Einstieg in ein höheres Fachsemester

Allgemeines

Ein Einstieg in ein gerades (2. oder 4.) Fachsemester ist immer nur zum Sommersemester eines Jahres möglich.

Ein Einstieg in ein ungerades (3. oder 5.) Fachsemester ist immer nur zum Wintersemester möglich.

Sollten Sie mit Ihren Semesterleistungen außerhalb dieses Turnus liegen, können Sie sich lediglich für das nächst niedrigere Fachsemester bewerben.

Dabei ist für ihren weiteren Studienverlauf beim Absolvieren und Abschließen Ihres Fachstudiums nicht von entscheidender Bedeutung, ob Sie im Zweifelsfall in das höhere Fachsemester eingestuft werden oder nicht. Für einen raschen Studienverlauf ist ausschließlich von Bedeutung, welche Studieninhalte Ihnen noch fehlen und wie schnell diese Lücken nach Erhalt eines Studienplatzes geschlossen werden können.

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich Ihr Studium bei einem Einstieg in ein höheres Fachsemester – je nach Art und Umfang der bereits erbrachten Leistungen – ggfs. verlängern kann.

Ein Einstieg in ein höheres Fachsemester kann jedoch nur gelingen, wenn auch Plätze in dem betreffenden Fachsemester frei werden (also durch das Ausscheiden von Studierenden). Üblicherweise handelt es sich dabei nur um einzelne Plätze, die frei werden, für die Sie sich aber im Rahmen eines Ortswechsels oder Quereinstiegs bewerben können.

Bachelor

Wenn Sie aus einem Bachelorstudiengang Psychologie einer anderen Universität in den Bachelorstudiengang Psychologie an der Universität zu Köln, benötigen Sie für die Bewerbung in ein höheres Fachsemester in jedem Fall einen Einstufungs-/ Anrechnungsbescheid, aus dem hervorgeht, in welches Fachsemester Sie einsteigen können.

Bitte informieren Sie sich beim Studierendensekretariat über die entsprechenden Bewerbungsfristen sowie das Bewerbungsprocedere.

 

WICHTIG: Bitte berücksichtigen Sie, dass bei Abweichungen in der Studiengangsbezeichnung (z.B. Studiengang mit dem Abschluss „B.A.“ oder abweichenden Fachbezeichnungen wie "angewandte Psychologie" oder "Wirtschaftspsychologie") nur ein Quereinstieg möglich ist.

Wenn Sie bereits anrechenbare Leistungen in einem anderen Studiengang als dem „B.Sc. Psychologie“ innerhalb der EU erworben haben, bewerben Sie sich als Quereinsteiger. In diesem Fall benötigen Sie für die Bewerbung einen Einstufungs-/ Anrechnungsbescheid, aus dem hervorgeht, in welches Fachsemester Sie einsteigen können.

Master

Wenn Sie aus einem Masterstudiengang Psychologie einer anderen Universität in den Masterstudiengang Psychologie an der Universität zu Köln oder innerhalb des Masterstudiengangs Psychologie an der Universität zu Köln das Profil wechseln möchten, benötigen Sie für die Bewerbung in ein höheres Fachsemester in jedem Fall einen Einstufungs-/ Anrechnungsbescheid, aus dem hervorgeht, in welches Fachsemester Sie einsteigen können.

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.

Hinweis:

Zum Öffnen der Dokumente benötigen Sie ggf. den Acrobat Reader.

 Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 05.01.2014