SSC Pädagogik

Übersicht Bachelor of Arts Erziehungswissenschaft (2-Fach)
  • Zulassungsvoraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
  • Abschluss: Bachelor of Arts im Fach Erziehungswissenschaft
  • Fakultät: Humanwissenschaftliche Fakultät
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Kombinierbarkeit: zur Zeit kombinierbar mit allen entsprechend ausgewiesenen Fächern der Philosophischen Fakultät
  • Studienvoraussetzungen: Englischkenntnisse Stufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen
  • Unterrichtssprache: Deutsch
Das Studium vermittelt den Studierenden unter Berücksichtigung der Anforderungen und Veränderungen in der Berufswelt und in der Wissenschaft fachliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden, um sie sowohl an wissenschaftliches Arbeiten wie auch an die pädagogische Praxis heranzuführen. Dazu werden Kenntnisse und Kompetenzen zur Gewinnung und Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden, zur kritischen Einordnung wissenschaftlicher Erkenntnisse und zu verantwortlichem Handeln in einem demokratischen, den sozialen und natürlichen Lebensgrundlagen verpflichteten Rechtsstaat vermittelt. Einen Überblick über aktuelle und historische Themen und Probleme von Erziehung, Bildung, Lernen und Sozialisation sowie die Handlungsfelder der Päd­agogik zu gewinnen, sind zentrale Ziele des Studiums im Bachelorfach Erziehungswissenschaft. Der Erwerb differenzierter fachwissenschaftlicher Kenntnisse im Bereich von historisch-systematischen, anthropologischen, philosophischen sowie ethischen, bildungs- und erziehungstheoretischen, bildungspolitischen und professionsbezogenen Fragen steht hierbei ebenso im Vordergrund.

Absolventinnen und Absolventen des 2-Fach-Bachelor-Studiengangs Erziehungswissenschaft erwerben einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss, der sie für verschiedene außerschulische pädagogische Berufsfelder qualifiziert. Arbeitsmöglichkeiten bieten sich insbesondere für eine mittlere Führungsebene z.B.

  • in Institutionen der Frühförderung,
  • im Bildungswesen,
  • in der Jugendhilfe,
  • in der Erwachsenenbildung,
  • in pädagogischen Beratungseinrichtungen,
  • im Management von Bildungs- und Sozialeinrichtungen
  • u.a.m.