Vorträge (Auswahl)

 

2021 
"Bitte besonders eifrig klatschen" - Eine Soziologie literarischer Bewertung am Beispiel von Literaturpreisen, Bielefeld
  Senior professorships in Germany. An exploratory study on change and continuity of careers in academic fields. Porto Alegre, ISA Forum
2020 "ich bin da nen Schritt weiter" - Musik als Mittel der Distinktion und Gegenstand der Bewertung, Goethe-Universität, Frankfurt am Main
2019 "Praktiken kultureller Besonderung", TU Dortmund
  "The interviews lasted from one to two and a half hours..." - Eine empirische Exploration der Konventionen der Darstellung qualitativer Forschung, ÖGS-Kongress, Salzburg
  "Science Is Still Important..." - A Qualitative Study On (Age-Related) Retirement Of University Professors In Germany, ESA-Kongress, Manchester
  "Varianten der Distinktion", mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien
2018 "Die 1000 besten Songs aller Zeiten: Musikbestenlisten als Ausdruck und kulturelle Medien gesellschaftlichen Wandels" (gemeinsam mit Michael Parzer). DGS-Kongress, Göttingen
  "Wenn WissenschaftlerInnen in den Ruhestand gehen. Markierungen und Grenzziehungen im Kontext einer 'finalen' Statuspassage" (gemeinsam mit Julia Reuter), Sektion Wissenschafts- und Technikforschung (DGS), FIW Bonn
2017 "Grenzüberschreitender Musikgeschmack. Symbolischer Konsum als Mittel der Distinktion und Gegenstand der Legitimation". IDEA Lecture, Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik, Frankfurt am Main
  "The final countdown: University professors and retirement". ESA-Kongress, Athen
  "Cooling Out - Verursachungskonstellationen, Zurechnungsalternativen und Bewährungsproben". WZB
  "Geschmack und Distinktion. Konsum als Mittel der Distinktion und Gegenstand der Legitimation". Leibniz Universität Hannover
  "Vertrauen und Betreuungsverhältnisse in der Wissenschaft". Schader Stiftung, Darmstadt
2016 "Wissenschaft als Glücksspiel? - Offenheit und Geschlossenheit von wissenschaftlichen Karrieren". DGS-Kongress, Bamberg
  "Disruptions and detours. Methodological challenges of interviewing young researchers". ISA Forum, Wien
  "Über gatekeeper und Vertrauen in Betreuungsverhältnissen. Die ambivalenten Funktionen von Professorinnen und Professoren". Ruhr-Universität Bochum
2015
"Die feinen Ähnlichkeiten. Zur Problematik einer Soziologie des Wertens und Bewertens" (gemeinsam mit Nicolae, Stefan). Universität Bremen
  "'Möglicherweise ist das jetzt spekulativ...' - Die Herstellung 'guter' Lesarten in der Praxis von Interpretationsgruppen". Universität Trier
  "'Better not to think about it'? - some remarks on career strategies of young researchers in Germany". ESA-Kongress, Prag
  "'Qualität setzt sich am Ende durch' - Ambivalente NachwuchswissenschaftlerInnen und die (Un)Möglichkeit wissenschaftlicher Karrieren". Universität zu Köln
  "'Das bleibt jetzt aber unter uns' - Potenziale und Risiken der Sekundäranalyse qualitativer Daten in der Hochschulforschung". Gesellschaft für Hochschulforschung, Kassel
2014
"Brüchige Erwerbsverläufe in der Wissenschaft und die Rolle von Vertrauen" (gemeinsam mit Julia Reuter). DGS-Kongress, Trier
  "Krisen und Routinen des Wertvollen. Anmerkungen zu einer vergleichenden Soziologie des Wertens" (gemeinsam mit Daniel Bischur). DGS-Kongress, Trier
  "Young researchers in Germany: Different forms of examination and evaluation of academic careers". ISA-Kongress, Yokohama