Startseite HF

Die Fakultät stellt sich vor

Nachrichten aus dem Bereich Humanwissenschaftliche Fakultät :

Das Symposium findet an dem 25. Mai 2016, um 17 Uhr im Seminargebäude der Universität zu Köln statt.

Weitere Informationen können folgender PDF-Datei entnommen werden: Download.

Was für berufliche Möglichkeiten habe ich?
Welche Bewerbungsstrategie ist für mich die Richtige?
Wie kann ich meine Kompetenzen erkennen – entwickeln – und optimal
präsentieren?

Das spannende und abwechslungsreiche Programm mit wechselnden
(externen) Referent_innen möchte durch eine Mischung aus fachlichem
Input und Persönlichkeitsberichten, mit individuellen Erfahrungen und
Tipps einen Einblick in verschiedene Berufsfelder, den entsprechenden
Berufsalltag und Herausforderungen beim Berufseinstieg geben.

Wann und Wo?
Donnerstags, 16:00 - 17:30 Uhr in H 123 (ehem. H 3) im HF Hauptgebäude
(21.04.16 - 21.07.16)

Gasthörerinnen und Gasthörer sind zu den einzelnen Vorträgen der
Vortragsreihe herzlich willkommen.

Für einen ersten Einblick in die Vortragsreihe schauen Sie sich gerne
unser Video an: https://youtu.be/iC5_L-i2aLw

Termine und Themen unserer Vortragsreihe finden Sie hier:
http://www.career-hf.uni-koeln.de/38110

Euer Career Service HF
in Kooperation mit dem Female Career Center

Ceres Lecture 2016

Am 23.05.2016 findet um 18.30 Uhr in Köln zum fünften Mal unsere ceres Lecture statt, zu der wir Sie hiermit ganz herzlich einladen. Das Thema der Lecture lautet “Big Data for the Benefit of Patients: Precision Medicine and the Challenges of Different Kinds of Data”, referieren wird Dr. Friedrich von Bohlen und Halbach, Biotechnologie-Experte und Geschäftsführer der dievini Hopp BioTech holding GmbH & Co. KG.
In seiner ceres Lecture geht von Bohlen und Halbach der hochaktuellen Frage nach, welche Chancen und Herausforderungen der Einsatz von Big Data für die Medizin bedeutet. Bereits heute hat die stetig wachsende Datenflut den medizinischen Alltag grundlegend verändert. Personalisiert soll die Medizin sein und immer genauere Vorhersagen und individualisierte Therapien ermöglichen. Doch führt die hiermit eingeleitete Ära der Präzisionsmedizin automatisch auch zu einer besseren Versorgung der Patienten? Diskutieren Sie mit!

Datum: 23.05.2016
Zeit: 18.30 Uhr
Ort: Universität zu Köln, LFI-Gebäude, Hörsaal I, Kerpener Str. 62, 50937 Köln

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf unserer Website unter http://ceres.uni-koeln.de/veranstaltungen/ceres-lecture/ .

Ab dem 19.04.2016 bietet die Humanwissenschaftliche Abteilung der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln Bibliotheksführungen und Kurse an.
Weitere Informationen können auf den folgenden Seiten gefunden werden:

Kompaktkurs für Anfänger

Kompaktkurs Thematische Recherche

Im Rahmen der Gastvortragsreihe im Department konnten folgende
Referenten/-innen gewonnen werden:

20.04.: Jun.-Prof. Dr. Mandy Hütter (Universität Tübingen): „What is
learned from stimulus pairings? On generalization from evaluative
conditioning episodes“

04.05.: Dr. Agnes Moors (Uni Leuven/Belgien): “Kicking the habit of
underestimating the power of goals in the causation of emotional and
other actions"

11.05.: Dr. Marret Noordewier (Universität Leiden): “The dynamics of
surprise and curiosity"

08.06.: PD Dr. Felix Schönbrodt (Ludwig-Maximilians-Universität
München): „Sequentielles Hypothesentesten mit Bayes Faktoren“

29.06.: Prof. Dr. Roland Neumann (Universität Trier): „Jenseits von
gut und schlecht: Automatismen der Bewertung“

20.07.: Dr. Sarah Teige-Mocigemba (Universität Freiburg) –
Vortragstitel wird in Kürze bekannt gegeben.

Die Vorträge finden jeweils um 14 Uhr in Raum S 105 statt
(IBW-Gebäude, Herbert-Lewin-Str. 2, 2. OG, Nordflügel)

Die Datenbank meinUnterricht.de konnte nach der Testphase fest in das Datenbankangebot der Uni Köln integriert werden. Die Volltextplattform hält ca. 15.000 qualitätsgeprüfte Unterrichtsmaterialien zu fast allen Schulfächern, Schulformen und -stufen digital zum Download oder zum Ausdrucken zur Verfügung. Der Anbieter möchte sein Angebot gerne kontinuierlich verbessern, Anregungen und Kritik sind daher ausdrücklich erwünscht: dbfragen@ub.uni-koeln.de Betreff: MeinUnterricht.de

'Selbständigkeit' ist ein Aspekt der Arbeitswelt, welcher speziell an
der Humanwissenschaftlichen Fakultät NICHT oft angesprochen wird.
Dabei sind gerade hier viel Potential und gute Ideen vorhanden.
Neben technologiebasierten Gründungen haben auch soziale Innovationen
und Dienstleistungen Potenzial für unternehmerische Umsetzung.

