worden sein. Das Zeugnis können Sie bis zum 31.12. des Bewerbungsjahres nachreichen.

Ich habe bereits einen Bachelor- oder Masterabschluss in einem anderen Fach, muss ich mich nun für ein Zweitstudium bewerben?
Wenn Sie schon einen Masterabschluss (oder einen gleichwertigen Abschluss wie Diplom, Magister, Staatsexamen) in Deutschland erworben haben, geben Sie bei "Form des Studiums" "Zweitstudium" an. Sie müssen ein Motivationsschreiben für die Bewerbung erstellen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
Bei einem (oder mehreren) Bachelorabschlüssen (und keinem Masterabschluss) bewerben Sie sich auf ein "konsekutives Masterstudium".

Fragen zur Bewerbung bei KLIPS:

Ich möchte einen Bewerbendenaccount erstellen und bekomme die Meldung, dass die angegebene E-Mailadresse bereits in Verwendung ist, dabei habe ich gar nicht in Köln studiert, was soll ich tun?
Falls Sie sich in den letzten Jahren für irgendeinen Studiengang an der Universität zu Köln beworben und dafür einen Account erstellt haben, besteht dieser weiterhin. Hier finden Sie weitere Informationen, wie Sie vorgehen können. Erstellen Sie bitte keinen weiteren Account mit einer anderen E-Mailadresse.

Was muss ich bei KLIPS bei der akademischen Vorbildung angeben?
Ausführliche Ausfüllhinweise zur akademischen Vorbildung finden Sie in unserer Anleitung .

Muss ich bei KLIPS bei der Abschlussprüfung die Note meiner Bachelorarbeit oder die Gesamtnote angeben?
Bitte geben Sie die (vorläufige) Gesamtnote Ihres Studiums an.

Muss ich beglaubigte Dokumente hochladen?
Nein. Sie können die Originale Ihrer Dokumente einscannen und hochladen, es ist nicht nötig, beglaubigte Kopien hochzuladen. Im Falle einer Zulassung können Sie bei der Dokumentenprüfung die Originale vorzeigen.

Was für einen Sprachnachweis muss ich bei KLIPS hochladen?
Wenn Sie eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung und Ihr Bachelorstudium im Ausland absolvieren/absolviert haben, müssen Sie einen Nachweis über Kenntnisse der deutschen Sprache für das Fachstudium (DSH-2 oder gleichwertig) hochladen.
Wenn Sie Ihren Bachelor in Deutschland studieren/studiert haben, können Sie ein Transcript of Records oder Ihr Bachelorzeugnis als Sprachnachweis hochladen.
Ein deutscher Pass reicht als Sprachnachweis nicht aus.

Ich habe die Bewerbung abgeschickt und danach ist mir ein Fehler aufgefallen, an wen kann ich mich wenden?
Wenn Sie Eingabefehler bei Ihren persönlichen Daten gemacht haben (z.B. zur Adresse, HZB oder akad. Vorbildung) wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat (Studsek@verw.uni-koeln.de) unter Angabe Ihrer Bewerbendennummer und der Antragsnummer(n). Haben Sie ein falsches Dokument hochgeladen (z.B. ein ungestempeltes ToR) schicken Sie das richtige Dokument als pdf an masterbewerbung-psych@uni-koeln.de unter Angabe der Antragsnummer(n) und um welches Dokument es sich handelt. Beachten Sie dabei die max. Größe von 2 MB für Dateien.
Achtung: Wir prüfen Ihre Dokumente nicht, bevor wir Sie hochladen. Sie sind verantwortlich dafür, uns die richtigen Dokumente zu schicken.

Fragen zur Aufstellung der spezifischen Auswahlkriterien:

Muss ich das Formular hochladen, obwohl ich es nur selbst unterschreibe und doch alle Informationen aus meinem ToR ersichtlich sind?
Ja, in jedem Fall - sonst wird Ihre Bewerbung nicht bearbeitet.

Muss ich zu jedem Fach etwas eintragen?
Nein, wenn Sie die entsprechenden Fächer nicht studiert haben, tragen Sie dort nichts ein. Wenn Sie in einer der Tabellen keine Module belegt haben, tragen Sie bitte als Summe 0 ein.

Muss ich alle von mir studierten Module in der Tabelle zuordnen?
Nein, Sie sollen nur die Module zuordnen, die zu den in den Tabellen genannten Fächern gehören.

