H3 Kontakt zum Thema

Herr Dr. Dennis Christian Hövel
Herr Dr. Dennis Christian Hövel
Leiter der Fachabteilung Prävention
Studienrat im Hochschuldienst
zur Homepage

Raum 1.05

Klosterstr. 79c
Brieffach: 9
50931 Köln

Telefon 0221 470 2096
Fax 0221 470 2088
E-Mail dennis.hoevel@uni-koeln.de
Sprechstunde Online Anmeldung


Kontakt V-Card

Beruflicher Werdegang

seit 2017: Prüfungsberechtigung BA & M.Ed. Bildungswissenschaften (alle Schulformen)

seit 2016: Prüfungsberechtigung für Masterarbeiten im Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung (alle Schulformen)

2015-2019: stellv. Direktor und Vorsitzender der Kommission Studium und Lehre des Department Heilpädagogik und Rehabilitation der Universität zu Köln

seit 2015: Studienrat im Hochschuldienst, Lehrstuhl für Erziehungshilfe und sozial-emotionale Entwicklungsförderung, Universität zu Köln

2014: Promotion (summa cum laude)

2013-2014: Promotionsstudium der Sonderpädagogik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

seit 2013: Prüfungsberechtigung im BA Lehramt Sonderpädagogik Erziehungshilfe und sozial-emotionale Entwicklungsförderung

2013-2015: Sonderschullehrer im Hochschuldienst (1/2 Stelle), Lehrstuhl für Erziehungshilfe und sozial-emotionale Entwicklungsförderung, Universität zu Köln

2013-2015: Moderator im Kompetenzteam für Lehrerfortbildung NRW

2012: Vokation

2011: Zertifizierter Prüfer des VHS Xpert Programmes (MS Office, MS Windows)

2011-2015: Sonderschullehrer an derJakob-Moreno-Schule, Kooperatives Kompetenzzentrum SonderpädagogischerFörderung; Beratungslehrkraft an Grundschulen und Gymnasien

2011: 2.Staatsexamen im Lehramt für Sonderpädagogik (Sondererziehung und Rehabilitation der Erziehungsschwierigen & ev. Religionslehre)

2009-2011: Referendariat an einer Förderschule

seit 2009: Dozent der Heilpädagogische Akademie für Erziehungshilfe & Lernförderung e.V.

2009: 1.Staatsexamen im Lehramt für Sonderpädagogik (Sondererziehung und Rehabilitation der Erziehungsschwierigen, Lernbehinderten & ev. Religionslehre)

2006-2009: Freiberuflicher Mitarbeiter an der Jakob-Moreno-Schule, Förderschule Lernen und   Emotionale und soziale Entwicklung

2003-2008: Studium der evangelischen Theologie, RheinischeFriedrich-Wilhelms-Universität Bonn

2002-2009: Studium des Lehramtes für Sonderpädagogik, Albertus-Magnus-Universität zu Köln

2001-2002: Zivildienst an der Anne Frank Schule für Geistige Entwicklung, Wipperfürth

2001: Abitur am erzbischöflichem St. Angela Gymnasium, Wipperfürth

 

Publikationen

Artikel in Zeitschriften mit wissenschaftlichem Begutachtungsverfahren (peer-review)

Hövel, D.C., Rietz, C. & Hennemann, T. (2019): Meta-Analyse programmatischer-präventiver Förderung der emotionalen und sozialen Entwicklung in der Primarstufe. Emotionale und Soziale Entwicklung (ESE) in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen, 1, 38-55.

Ferreira González, L., Hövel, D.C., Hennemann, T. & Schlüter, K. (2019). Auswirkungen des gezielten Einsatzes von Classroom Management Strategien im inklusiven Fachunterricht Biologie auf das Unterrichtsverhalten von Schülern unter erhöhten Risiken aus Perspektive der Lehrperson - Eine Einzelfallstudie. Empirische Sonderpädagogik, 53-70.

Hövel, D.C. & Hochstein, L. (2019). Implementation des Marburger Konzentrationstrainings in den Mathematikunterricht. Lernen und Lernstörungen. DOI: https://doi.org/10.1024/2235-0977/a000262.

