Wohnpartnerschaften zwischen Jung und Alt und Alt und Jung  
line decor
  
line decor

 
 
 

 
 

Wohnen für Hilfe - WÜRZBURG

Wohnpartnerschaften in Würzburg

Träger dieses Kooperationsprojekts ist der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Würzburg e.V. und die Katholische Hochschulgemeinde Würzburg (KHG).

Ansprechpartner:

Mirjam Gawenda

Randersackererstr. 25
97072 Würzburg
0931-38659128

Wohnen für Hilfe-Würzburg

info(at)wfh-wuerzburg.de

 

Wer kann mitmachen? 

Wohnraumanbieter :
  • Ältere Menschen, die den früher genutzten Wohnraum oftmals infolge von Auszug der Kinder, Tod des Partners etc. nicht mehr vollständig nutzen, die aber gerne in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben möchten und kleine Hilfen im Alltag wünschen.
  • Familien und Alleinerziehende, die bei der Betreuung der Kinder oder im Haushalt Unterstützung benötigen.
  • Menschen mit Behinderung, die selbständig und eigenverantwortlich in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus wohnen bleiben möchten, jedoch Hilfen im Alltag gut gebrauchen können.
  • Menschen, die neugierig auf den Kontakt zu jungen Menschen sind und in Gesellschaft sein möchten.

Welche Voraussetzungen sollten erfüllt sein?

Wohnraumanbieter sollten

  • über ausreichend freien Wohnraum verfügen und sich Unterstützung in alltäglichen Dingen wünschen
  • offen für das Zusammenleben mit der jüngeren Generation sein
  • sich selbständig versorgen können und keine Pflegeleistungen erwarten
  • Freude an der Kommunikation und dem Kontakt mit jungen Menschen haben


Wohnraumnehmer: Studierende

Welche Voraussetzungen sollten erfüllt sein?

  • Mindestens 18 Jahre alt sein und ordentlich an einer Hochschule oder Fachhochschule Würzburgs eingeschrieben sein
  • Für mindestens zwei Semester Wohnraum suchen
  • Bereit sein, einen Teil ihrer Zeit in Hilfeleistungen zu investieren
  • Freude am Austausch und der Kommunikation mit Menschen haben
  • Soziales Engagement mitbringen
  • Offen für das Zusammenleben mit anderen Menschen sein

Grundvoraussetzungen, dass dieses Modell zwischen den Wohnpartnern funktioniert , sind zudem Interesse, Offenheit, Hilfsbereitschaft und Flexibilität der Teilnehmer

Unser Service:

  • Persönliche Beratung
  • Unterstützung bei der Vermittlung und der Auswahl eines Wohnpartners
  • Ausführliche Informationsgespräche mit beiden Wohnpartner
  • Gemeinsame Gespräche mit potentiellen Vermietern und Mieter, um mit Hilfe eines Fragebogens die Wünsche und Vorstellungen beider Wohnpartner zu besprechen
  • Hilfe beim Vertragsabschluss (Unterstützung beim Ausgestalen der Vereinbarung zwischen den Wohnpartnern, Information über rechtliche Grundlagen)
  • Betreuung bestehender Wohnpartnerschaften
  • Hausbesuche
  • Begleitung im Falle eines Konfliktes
Kosten: Unsere Vermittlung ist für beide Parteien kostenfrei.