Kann ich zusätzliche Punkte in Grundlagen-, Diagnostik und Anwendungsfächern sammeln, indem ich Veranstaltungen vom Master oder anderen Studiengängen besuche?
Nein, es können nur Leistungen anerkannt werden, die Sie im Rahmen Ihres Bachelorstudiums erbracht haben und die auf Ihrem ToR/Zeugnis des Bachelorstudiums ausgewiesen sind. Das heißt, die Leistungen müssen Teil Ihres Curriculums gewesen sein und Eingang in die (üblicherweise) 180 ECTS Ihres Bachelorabschlusses gefunden haben.

Zählt meine Bachelor-Arbeit für das Formular?
Nein, eine Bachelor-Arbeit zählt nie für das Formular, egal in welchen Fach/Bereich sie geschrieben wurde.

Ich muss halbe LP angeben, die Online-Bewerbungsmaske erlaubt dies aber nicht, was mache ich nun?
Sie dürfen halbe LP aufrunden. Wenn Sie allerdings ein Modul mit z.B. 15 LP durch zwei teilen müssen, dann teilen Sie in 7 und 8 LP.

Meine Module haben einen anderen Zuschnitt als auf dem Formular angegeben (z.B. Inhalte von Allgemeine Psychologie I und II), wie soll ich das auf dem Formular vermerken?
Auf dem Formular geht es nur um die Zuordnung zu den Bereichen Grundlagen, Diagnostik und Anwendungsfächer. Innerhalb der Bereiche können Sie Ihre Module so zuordnen, wie es Ihrer Meinung nach am besten passt. Es geht nicht um die Zuordnung Ihrer Veranstaltungen zu den spezifischen Inhalten und Sie brauchen Module nicht zu splitten, solange sie insgesamt zu einem der Bereiche gehören (wie Sie ansonsten vorgehen, wird im Formular erklärt).

Kann ich auf dem Formular auch LP aus noch nicht abgeschlossenen Modulen mit angeben?
Ja, sofern die LP auf Ihrem Tor bescheinigt sind.

Wo kann ich nachlesen, welche Module zu Grundlagen-, Diagnostik und Anwendungsfächern gehören?
Zu den drei Bereichen gehören die im Formular aufgeführten Fächer. Sollten Sie die gleichen Inhalte, aber mit einem anderen Modulnamen, studiert haben, können Sie die auch anführen. Hier finden Sie einen Überblick über die Inhalte und welche Fächer beispielsweise nicht zu den Bereichen zählen.

In der Zulassungsordnung steht, das klassische Anwendungsfächer und Statistik studiert worden sein müssen, warum kommen die in dem Formular nicht vor?
Die klassischen Anwendungsfächer und Statistik sind Teil der Zugangskriterien (§2). Das Formular bezieht sich nur auf die Zulassungskriterien (§3), die sich davon unterscheiden. Daher müssen Sie nur die im Formular genannten Fächer eintragen, keine anderen Fächer. Sollten Sie keine Module in einem Bereich, z.B. den Anwendungsfächern, studiert haben, tragen Sie im Formular und bei KLIPS eine 0 ein.

Wie kann ich herausfinden, ob mein Studiengang das DGPs Siegel hat und wann die Gültigkeit begonnen hat?
Diese Informationen sollte Ihnen Ihr Prüfungsamt geben können. Ansonsten finden Sie hier eine Liste der zertifizierten Studiengänge.

Fragen zur Zulassung/Immatrikulation:

Kann ich mich im Falle einer Zulassung einschreiben, obwohl mir noch kein Bachelorzeugnis vorliegt?
Ja, Sie können sich bereits für den Master einschreiben, auch wenn Ihnen Ihr Bachelorzeugnis noch nicht vorliegt. Es ist wichtig, dass Sie bis zum 30.09. alle Leistungen in Ihrem Bachelorstudium erbracht haben. Die Benotung von Prüfungen bzw. deren Verbuchung kann auch noch nach dem 30.09. stattfinden. Daher ist es möglich, das Zeugnis erst nach dem 30.09., spätestens bis zum 31.12. des Bewerbungsjahres, nachzureichen.
Wenn im Nachhinein jedoch ersichtlich wird, dass Sie nach dem 30.09. noch Leistungen erbracht/ Prüfungen abgelegt haben, dann muss die Zulassung zum Master zurückgenommen werden.

Bis wann muss/kann ich mein Bachelorzeugnis vorzeigen, wenn dies bei Einschreibung noch nicht vorgelegen hat?
Falls Sie bei der Einschreibung in den Masterstudiengang Psychologie noch nicht Ihr Bachelorzeugnis vorlegen können, werden Sie unter Vorbehalt eingeschrieben. Im System wird dann eine sogenannte Rückmeldesperre eingetragen. Um die Rückmeldesperre aufzuheben, müssen Sie bis zum 31.12. des Bewerbungsjahres Ihr Bachelorzeugnis vorlegen.