Ferreira González, L., Hövel, D., Hennemann, T., Schlüter, K. & Osipov, I. (2019). Emotionale Kompetenzförderung im Biologieunterricht. Prävention und Gesundheitsförderung. DOI: https://doi.org/10.1007/s11553-019-00702-x.

Hanisch, C., Casale, G., Volpe, R.J., Briesch, A.M., Richard, S., Meyer, H., Hövel, D., Hagen, T., Krull, J. & Hennemann, T. (2019): Gestufte Förderung in der Grundschule. Konzeption eines mehrstufigen, multimodalen Förderkonzepts bei expansivem Problemverhalten. Prävention und Gesundheitsförderung. DOI: https://doi.org/10.1007/s11553-018-0700-z.    

Hövel, D.C., Schmidt, L. & Osipov, I. (2018): Sozialklima in der Grundschule. Zur Wirksamkeit der Gewaltpräventionsmaßnahme Mut tut gut von VHS und Polizei. Prävention und Gesundheitsförderung. DOI: https://doi.org/10.1007/s11553-018-0658-x.

Casale, G., Husakovic, M., Hagen, T., Hövel, D. C., Krull, J. & Spielles, M. (2017). Effekte eines Aufsatztrainings auf die Schreibleistung und das Lern- und Arbeitsverhalten bei Schülern mit ADHS in der Sekundarstufe I einer Förderschule. Empirische Sonderpädagogik, 4, 341-364

Hennemann, T., Hillenbrand, C., Fitting-Dahlmann, K., Casale, G., Hövel, D., Hagen, T., Leidig, T., Melzer, C., Grosche, M., Vierbuchen, M-C. & Wilbert, J. (2017). Schulen auf dem Weg zur Inklusion“ - Konzeption, Evaluation und erste Befunde eines landesweiten Qualifizierungsprogrammes zur Umsetzung von Inklusionin Nordrhein-Westfalen. Zeitschrift für Heilpädagogik 2017(11), 532-544.

Hövel, D., Hillenbrand, C., Hennemann, T. & Osipov, I. (2016). Effekte von Lubo aus dem All! als indizierte präventive Maßnahme in Abhängigkeit von Theoriewissen und Alltagstransfer. Heilpädagogische Forschung, 42, 114-124.

Hövel, D.C., Hennemann, T., Casale, G. & Hillenbrand, C. (2015). Das erweiterte LUBO-Schultraining in der Förderschule: Evaluation einer indizierten Präventionsmaßnahme in der Primarstufe der Förderschule. Empirische Sonderpädagogik, 2, 117-134. 

Casale, G., Hennemann, T., & Hövel, D. (2014). Systematischer Überblick über deutschsprachige schulbasierte Maßnahmen zurPrävention von Verhaltensstörungen in der Sekundarstufe I. Empirische Sonderpädagogik, 1, 33-58. 

Artikel in Praxiszeitschriften

Hövel, D.C., Mehlmann, E. (2019). Zahlen, Fakten und Entwicklungen im Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung in Nordrhein-Westfalen. Emotionale und Soziale Entwicklung (ESE) in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen, 1, 242-247.

Hagen, T. & Hövel, D. (2017). Übernehmen Sie die Regie! Mithilfe von Förder- und Präventionsprogrammen können Lehrkräfte ihre Schüler anleiten, sich angemessen gegenüber anderen zu verhalten. Ein transparenter Handlungsleitfaden ist dabei ausschlaggebend für den Erfolg. Grundschule 2017(9), 6-11.

Hövel, D. (2016). Förderung des Arbeitsverhaltens und der Aufmerksamkeit durch Selbstinstruktion. VBE -E[LAA]N, 62, 32-33.

Hövel, D. & Hennemann, T. (2016). Effektive Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen in der Grundschule mit Lubo aus dem All!. Potsdamer Zentrum für empirische Inklusionsforschung (ZEIF), 2016, Nr. 2.

Hövel, D., & Hennemann, T. (2014). Lubo aus dem All!Prävention von Gefühls- und Verhaltensstörungen in der Schuleingangsphase. VBE- E[LAA]N, 55, 14-19.

Hennemann, T., & Hövel, D. (2014). Effektives Classroom Management. Die zentrale Wirkvariable für die erfolgreiche Prävention. VBE -E[LAA]N, 55, 8-13. 

