Zielgruppe

  • PädagogInnen mit heil-/sonderpädagogischer Erfahrung im vorschulischen, schulischen und nach- oder außerschulischen Bereich
  • Ärztinnen
  • PsychologInnen 
  • LogopädIinnen
  • ErgotherapeutInnen
  • MotopädInnen
  • SozialarbeiterInnen
  • PhysiotherapeutInnen
  • HeilpädagogInnen
  • HeilerziehungspflegerInnen
  • Alten- und Krankenpfleger/Krankenschwester
  • ArbeitserzieherInnen
  • ErzieherInnen
  • u.ä.


Aufnahmebedingungen

  • Abschluss in einem der o.g. Berufsgruppen
  • 3 Jahre Praxis im heilpädagogischen, therapeutischen, klinischen oder pflegerischen Beruf

Sollten Abweichungen von den o.g. Aufnahmebedingungen vorliegen, kann in einem Telefongespräch vorab geklärt werden, ob eine Teilnahme dennoch grundsätzlich möglich ist.