Meine Note hat sich nach Bewerbungsschluss verbessert, kann ich einen entsprechenden Beleg nachreichen und damit meine Chancen verbessern?
Nein, das geht leider nicht, für die Bewerbung gilt Ihre Note zum Zeitpunkt der Bewerbung. Sie können sich aber damit trösten, dass bei vielen Bewerbenden durch die Bachelorarbeit die Note besser wird und sich das letztendlich wieder ausgleicht. Und eine Verschlechterung berücksichtigen wir auch nicht.

Ich habe eine Zulassung für den Master Psychologie bekommen, möchte aber lieber den KPPT Master studieren. Was passiert mit der Bewerbung für den KPPT Master?
Wenn Sie sich für beide Studiengänge beworben haben, und nun eine Zulassung für den Master Psychologie bekommen haben, nehmen Sie weiter am Auswahlverfahren für den KPPT Master teil, unabhängig davon, ob Sie den Studienplatz nun annehmen oder nicht. Ihre Chancen auf einen Studienplatz im KPPT Master werden davon nicht beeinflusst.
Wenn Sie den Studienplatz im Master Psychologie annehmen, können Sie - sollten Sie später eine Zusage für den anderen Studiengang bekommen - wieder wechseln.

Ich habe mich für den Master in Köln beworben, aber noch keine Rückmeldung erhalten, wie sind meine Chancen, noch einen Studienplatz zu erhalten?
Die jeweils aktuelle Zulassungsgrenze veröffentlichen wir zeitnah auf der Hauptseite.

Für die Einschreibung benötige ich einen Zulassungsbescheid mit Prüfvermerk, was ist das?
Ihren Zulassungsbescheid (ohne Prüfvermerk) finden Sie in Ihrem KLIPS Account. Den Prüfvermerk bekommen Sie nach der Dokumentenprüfung. Dieses Jahr wird es keine Dokumentenprüfung in Präsenzform geben. Wenn Sie das Studienplatzangebot angenommen haben, werden Sie von uns unaufgefordert innerhalb von 3 Werktagen nach Annahme des Studienplatzes bei bestandener Dokumentenprüfung einen Zulassungsbescheid mit Prüfvermerk an Ihre bei KLIPS hinterlegte E-Mailadresse bekommen. Diesen müssen Sie für die Einschreibung in Ihrem KLIPS Account hochladen.

Ich muss für die Einschreibung eine Exmatrikulationsbescheinigung vorlegen, muss aber noch Leistungen dieses Semester erbringen, was kann ich tun?
Beantragen Sie Ihre Exmatrikulation zum 30.09. und legen Sie diese Bescheinigung vor.

In meinem Bewerbendenaccount steht, meine Bewerbungsunterlagen wurden noch nicht geprüft, dabei wurden schon Zulassungen ausgesprochen, was heißt das?
Für das Auswahlverfahren werden alle Bewerbungen berücksichtigt und in eine Rangreihe gebracht, ohne dass dies in Ihrem Bewerbendenaccount in KLIPS ersichtlich wird. Bei allen Bewerbenden, die keine Zulassung erhalten, bleibt der Status der Bewerbung die gesamte Zeit bei KLIPS unverändert.
Die Rangreihe beruht auf den in der Zulassungsordnung festgelegten Auswahlkriterien (Bachelornote und LP in Grundlagen-, Diagnostik und Anwendungsfächern, sowie dem DGPs Siegel). Bewerbende mit gleicher Abschlussnote können also sehr unterschiedliche Zulassungsscores erreichen.
Der Zulassungsscore ist nicht die Summe aus LP in Grundlagen-, Diagnostik und Anwendungsfächern. Er wird berechnet aus diesen LP, den Punkten für das DGPs Siegel sowie der Bachelornote (siehe Zulassungsordnung).
Bevor Sie eine Mail an die Zulassungskommission schicken, berücksichtigen Sie bitte die oben genannten Informationen. Wir können nicht jeder/m einzelnen Bewerbenden den individuellen Zulassungsscore mitteilen; bitte berechnen Sie diesen selbst anhand der Zulassungsordnung und den von Ihnen gemachten Angaben (= Bachelornote und LP in Grundlagen-, Diagnostik und Anwendungsfächern, sowie dem DGPs Siegel). Beachten Sie dabei: Die von Ihnen angegebenen LP in Grundlagen-, Diagnostik und Anwendungsfächern werden ggf. korrigiert. Dies kann dazu führen, dass Ihre Gesamtpunktzahl niedriger ist als von Ihnen erwartet.