Forschungsvorhaben von Hartmut Meyer-Wolters

Altern ist anders - Alter(n) in einer alternden Gesellschaft

Übersicht

  • Alter(n) als Narrenfreiheit und Aufgabe
  • Grundbildung fürs Alter(n)
  • Intergenerationelle Kompetenz
  • Übergabekulturen
  • Aging and Culture in Europe
  • Wechselwirkung von Forschung und Alter(n)skultur

Gerontagogik: Eckpunkte

  • Das Entstehen von Kulturen des Alter(n)s ist Teil der Diversity–Thematik.
  • Das Entstehen von Kulturen des Alter(n)s ist mit allen Bereichen der Diversity–Thematik verflochten.

Alter(n)skultur im Feld der Diversität

Alte können sich nicht als Alte identifizieren, ohne dass dieser Prozessgefärbt wird von Fragen des sozialen Status, der ethnischen Zugehörigkeit, der Bildung, der sexuellen Orientierung, der Weltanschauung, des Gesundheitszustandes, der (sub)kulturellen Orientierung, der Religionszugehörigkeit, der Geschlechtszugehörigkeit, etc.

Projektideen im Rahmen von CEDIS

  1. Wechselwirkungen von Forschung und Alter(n)skultur
  2. Narrative und performative Konstruktionen des Alterns in Diskursen der (Post-)Moderne
  3. Aging and Old Age in Cross-Cultural Perspective