H3 Kontakt zum Thema

Dipl.-Psych. Christiane Weinzierl
Dipl.-Psych. Christiane Weinzierl
Externe Doktorandin, Klinische Neuropsychologin

Raum




Telefon
Fax
E-Mail
Sprechstunde 


Kontakt V-Card


Überblick:

Akademischer Werdegang
Beruflicher Werdegang
Publikationen
Stipendien & Auszeichnungen

Akademischer Werdegang

seit
(04/2013)

Doktorandin, Universität zu Köln
Lehrstuhl für Pädagogik und Therapie bei Sprach- und Sprechstörungen (Prof. Dr. Stenneken), Department Heilpädagogik und Rehabilitation, Universität zu Köln

Jahr
(09/2004-
07/2008)

Diplom Psychologin, Universität Eichstätt-Ingolstadt
Studium der Psychologie an der Universität Eichstätt-Ingolstadt

Beruflicher Werdegang

seit
(10/2014)
Beschäftigung als Klinische Neuropsychologin an der Niedersachsen Klinik in Bad Nenndorf
Jahr
(2010-
2014)
Lehrbeauftragte an der Leibniz Universität Hannover (intermittierend)
 Jahr
(2007-
2010)
 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
Jahr
(2007-
2009)
Lehrbeauftragte an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
Jahr
(1999-
2002)
Ausbildung zur examinierten Krankenschwester

Publikationen

Artikel (peer reviewed)

  • Weinzierl, C., & Stenneken, P. (2015). Perceptual and linguistic analyses of substitution errors: Word reading in neglect dyslexia and controls. Manuscript under revision.

  • Weinzierl, C., Kerkhoff, G. & Stenneken, P. (2014) Spezifische Lesefehler bei Neglectdyslexie. Ein Vergleich mit einer Kontrollgruppe. Sprachtherapie aktuell: Schwerpunktthema Unterstützte Kommunikation = Sprachtherapie?! 1: e2014-10; doi: 10.14620/stadbs140910

  • Weinzierl, C., Kerkhoff, G., van Eimeren, L., Keller, I. & Stenneken, P. (2013). Specifics of left neglect dyslexia? Word reading errors in neglect patients and healthy controls. Behavioural Neurology, 27 (3), 426-427. doi:org/10.3233/BEN-139900

  • Weinzierl, C., Kerkhoff, G., van Eimeren, L., Keller, I., & Stenneken, P. (2012). Error types and error positions in neglect dyslexia: Comparative analyses in neglect patients and healthy controls. Neuropsychologia, 50, 2764-2772.

  • Klauß, TH.; Janz, F. & Hör, C. (2009): Was geschieht bei der "Facilitated Communication"? Untersuchung eines umstrittenen Interaktionsprozesses. Sonderpädagogische Förderung heute, Jg. 54, Heft 1, 72-95.

Buchkapitel

  • Janz, F. & Hör, C. (2009): Videoanalysen als Forschungsinstrument für die Untersuchung der Interaktion bei FC (Projekt KAFCA). In: Janz, F. & Terfloth, K. (Hrsg.): Empirische Forschung im Kontext geistiger Behinderung. Heidelberg, 117-134.

  • Hör, C. & Klauß, Th. (2009): Facilitated Communication - Manipulation oder Ermöglichung schulischer Integration. In: Strasser, U.; Weisser, J. et al. (Hrsg.): Ästhetisierung der Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn, S. 271-299.

Veröffentlichungen in Tagungsbänden

  • Weinzierl, C., Kerkhoff, G., van Eimeren, L., Keller, I., Stenneken, P. (2013). Welche Lesefehler sind spezifisch für Neglectdyslexie? Wortbenennung bei Neglectpatienten und gesunden Kontrollprobanden. In U. Ansorge, E. Kirchler, C. Lamm, & H. Leder (eds.), TeaP 2013. Abstracts of the 55th Conference of Experimental Psychologists (p. 303). Lengerich: Papst.

  • Weinzierl, C., Kerkhoff, G., & Stenneken, P. (2009). Analyse von Lesefehlern bei Neglectdyslexie: Fehlertypen und Fehlerpositionen bei der Wortbenennung. In A. B. Eder, K. Rothermund, S. R. Schweinberger, M. C. Steffens, & H. Wiese (eds.), Experimentelle Psychologie. Abstracts der 51. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (TeaP), Jena (p. 123). Lengerich: Pabst.

Stipendien & Auszeichnungen

Jahr
(2011-
2014)
Graduiertenstipendium des Cusanuswerks