Was ist der ICDL?

ICDL LogoDer ICDLTM (International Com­pu­ter Dri­ving Li­cence) ist ein internationales Zertifizierungsprogramm zu den Kenntnissen und Fertigkeiten bei der Nutzung der wichtigsten Computeran­wen­dungen.

Er ist welt­weit als „Eich­marke" für Com­pu­ter­kennt­nisse anerkannt und derzeit in über 100 Ländern eingeführt. Re­gie­run­gen, in­ter­na­tio­na­le Or­ga­nisa­tio­nen (z.B. UN­ES­CO), Schulen und Hochschulen sowie zahlreiche große Unternehmen fordern oder unterstützen die ICDL-Zertifizierung ihrer Mitarbeiter bzw. Schüler und Studenten.

Der ICDL-Profile Zertifikat ist die erste Stufe des Europäischen Computerführerscheins. Als Einsteiger-Zertifikat mit vier Modulprüfungen eignet er sich für alle Personen, die sich fürs Erste auf einzelne Grundfähigkeiten konzentrieren möchten oder deren Arbeitgeber nur ganz bestimmte Kompetenzen verlangen.

Das ICDL Workforce Zertifikat ist ein genormtes Zertifikat welches unter anderem den Fokus auf IT Sicherheit legt, es weist fundierte IT-Kenntnisse in einem Umfang von sieben Modulen nach.

Welche Kom­pe­ten­zen werden mit dem ICDLTM nachgewiesen?

Der "kleine" ICDL-Profile wird nach 4 bestandenen Prüfungen zu 4 Modulen freier Wahl erworben. Diese vier Teilprüfungen können aus den unten stehenden Modulen je nach Neigung und Vorkenntnissen vom Prüfling gewählt werden.

  • Grundlagen der In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie (M1)
  • Betriebssysteme (M2)
  • Textverarbeitung (M3)
  • Tabellenkalkulation (M4)
  • Datenbanken (M5)
  • Präsentation (M6)
  • Internet und Kommunikation (M7)

Für den umfangreicheren ICDL Workforce zu erwerben müs­sen aus oben 7 Teil­prü­fun­gen be­stan­den werden.

Ist eine be­stimmte Aus­bil­dung für das Erwerben des ECDLTM an der Uni Köln vorgeschrieben?

Die Teilnehmer ent­schei­den selbst, ob sie zur unterstützend zur Eigenvor­be­rei­tung einen der Kurse im Test Cen­ter (siehe Klips) be­su­chen, oder ob sie sich aussschließlich im Selbst­stu­dium vor­be­rei­ten.Für letzteres können Sie auch auf Selbstlernangebote unseres Testcenter zugreifen.

Die für das Bestehen der Modulprüfungen ge­for­der­ten Fer­tig­kei­ten und Kennt­nisse fin­den Sie im Syl­la­bus.

Meh­rere Lern­mit­tel­ver­lage bie­ten Un­ter­la­gen für die Vor­be­rei­tung auf den ICDLTM an. Informationen dazu finden Sie auf der Seite des ICDL Testcenters der HF in ILIAS

    Prüfungsmodalitäten und Prüfungstermine

    Für Studenten und auch Bedienstete der Universität zu Köln besteht die Möglichkeit, in den Testräumlichkeiten im Raum 2.120 B des HF Hauptgebäude (i.d. Gronewaldstraße 2) ICDL Modulprüfungen zu vergünstigten universitären Konditionen abzulegen. 

    Um ein ICDL Zertifikat zu erlangen müssen alle zu diesem gehörigen Modulprüfungen innerhalb von drei Jahren ab Erstprüfung mit "bestanden" abgeschlossen werden. 

    Das Testcenter des Netzwerk Medien ist über einen universitären Rahmenvertrag mit der DLGI ausschließlich befugt, immatrikulierte Studenten der Uni Köln zu prüfen.

    Was kos­tet der ICDLTM am Testcenter der Universität?

    Der Preis für den ICDL setzt sich aus den Kosten für die Skills Card undder Testgebühr zusammen. Je nach Anzahl der Tests können sich unterschiedlich hohe Preise ergeben.

    Der Preis variierte je nach Testcenter. Das Testcenter am Netzwerk Medien der Humanwissenschaftlichen Fakultät ermöglicht Studierenden die ICDL Modulprüfungen zu stark vergünstigten Konditionen zu absolvieren.

    Die aktuellen Preise sowie eine detaillierte Liste der möglichen Prüfungsvarianten finden Sie auf der Seite des ICDL Testcenters der HF in ILIAS . Hier findet sich auch ein Forum und eine FAQ - nutzen Sie diese Seite um mit uns in Kontakt zu treten.