Thomas, S., Hennemann, T., & Hövel, D. (2013). Ziele erreichen mit "Lubo". Ein Programm zur Förderung emotionaler-sozialer Kompetenzen. Praxis Fördern(PF2-2013), 37-38. 

Hagen, T., Hennemann, T., & Hövel, D. (2012). Das KlasseKinderSpiel. Ein Gruppenkontingenzverfahren zur Vermehrung aktiverLernzeit. Grundschule aktuell(120), 16-19. 

Hennemann, T., & Hövel, D. (2012). Effektives Classroom Management. Ein wirksames Konzept für erfolgreiche Prävention. Grundschuleaktuell(120), 11-15.

Hennemann, T., Clemens, H., & Hövel, D. (2012). Prävention von Gefühls- und Verhaltensstörungen. Grundschule aktuell(120),6-10.

Hövel, D., & Hennemann, T. (2012). Lubo aus dem All! Prävention von Gefühls- und Verhaltensstörungen in der Schuleingangsphase. Grundschule aktuell(120), 20-24.

Monographien & Programme

Hennemann, T., Hagen, T., Hövel, D., Casale, G., Leidig, T. & Krull, J. (in Bearbeitung). Pädagogik bei Beeinträchtigung der emotionalen und sozialen Entwicklung. München: Ernst Reinhardt.

Hillenbrand, C., Hennemann, T., Hens, S. & Hövel, D. (2018): "Lubo aus dem All!" 1. und 2. Klasse. Programm zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen. 4. aktualisierte und erweiterte Auflage. München: Ernst Reinhardt.

Urban, M., Hövel, D. & Hennemann, T. (2018). Ben & Lee 3. und 4. Klasse. Programm zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen in Verbindung mit fachlichen Zielen des Deutsch- und Sachunterrichts. Köln: hpa edition. 

Hagen, T., Hennemann, T., Hillenbrand, C. & Hövel, D. (2017). KLAROs KlasseKinderSpiel. Klassenregeln spielend lernen. Münster: Verein Programm Klasse 2000 e. V.

Hennemann, T., Hövel, D., Casale, G., Hagen, T. & Fitting-Dahlmann, K. (2017). Fördern lernen: Schulische Prävention im Bereich Verhalten. 2. Auflage. Stuttgart: Kohlhammer. 

Hillenbrand, C.; Hennemann, T.; Hens, S. & Hövel, D. (2016). Lubo aus dem All!" - 1. und 2. Klasse. Arbeitsheft. 5. Auflage. München: ErnstReinhardt.  

Hillenbrand, C., Hennemann, T., Hens, S. & Hövel, D. (2015): "Lubo aus dem All!" 1. und 2. Klasse. Programm zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen. 3. aktualisierte und erweiterte Auflage. München: Ernst Reinhardt.

Hennemann, T., Hövel, D., Casale, G., Hagen, T. & Fitting-Dahlmann, K. (2015). Fördern lernen: Schulische Prävention im Bereich Verhalten. Stuttgart Kohlhammer. 

Hövel, D.C. (2014). Adaption und Evaluation des Präventionsprogrammes "Lubo aus dem All!" für Kinder mit hohen Risikobelastungen. Dissertation: Universität Oldenburg.

Hillenbrand, C.; Hennemann, T.; Hens, S. & Hövel, D.(2014). Lubo aus dem All!" - 1. und 2. Klasse. Arbeitsheft. 4. Auflage. München: ErnstReinhardt. 

Hillenbrand, C., Hennemann, T., Hens, S., & Hövel, D.(2013). "Lubo aus dem All!" 1. und 2. Klasse. Programm zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen. 2. erweiterte Auflage. München: Ernst Reinhardt. 

Beiträge in Herausgeberwerken

Hövel, D.C., & Hennemann, T. (2019). Kooperative Dokumentation der erweiterten individuellen Förderung. Das virtuelle Schulboard. In A. Schuhmacher & E. Adelt (Hrsg.), Von der Förderplanung zur Lern‐ und Entwicklungsplanung (S.203-218). Münster: Waxmann.

