Allgemeine Informationen zum Studium

 

Der Lehrstuhl für Arbeit und berufliche Rehabilitation bietet im Master Rehabilitationswissenschaften den Schwerpunkt "Prävention und berufliche Rehabilitation" an. Dieser Schwerpunkt kann auch im Rahmen des 2-Fachmaster-Erziehungswissenschaften studiert werden.

Ferner sind die Veranstaltungen des Lehrstuhls auch für B.A. und M.Ed. Lehramt für Sonderpädagogische Förderung / an Berufskollegs / für Gymnasium und Gesamtschule (Förderschwerpunktübergreifendes Aufbaumodul und GM 5) anrechenbar. Ggfs. können die Veranstaltungen auch für Studierende, die nach der auslaufenden Studienordnung LPO 2003 (im Fächerübergreifenden Modul MK/SDK 4, bzw. MK 3.1) studieren, belegt werden.

Informationen über die angebotenen aktuellen Lehrveranstaltungen finden Sie über KLIPS:


Informationen über die Studiengangsbedingungen finden Sie auf den Seiten der Studierenden-Service-Center (SSC) und Prüfungsämter: