Qualifikationsarbeiten

 

Im Rahmen der Projekte, die an das IZeF angebunden sind, werden regelmäßig Qualifikationsarbeiten ausgeschrieben. Dies umfasst Bachelor- und Masterarbeiten für Studierende sowie Themen und Projektmöglichkeiten für Promotionen (ggf. auch Habilitationen). Durch die Anbindung an die Forschungsprojekte im IZeF werden aktuelle Themen aus dem Bereich der Lehrer* innen- und Unterrichtsforschung bekannt gegeben und für Qualifikationsarbeiten zur Verfügung gestellt. Dies ermöglicht die Behandlung relevanter Forschungsfragen und Bearbeitung wichtiger Forschungsdesiderata mit einer engen Anbindung und Betreuung im Rahmen der Projekte sowie weiterer Angebote der beteiligten Professuren wie beispielsweise Kolloquien.

Aktuelle Ausschreibung

 

  • Bachelor- oder Masterarbeiten in den BMBF-Verbundprojekten „You(r) Study“ und „OERlabs“

    Im BMBF-geförderten Verbundprojekt „You(r) Study – eigensinnig studieren im digitalen Zeitalter“ sind an der Juniorprofessur für Mediendidaktik/-pädagogik, Jun.-Prof. Dr. phil. Sandra Hofhues, Themen für Bachelor- oder Masterarbeiten zu vergeben. Die Themen können ebenso im Anschluss an das (ebenfalls BMBF-geförderte) Praxis- und Entwicklungsprojekt „OERlabs“ bearbeitet werden.

    Die Ausschreibung für mögliche Abschlussarbeitsthemen erfolgt zum übergeordneten Thema „Mediennutzung von Studierenden“. Hierbei sind folgende Themenschwerpunkte denkbar:

    • Welche Rolle spielen Medien/spielt Mediennutzung in der Alltagsgestaltung von Studierenden?
    • Studentisch-studentische Kommunikation im Rahmen digitaler Austauschmöglichkeiten (für Fragen) rund um das "Studium".
    • Unterschiede zwischen der Nutzung formeller digitaler Infrastrukturen (von der Uni vorgegeben, ILIAS etc.) und informeller digitaler Infrastrukturen (WhatsApp, Facebook, YouTube, eigene Verteiler, etc.).
    • Studentische Partizipation.
    • Rollenbilder

     

    Nähere Informationen zu den Themen, zur Kontaktaufnahme und für Bewerbungen erhalten Sie hier.

     

  • Masterarbeiten im Forschungsprojekt FErmATe

    Im Forschungsprojekt FErmATe (Forschendes Lernen: Erschließung methodischer Anwendungen der Bildungsforschung in Trainingseinheiten im Praxissemester) sind am Lehrstuhl für Empirische Schulforschung mit dem Schwerpunkt quantitative Methoden, Prof. Dr. Johannes König, mehrere Masterarbeiten zu vergeben. Die Thema der Masterarbeiten umfassen die Erstellung eines Selbstlernmoduls zu einer Phase des Forschungsprozesses in Anlehnung an das Anforderungsmodell.

     

    Nähere Informationen zu den Themen, zur Kontaktaufnahme und für Bewerbungen erhalten Sie hier.