Hennemann, T., Leidig, T., Hövel, D.C., & Casale, G. (2019). Effektive präventive Förderung bei herausforderndem Verhalten in der Schule. In A. Schuhmacher & E. Adelt (Hrsg.), Von der Förderplanung zur Lern‐ und Entwicklungsplanung . Münster: Waxmann.

Casale, G., Hövel, D., Hennemann, T. & Hillenbrand, C. (2018). Prävention und psychische Gesundheitsförderung in der Schule. In H. Christiansen, D. Ebert & B. Röhrle, Prävention und Gesundheitsförderung Bd. VI. (S.245-285). Tübingen: DGVT‐Verlag.

Ferreira González, L, Lichtenberg, D., Schlüter, K. & Hövel, D. (2018). Möglichkeiten der Unterrichtsplanung für inklusive Lerngruppen. In T. Hennemann, T. Leidig, M. Dziak-Mahler, S. Jaster & J. Springob, Fachdidaktik inklusiv II (S. 85-102). Münster: Waxmann.

Hövel, D.C. (2017). Evaluation von Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der "Mut tut gut"-Trainings. In M. Müller, "Mut tut gut" - Trainings. Prävention für Kinder. Handbuch. 15. überarbeitete Auflage (S.83-88). Gummersbach: Arbeitsgruppe Emanzipatorische Jugendarbeit.

Hövel, D. (2014). Das Transaktionale Entwicklungsmodell - ein multifaktorieller Ansatz zur Ätiologie von Gefühls- und Verhaltensstörungen. In K. Fitting-Dahlmann, T. Leidig, & S. Thomas, Grundseminar online. Universität: Köln.

Hövel, D., Hennemann, T., & Casale, G. (2014). Schulische Prävention von Gefühls- und Verhaltensstörungen. In D. Jahreis, Perspektive Lehramt - Basiswissen Inklusion. Bausteine einer Schule für alle (S. 43-72). Stuttgart: Raabe.

Hennemann, T., Hövel, D., & Casale, G. (2014). Die präventive Schule, eine inklusive Schule. In D. Jahreis, Perspektive Lehramt - Basiswissen Inklusion. Bausteine einer Schule für alle (S. 123-134). Stuttgart: Raabe.

Hennemann, T., Hillenbrand, C., & Hövel, D. (2013). Präventionsforschung: Befunde und präventive Förderkonzepte. In T. Hennemann,& C. Hillenbrand, Förderung emotionaler-sozialer Kompetenzen (S. 9-19). Frankfurt am Main: Grundschulverband. 

Hövel, D., & Hennemann, T. (2013). Förderidee "Luboaus dem All!": Ein Präventionsprogramm zur Förderung emotionaler-sozialerKompetenzen in der Schuleingangsphase. In T. Hennemann, & C. Hillenbrand, Förderung emotionaler-sozialer Kompetenzen (S. 34-40). Frankfurt am Main:Grundschulverband. 

Hövel, D., & Hennemann, T. (2013). Förderidee: Effektives Classroom Management: Anregende Lernumgebung gestalten. In T.Hennemann, & C. Hillenbrand, Förderung emotionaler-sozialer Kompetenzen (S.27-33). Frankfurt am Main: Grundschulverband.

 

Forschungsprojekte

„Das virtuelle Schulboard": Dokumentation, Kommunikation und Evaluation der erweiterten individuellen Förderung

Prävention von Gefühls- und Verhaltensstörungen

"Multimo" Mehrstufige Förderung bei expansivem Problemverhalten

"Klaros KlasseKinderSpiel" Mehrebenenanalyse der Wirksamkeit des Good Behavior Game

"IBU": Förderung emotionaler Kompetenz in Kombination mit humanbiologischen Unterrichtsinhalten im inklusiven Biologieunterricht der Klassenstufe 5/6 

„Ben & Lee": Präventive Förderung emotionaler und soziale rKompetenzen im Deutsch und Sachunterricht der 3. und 4. Klasse der Grundschule

„Lubo aus dem All!" 1. & 2. Klasse: Wirksamkeitsevaluation in inklusiven Schulen

„Lubo aus dem All!" 1. & 2. Klasse: Wirksamkeitsevaluation in der Förderschule

„Mut tut gut": Wirksamkeitsevaluation einer Maßnahme der VHSzur Gewaltprävention