Literatur

Frühe Kindheit und Familie

 

Vorbemerkung

Für die Klausuren können Sie zwischen drei Themenbereichen wählen: Spiel, Bildungsprozesse, Bildungskonzepte. Diesen Bereich tragen Sie in die Anmeldeliste für die einzelnen Prüfungstermine ein. Sie bekommen dann in der Klausur drei Themen aus diesem Bereich zur Auswahl gestellt, von denen Sie eines bearbeiten. Beachten Sie bei der Themenwahl die Vorgaben des Dipl. Prüfungsamtes. Während Ihres Studiums sollten Sie aber zu jedem dieser Themenbereiche Veranstaltungen besucht haben. Grundlage Ihrer Vorbereitung auf die Klausur sind:

  • die entsprechenden Vorlesungen sowie die Skripte, die in ihrem Zusammenhang erstellt werden; diese Skripte können sich über die Semester hinweg ändern
  • weitere Veranstaltungen, die Sie zu diesen Bereichen besucht haben
  • eigene Lektüre

Es wird also vorausgesetzt, dass Sie sich den Stoff für den gewählten Klausurbereich auch durch zusätzliche Lektüre selbst erarbeiten. Leitfaden dafür sind die folgenden Literaturlisten. Durch die Unterteilung in Standardliteratur, die für das jeweilige Thema zentral ist, und empfohlene Literatur, sind Ihrem Engagement keine Grenzen gesetzt und gleichzeitig wird Ihnen ein Orientierungsrahmen geboten.

Die angegebene Literatur dient nicht als Quelle für Informationen, die Sie möglichst vielfältig aufsaugen sollen. Vielmehr soll sie die Auseinandersetzung in verschiedenen Themengebieten anregen. Rechnen Sie also nicht damit, dass die Literatur widerspruchsfrei zusammengestellt wurde.


» Themenbereich 1: Spiel

  • Spielen und Gestalten

» Themenbereich 2: Prozesse frühkindlicher Bildung

  • Beobachten & Dokumentieren
  • Hirn- und Kognitionsforschung
  • Säuglingsforschung

» Themenbereich 3: Konzepte

  • Montessori
  • Situationsansatz
  • Reggiopädagogik
  • Raumgestaltung

Spezielle Literaturlisten