Zuständigkeiten und Serviceleistungen

Das Prüfungsamt Erziehungswissenschaft/IKB/Gender & Queer Studies berät in allen Prüfungsangelegenheiten. Dies erfolgt per e-Mail oder persönlich zu den Sprechzeiten bzw. nach Vereinbarung. Bitte sehen Sie von telefonischen Anfragen ab. Bei jeglichen Anliegen ist es notwendig, dass Sie uns neben Ihrem Namen auch Ihre Matrikelnummer, das Fachsemester sowie den Studiengang (1-Fach/2-Fach Bachelor EZW oder Master 2-Fach EZW oder Master 1-Fach IKB oder Master 1-Fach Gender & Queer Studies) mitteilen.

Bitte entnehmen Sie die Ansprechpartner_innen und Öffnungszeiten dem Reiter "Kontakt/Sprechzeiten".

Für die Studienberatung einschließlich Beratung zur Stundenplanerstellung wenden Sie sich bitte an das SSC Pädagogik.

 

Unsere Aufgabenbereiche

 

Prüfungen

  • Anmeldung und Zulassung zu den Abschlussprüfungen (BA-Arbeit, MA-Arbeit)
  • Verwaltung der Prüfungsergebnisse

Leistungsregistrierung und Leistungsnacherfassung

  • Informationen zur Leistungsregistrierung
  • Nacherfassen von erbrachten Prüfungsleistungen
  • Nacherfassen von anerkannten Prüfungsleistungen
  • Kommunikation mit dem Klips-Team

Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen und Ausstellung von Höherstufungsbescheiden

  • Bearbeitung der Anträge auf Anerkennung
  • Erstellen von Höherstufungsbescheiden
  • Erstellen von Anerkennungsbescheiden 

Bescheinigungen

  • Transcript of Records und vorläufige Fach- und Gesamtnote
  • BAföG-Bescheinigung (Formblatt 5)
  • Leistungsnachweis KfW, Bildungskredit etc.
  • Förderungsbescheinigung bei Urlaubssemester

Abschluss des Studiums

  • Ausstellung der folgenden Dokumente: Zeugnis und Urkunde, Transcript of Records, Diploma Supplements

Masterzulassung

  • Informationen zur Masterbewerbung für den 2-Fach MA EZW
  • Betreuung des Masterportals 2-Fach MA EZW
  • Durchführung des Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens 2-Fach MA EZW

Betreuen des Praktikumsmoduls im Bachelor EZW

  • Beratung zu allen Fragen rund um das Praktikumsmodul
  • Anmeldung des Praktikums vor Praktikumsbeginn
  • Anrechnung von erbrachten Praxisleistungen
  • Organisation der Vor- und Nachbereitungsveranstaltungen
  • Aufbau einer Datenbank für Praktika in Kooperation mit dem Career Service der HumF

Sitzungen des Prüfungsausschusses

  • Einberufen der Sitzungen
  • Vor- und Nachbereitung der Sitzungen (Protokollierung)