Beruflicher Werdegang Dr. Gino Casale

seit 10/2019: Vertretung der Professur "Methodik und Didaktik in den Förderschwerpunkten Lernen und Emotional-soziale Entwicklung" an der Bergischen Universität Wuppertal

07/2019: Ruf auf die Universitätsprofessur (W2) "Methodik und Didaktik in den Förderschwerpunkten Lernen und Emotional-soziale Entwicklung" durch die Bergische Universität Wuppertal

11/2018: Ruf auf die W1-Juniorprofessur "Emotionale und soziale Entwicklung in der inklusiven Schule" durch die Universität Paderborn

10/2018 - 09/2019: wissenschaftlicher Mitarbeiter, Bergische Universität Wuppertal, Institut für Bildungsforschung, Rehabilitationswissenschaften mit dem Förderschwerpunkt Lernen

10/2018 - 09/2019: wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität zu Köln, Humanwissenschafliche Fakultät, Department Heilpädagogik und Rehabilitation, Lehrstuhl für Erziehungshilfe und sozial-emotionale Entwicklungsförderun

10/2017 - 09/2018: Vertretungsprofessor "Emotionale und soziale Entwicklung in der inklusiven Schule" am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Paderborn

08/2017 - 09/2017: Postdoctoral Research Fellowship am Department of Applied Psychology der Northeastern University in Boston (USA)

2013 - 2016: Promotion zum Dr. phil. an der Bergischen Universität Wuppertal (summa cum laude)

07/2016 - 09/2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Fortbildung für Schulen auf dem Weg zur Inklusion", Universität zu Köln in Kooperation mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen

07/2013 - 06/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Department Heilpädagogik und Rehabilitation, Lehrstuhl für Erziehungshilfe und sozial-emotionale Entwicklungsförderung

01/2013- 06/2013: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Department Heilpädagogik und Rehabilitation, Lehrstuhl für Erziehungshilfe und sozial-emotionale Entwicklungsförderung

2008-2012: Studium an der Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Department Heilpädagogik und Rehabilitation, Lehramt für Sonderpädagogik (1. Fachrichtung: Emotionale und soziale Entwicklung, 2. Fachrichtung: Lernen)