H3 Kontakt zum Thema

Willy Noll
Willy Noll
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Kunst und ihre Didaktik

Raum 2.211

Gronewaldstr. 2
Brieffach: 23
50931 Köln

Telefon 0221-470-4714
Fax 0221-470-5930
E-Mail nollw@uni-koeln.de
Sprechstunde nach Vereinbarung


Website Kontakt V-Card

Arbeitsschwerpunkte

Kunstpädagogik im Kontext post-digitaler Medienkulturen

Systemische Perspektiven auf Kunst und Kunstpädagogik

Kunstpädagogisches Making 

 

Lehrveranstaltungen

Übersicht der aktuellen Lehrveranstaltungen

 

CV

Seit 2017 wissenschaftlicher Mitarbeit am Institut für Kunst und Kunsttheorie im Hochschulentwicklungsprojekt 'Flipping University'

Seit 2015 Stipendiat der Kölner Graduiertenschule für Lehrer*innenbildung

2015-2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Studiengangskoordinator der Fachgruppe Kunst-Musik im Dekanat der Humanwissenschaftlichen Fakultät | Universität zu Köln

2011-2015 Studium der Mathematik, Kunstpädagogik, Germanistik und Erziehungswissenschaften | Universität zu Köln

 

Publikationen

Gastherausgeberschaft der Zeitschrift Kunst Medien Bildung (zkmb): Postdigitale Kunst und Medienkultur. Gemeinsam mit Kristin Klein. (erscheint Juni 2019)

Beitrag 'Higher Education within Digital, Transmedial and Convergent Learning Cultures: The project flipping university' im Sonderheft der 'MedienPädagogik. Zeitschrift für Praxis und Theorie der Medienbildung' - zusammen mit Torsten Meyer, Annemarie Hahn und Hanns Christian Schmidt (erscheint 2019)

Beitrag 'Der Sinn des Nutzlosen oder why we definitely need more useless machines' im myow.org-Projekt

 

Projekte

Konzeption und Realisierung der Veranstaltung 'Always On. Livestreaming und Spielkultur' - gemeinsam mit Hanns Christian Schmidt | 10.-11.05.2019 | NRW-Forum Düsseldorf 

Konzeption und Realisierung des Förderprojektes für die Qualitätssicherung in der Lehrer*innenbildung 'Calliope mini, Arduino & Co - MicroController in der Lehrer*innenbildung' 2018 - gemeinsam mit Torsten Meyer | ZfL Köln und Universität zu Köln

Veranstaltung des Nachwuchsforschungssymposions „Postdigitale Kunst und Medienkultur“ am 7.6.2018 - gemeinsam mit Kristin Klein | Universität zu Köln in Kooperation mit dem Grimme-Forschungskolleg