SSC Pädagogik

 

Dokumente und Formulare

Auf dieser Seite finden Studierende des 2-Fach Masterstudiengangs Erziehungswissenschaft und des 1-Fach Masterstudiengangs Interkulturelle Kommunikation und Bildung wichtige Dokumente und Formulare zum Download als PDF.

 

Die neue Prüfungsordnung und die dazugehörigen Modulhandbücher gelten für alle Studierende, die sich ab dem Wintersemester 2015/2016 immatrikuliert haben. Für alle Studierende, die sich vor dem Wintersemester 2015/2016 immatrikuliert haben, gelten weiterhin die alte PO und das alte Modulhandbuch.

   alte PO (2010)
neue PO (ab WiSe 2015/2016)

 Modulhandbücher

Die Modulhandbücher beschreiben das jeweilige Fach des Studiengangs und geben einen Überblick über die zu studierenden Module sowie deren Inhalte, Lehr- und Prüfungsformen, Teilnahmevoraussetzungen, etc. Die Studierenden sind verpflichtet, die Modulhandbücher zu lesen und zu berücksichtigen.

 

Modulhandbuch Allgemeine Erziehungswissenschaft

Modulhandbuch Bildung und Förderung in der Frühen Kindheit 

Modulhandbuch Erwachsenenbildung/ Weiterbildung

Modulhandbuch Interkulturelle Kommunikation und Bildung

Modulhandbuch Rehabilitationswissenschaften

Modulhandbuch Interkulturelle Kommunikation und Bildung (1-Fach)

 

Modulhandbuch Allgemeine Erziehungswissenschaft

Modulhandbuch Bildung und Förderung in der Frühen Kindheit 

Modulhandbuch Erwachsenenbildung/ Weiterbildung

Modulhandbuch Interkulturelle Kommunikation und Bildung

Modulhandbuch Rehabilitationswissenschaften

Modulhandbuch Interkulturelle Kommunikation und Bildung (1-Fach)

  Prüfungsordnungen

Die Prüfungsordnungen regeln die grundlegenden Strukturen der jeweiligen Studiengänge. Sie enthalten Richtlinien zu den abzulegenden Prüfungen und bestimmen den akademischen Grad, welcher nach den erfolgreichen Abschlussprüfungen verliehen wird. Jedes Fach des Masterstudiums Erziehungswissenschaft hat einen eigenen fachspezifischen Anhang. Die Studierenden sind verpflichtet, die Modulhandbücher zu lesen und zu berücksichtigen.

 

Gemeinsame Prüfungsordnung für das Masterstudium Erziehungswissenschaft und das Masterstudium Rehabilitationswissenschaften

Fachspezifischer Anhang für das Masterfach Allgemeine Erziehungswissenschaft

Fachspezifischer Anhang für das Masterfach Bildung und Förderung in der Frühen Kindheit

Fachspezifischer Anhang für das Masterfach Erwachsenenbildung/ Weiterbildung

Fachspezifischer Anhang für das Masterfach Interkulturelle Kommunikation und Bildung

Fachspezifischer Anhang für das Masterfach Rehabilitationswissenschaften

 

 

 

 

 

Gemeinsame Prüfungsordnung für das Masterstudium Erziehungswissenschaft und das Masterstudium Rehabilitationswissenschaften

(inkl. Fachspezifische Anhänge)

 Zulassungsordnung

Die Zulassungsordnung bestimmt die Zulassungsvoraussetzungen für den 2-Fach Masterstudiengang Erziehungswissenschaft und den 1-Fach Masterstudiengang Rehabilitationswissenschaften.

Gemeinsame Zulassungsordnung für das Masterstudium Erziehungswissenschaft und das Masterstudium Rehabilitationswissenschaften
Gemeinsame Zulassungsordnung für das Masterstudium Erziehungswissenschaft und das Masterstudium Rehabilitationswissenschaften

 Präsentationen

Die hier aufgeführten Dateien enthalten die Präsentationen zu der obligatorischen Informationsveranstaltung für Studierende im 1. Fachsemester, sowie zur Informationsveranstaltung im dritten Fachsemester. Diese enthalten wichtige Informationen zum Beispiel bezüglich dem Aufbau des Studiums oder dem Ablauf der Anmeldung der Abschlussprüfungen. 

 

 

Informationsveranstaltung im 1. Fachsemester

Informationsveranstaltung im 3. Fachsemester

 

Informationsveranstaltung im 1. Fachsemester


Veranstaltungsbelegung über Klips 

Dieses Dokument gibt eine Einführung in die Veranstaltungsbelegung über Klips. Es hat für alle Studiengänge Gültigkeit.

 

 

Veranstaltungsbelegung über KLIPS

 

Veranstaltungsbelegung über KLIPS 2.0

Informationen zum Verfahren der Härtefallregelung und Einzelfallprüfung

Dieses Dokument beinhaltet nähere Informationen zu den Härte- und Einzelfallanträgen.

 

 

 

Informationen zum Verfahren der Härtefallregelung und Einzelfallprüfung

Antrag auf Einzelfallprüfung bzw. Härtefallregelung

Entsprechende Kategorie muss angekreuzt werden

Antrag auf Einzelfallprüfung

Einen Antrag auf Einzelfallprüfung zur Zulassung zu bestimmten Lehrveranstaltungen können nur Studierende in besonderen Situationen stellen. Hierzu gehören unter anderem: die ihre Abschlussarbeit anmelden wollen; Studierende, die sich nach Ablauf der Einwahlphasen immatrikuliert haben; Studierende, die weniger Veranstaltungen erhielten, als zum Studienfortschritt benötigt (siehe "Informationen zum Verfahren der Härtefallregelung und Einzelfallprüfung".

Antrag auf Härtefallprüfung

Einen Antrag auf Härtefallregelung zur Zulassung zu bestimmten Lehrveranstaltungen können nur Studierende mit gesundheitlichen oder familiären Einschränkungen stellen (siehe "Informationen zum Verfahren der Härtefallregelung und Einzelfallprüfung").  

 

 

 

 

 

 

Antrag auf Einzelfallprüfung bzw. Härtefallregelung