Inhalte des Workshops:
Was sind Soziale Innovationen?
Wie entwickelt man eine Soziale Innovation?
Welche Anwendungsfelder gibt es und wie wird daraus ein Geschäftsmodell?
Wie kann man von Wohlfahrtsunternehmen wie Caritas und Diakonie lernen?
Best Practice Beispiele von Social StartUps
Praxisbeispiel eines "Social Start-Up" aus der Uni Köln

Wann und Wo:
Freitag 15. Januar, 2016 - 17.00-20.00 Uhr
Universität zu Köln, Modulbau Campus Nord, S 181 (HumF)
Mehr Informationen über den Workshop und die Anmeldung finden sie hier
(http://www.career-hf.uni-koeln.de/37789)

Alle wichtigen Informationen zu den Vorträgen dieser Vortragsreihe finden Sie hier.

Was für berufliche Möglichkeiten habe ich?
Welche Bewerbungsstrategie ist für mich die Richtige?
Wie kann ich meine Kompetenzen erkennen – entwickeln – und optimal
präsentieren?

Das spannende und abwechslungsreiche Programm mit wechselnden
(externen) Referent_innen möchte durch eine Mischung aus fachlichem
Input und Persönlichkeitsberichten, mit individuellen Erfahrungen und
Tipps einen Einblick in verschiedene Berufsfelder, den entsprechenden
Berufsalltag und Herausforderungen beim Berufseinstieg geben.

Wann und Wo?
Donnerstags, 16:00 - 17:30 Uhr in H 123 (ehem. H 3) im HF Hauptgebäude
(29.10.15 - 11.02.16)

Gasthörerinnen und Gasthörer sind zu den einzelnen Vorträgen der
Vortragsreihe herzlich willkommen.

Für einen ersten Einblick in die Vortragsreihe schauen Sie sich gerne
unser Video an: https://youtu.be/iC5_L-i2aLw

Termine und Themen unserer Vortragsreihe finden Sie hier:
http://www.career-hf.uni-koeln.de/37628

Euer Career Service HF
in Kooperation mit dem Female Career Center

Wir möchten Sie gerne über Praktika und Studienaufenthalten im Ausland informieren. Unseren Schwerpunkt legen wir dabei auf das Programm ERASMUS+. Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen.

Die Veranstaltung findet statt am 07.12.2015 um 17.45 Uhr

im Raum H 115 (3.OG) im IBW-Gebäude, Herbert-Lewin-Straße 2.

Wir freuen uns auf Sie!

Das ZIB-Team

ceres-Ringvorlesung im WiSe 2015/16
Unsere Gesellschaft ist eine Gesellschaft des langen Lebens. Die stetig steigende Lebenserwartung und eine zunehmende Vielfalt unterschiedlicher Lebensentwürfe stellen Lebensbereiche wie Ausbildungswesen, Arbeitswelt, Gesundheitsversorgung, Wohnen und Politik vor neue inhaltliche und strukturelle Herausforderungen.
Ist unsere Gesellschaft vorbereitet auf die Bedürfnisse einer alternden Bevölkerung? Wie können wir auf den demografischen Wandel reagieren? Wie sichern wir ein würdevolles Altern in unserer Gesellschaft, und wie müssen wir unsere Lebensbereiche gestalten und anpassen, um ein gutes Leben in veränderten Strukturen zu ermöglichen?
Diesen und weiteren Fragen widmet sich unsere Veranstaltungsreihe im Wintersemester 2015/16. Jeweils ein Vertreter aus Wissenschaft und Praxis beleuchten einen Lebensbereich und berichten über aktuelle Erkenntnisse und grundlegende Reflexionen u.a. aus Gerontologie, Recht, Bildung, Sozial- und Politikwissenschaften.

Eröffnungsveranstaltung:
20.10.2015 im Historischen Rathaus zu Köln, Piazetta, Rathausplatz 2, 50667 Köln

Weitere Termine::
03.11.2015, 17.11.2015, 01.12.2015, 08.12.2015, 15.12.2015,
19.01.2016, 26.01.2016 und 02.02.2016 im Forum Volkshochschule im Kulturmuseum, Cäcilienstraße 29-33, 50676 Köln

Beginn: jeweils 18 Uhr
Ende: jeweils 20 Uhr

Moderation: Frau Prof.‘in Dr. Christiane Woopen (ceres, Universität zu Köln)

Veranstalter: ceres, Universität zu Köln in Kooperation mit der Volkshochschule Köln und der Stadt Köln

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der ceres-Homepage

 

 

Nachrichten aus dem Bereich des Dekanats:

...Zur Zeit liegen keine aktuellen Mitteilungen für diesen Bereich vor.