Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen

 

Wenn Sie sich aus einem anderen Studiengang Leistungen für das Studium der Erziehungswissenschaft anrechnen lassen möchten, stellen Sie bitte einen Antrag auf Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen. Den entsprechenden Antrag erhalten Sie zu unseren Sprechzeiten im Prüfungsamt Erziehungswissenschaft und Sie finden ihn unter dem Reiter "Formulare ".

Bitte beachten Sie, dass es je nach Fall eine unterschiedliche Vorgehensweise gibt.

 

Fall 1)

Sie sind (bereits) eingeschriebene*r Studierende*r im B.A. / M.A. Erziehungswissenschaft an der Universität zu Köln

Bitte stellen Sie zunächst einen Antrag auf Anrechnung von an anderen Universitäten erbrachten Leistungen (z.B. aus vorangegangenem Studium oder im Rahmen von Auslandssemestern erbrachten Leistungen).

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Antrages erhalten Sie eine Übersicht über die Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen, die Sie bitte gut aufbewahren. Die angerechneten Leistungen werden direkt im Prüfungsamt in KLIPS 2.0 nacherfasst.

Fall 2)

Studierende anderer Studiengänge der Universität zu Köln oder anderer Hochschulen (d.h. Wechsler*innen)

Bitte beachten Sie, dass Sie nur mit einem gültigen Studienplatz an der Universität zu Köln Ihre Leistungen einzeln anrechnen lassen können. Wenn Sie erst an die Uni Köln wechseln möchten, müssen Sie zunächst einen Antrag auf Höherstufung im Prüfungsamt stellen. Dazu reichen Sie bitte mit dem Antrag auf Höherstufung die an der anderen Hochschule erbrachten Leistungen in Form von Originalscheinen bzw. Transcript of Records ein. Wir prüfen, inwieweit wir Sie aufgrund dieser Vorleistungen in ein höheres Semester einstufen würden und erstellen Ihnen einen so genannten Einstufungsbescheid. Diesen müssen Sie bei der Bewerbung zum Ortswechsel oder Quereinstieg beim Studierendensekretariat vorlegen. 

Leider werden aufgrund der begrenzten Anzahl von Studienplätzen regelmäßig nicht alle Studierenden im Verfahren Ortswechsel bzw. Quereinstieg berücksichtigt. Zum Wintersemester empfehlen wir Ihnen daher - zusätzlich zum Ortswechsel/Quereinstiegsverfahren - auch den regulären Bewerbungsweg, d.h. die Bewerbung für das 1. Fachsemester. Sollten Sie über einen der Wege einen Studienplatz erhalten, gehen Sie bitte vor wie unter Fall 1) beschrieben.