Wohnpartnerschaften zwischen Jung und Alt und Alt und Jung  
line decor
  
line decor

 
 
 

 
 

Wohnen für Hilfe - FRANKFURT am MAIN

Wohnen für Hilfe
Wohnpartnerschaften zwischen Jung und Alt

Träger ist das Bürgerinstitut e.V.
Das Projekt wird unterstützt und finanziert von der Stadt Frankfurt und der Katharina Stumpf Stiftung.

Ansprechpartner:

Hennig Knapheide

Oberlindau 20
60311 Frankfurt am Mai

Tel. 069-97201742

knapheide(at)buergerinstitut.de

www.buergerinstitut.de

Wer kann mitmachen? 

Wohnraumanbieter :
  • Senioren
Wohnraumnehmer:
  • Studierende und Auszubildende

Welche Voraussetzungen sollten erfüllt werden?

Beide Seiten sollten eine gewisse Offenheit und Interesse gegenüber der anderen Generation haben.
  • Wohnraumanbieter. Es ist wichtig, dass mindestens 1 Zimmer zur alleinigen Nutzung für den Wohnraumnehmer zur Verfügung gestellt werden kann.
  • Wohnraumnehmer. Teilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben und für mindestens 2 Semester Wohnraum suchen.

Unser Service:

Das Bürgerinstitut berät Interessenten, vermittelt und begleitet die Wohnpartnerschaften und steht bei Fragen zur Vertragsgestaltung zur Seite.

Kosten:
Unsere Vermittlung ist kostenfrei